MAG 20-10 SAPanoptikum & Short Facts

Wie geht User Experience richtig?

[shutterstock.com: 1008309586, Aleksandr_a]
[shutterstock.com: 1008309586, Aleksandr_a]
Geschrieben von E-3 Magazin

Ein intelligentes User Interface ist mittlerweile wohl einer der wichtigsten Bestandteile einer guten User Experience. Doch wie verbessert man das Nutzererlebnis im SAP-Umfeld?

Um Anwender und Fachbereiche bestmöglich bei ihrer täglichen Arbeit mit SAP zu unterstützen, ist es entscheidend, die Benutzeroberflächen konsequent auf die Anforderungen der Nutzer auszurichten. Doch welche User-Interface-Technologien bieten sich hierfür an und wie können Unternehmen das Nutzererlebnis im SAP-Umfeld maßgeblich verbessern?

Im Lösungsportfolio der SAP existiert hierzu ein umfangreiches Repertoire an Werkzeugen und Technologien wie Design Thinking, Screen Personas, UI5 und Fiori Apps. Die dritte Jahrestagung „SAP UX/UI: Intelligente Benutzeroberflächen, Customizing und Usability-Optimierung in SAP“ am 9. und 10. November 2020 in Berlin zeigt auf, wie Unternehmen mithilfe dieser Werkzeuge die Effizienz und Benutzerfreundlichkeit von SAP-Systemen weiter optimieren können.

In zahlreichen Praxis- und Expertenberichten von Unternehmen wie Swissgrid, Heller, Energie Steiermark, SAP, Fachhochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt, Wien Energie, RWE und vielen mehr werden wertvolle Anregungen und Ansätze für den Aufbau intelligenter und zielgruppengerechter User Interfaces in SAP aufgezeigt. Themenschwerpunkte des diesjährigen Fachforums sind unter anderem aktuelle Trends und Entwicklungen im UX- und UI-Umfeld.

Über den Autor

E-3 Magazin

Information und Bildungsarbeit von und für die SAP-Community.

Hinterlassen Sie einen Kommentar