SAP Embrace in der Logistik | E-3 Magazin

Advertorial

SAP Embrace in der Logistik

Wie Microsoft Azure und SAP Cloud Plattform bei aktuellen Herausforderungen in der Logistik helfen

Die Logistik wird komplexer: Wurde Logistik früher über 4 „R“ definiert, sind es mittlerweile 8 „R“: Das richtige Material zur richtigen Zeit am richtigen Ort in der richtigen Menge – und das in der richtigen Qualität zu den richtigen Kosten in der richtigen Verpackung und mit der richtigen Information.

In diesen komplexen Zeiten verlassen sich Logistiker und Unternehmen, die ihre Logistikprozesse selbst abwickeln, entlang der gesamten Wertschöpfungskette auf stabile SAP-Systeme im Backend. Impulse und Lösungen für Automatisierung, Digitalisierung und Optimierung der Geschäftsprozesse gehen dabei von flexiblen Cloudservices aus. Technologien wie die SAP Cloud Platform (SCP), SAPs Intelligent Enterprise Suite sowie die Microsoft Azure Cloud Plattform und Modern Workplace-Dienste sind heute Enabler für eine moderne Logistik. 

Mit der Ende 2019 ins Leben gerufenen Embrace-Initiative haben Microsoft und SAP einen Weg gefunden, ihre bis dato oft voneinander getrennten Technologieplattformen mit großem Mehrwert für die Kunden zu verknüpfen. Das Programm vereint eine Reihe von Aktivitäten, die Kunden den Weg Richtung S/4HANA vereinfachen:

  • Referenzarchitekturen, die Lösungen und Technologien von SAP und Microsoft verbinden
  • für den Betrieb auf Azure optimierte SAP-Produkte
  • gemeinsames Vorgehen in Projekten durch SAP- und Microsoft-Experten zusammen mit dem jeweiligen Implementierungspartner
  • industriespezifische Customer Journeys, die Einsatzmöglichkeiten der Technologien im Hinblick auf die Herausforderungen einer Branche beschreiben

SAP und Microsoft setzen auf die enge Zusammenarbeit mit strategischen Servicepartnern wie Arvato Systems, die ihr Know-how einbringen, Kunden durch die Vielzahl an Services und Optionen von SCP und Azure lotsen und damit die Digitale Transformation der Unternehmen optimal unterstützen.

Mit Branchen- und Technologiewissen kann Arvato Systems gerade in der Logistik unterstützen: Als etablierter Partner beider Ökosystemen greift der IT-Spezialist auf umfassende Umsetzungsexpertise in SAP S/4 HANA-Transformationen sowie den SAP-Betrieb auf Azure zurück. Bei der Gestaltung effizienter Branchenlösungen kommt neben der SCP als Connector auch die eigene Azure-basierte IP platbricks zur Orchestrierung von Logistikprozessen zum Einsatz.

Im Microsoft Azure Webinar berichten Experten von Microsoft und Arvato Systems wie die Herausforderungen der Logistikbranche mithilfe der im Rahmen von Embrace bereitgestellten Technologien gelöst werden können.

  • Warum ist die Zeit reif, über Cloud auch im SAP Betrieb nachzudenken?
  • Warum Azure?
  • Was ist die SAP Embrace Initiative und wie unterstützt Arvato Systems dabei?
  • Welche Szenarien gibt es branchenübergreifend, die für mich relevant sind?
  • Welche branchenspezifischen Lösungen helfen mir in der Logistik bei meinen Herausforderungen?

Sprecher

Markus Krenn

Arvato Systems GmbH

Customer Success Manager
Azure Solutions

Michael Keimeier

Arvato Systems GmbH

Head of Digital Supply Chain Solutions

Rüdiger Meyer

Microsoft Deutschland GmbH

Senior SAP Alliance Manager & Embrace Lead

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!