MAG 2006 Wirtschaft

Zusammenführung von Know-how – Scheer bündelt Kompetenzen

Scheer
Geschrieben von E-3 Magazin

Scheer führt ihre Technologie-, Prozess-, KI- und Integrationskompetenz in der Scheer PAS Deutschland zusammen.

Scheer PAS wartet mit einem klaren Angebotsprofil auf und konzentriert sich auf die marktorientierte Weiterentwicklung und internationale Vermarktung der eigenentwickelten gleichnamigen Technologieplattform Scheer PAS.

Scheer PAS ist eine Technologieplattform (PaaS), die eine Komplettlösung für Unternehmen im Digitalisierungsprozess bildet und als einziges Produkt am Markt die Kernfunktionen Automatisierung, Integration und Applikationsentwicklung umfassend und integrativ abdeckt.

Durch die Einbindung von Low-Code- und KI-Technologien ermöglicht sie schnelle, innovative Problemlösungen, die klassische Unternehmenssoftware aufgrund ihrer monolithischen Grundarchitektur nicht immer liefern kann.

Winshuttle

So werden Organisationen unabhängiger und wieder selbst in die Lage versetzt, differenzierende Geschäftsapplikationen bedarfsgerecht zu entwickeln und bereitzustellen. Wolfram Jost, Chief Procurement Officer von Scheer, sagt zur Zusammenführung:

„Das neue Unternehmen ist schlagkräftig, flexibel und auf kurze Innovationszyklen ausgerichtet. Mit unserer Low-Code-Plattform bieten wir Unternehmen eine zukunftsfähige Technologie, die sie jederzeit in die Lage versetzt, flexibel auf neue Geschäftsanforderungen zu reagieren.

Die Bündelung aller Kernkompetenzen in einem Softwarehaus macht den Weg frei für schnelles Wachstum und agile Entwicklung. Gleichzeitig sichert die enge Verbindung zu Scheer die umfassende und prozessgestützte Beratung unserer Kunden.“

Wolfram-Jost

Über den Autor

E-3 Magazin

Information und Bildungsarbeit von und für die SAP-Community.

Hinterlassen Sie einen Kommentar