Coverstory 22-04 Mag 22-04

The Power of Orange

Man kann sagen, dass die Uhren und die Herzen bei cbs ein wenig schneller schlagen als in anderen Beratungshäusern. Leidenschaft, gepaart mit Technologie- und Prozessexpertise. Ein starkes Kollegennetzwerk und ein Führungsstil, der auf Vertrauen setzt. Ein spezieller Spirit. Daraus resultiert eine besondere Kraft. The Power of Orange – das ist ein zentrales Stück DNA.

Das einzigartige Geheimnis von cbs wird von der Geschäftsführung postuliert: Wir beraten de facto die Weltmarktführer aus der Fertigungsindustrie, im DACH-Raum den Maschinen- und Anlagenbau, Automotive, Chemie, Pharma, Life Science und Medizintechnik. Beispiele dafür gibt es in der cbs-Geschäftsführung viele: Phoenix Contact, Dürr, Roche, Schott, Endress und Hauser, MAN, Miele, Dormakaba, Trumpf, Viessmann, Claas, Hella, Mann und Hummel. Es sind langjährige SAP-Bestandskunden. 70 Prozent der Weltmarktführer im DACH-Raum sind Kunden von cbs – schon aufgrund der normativen Kraft des Faktischen definiert die Geschäftsführung das Unternehmen als „Berater der Weltmarktführer“.

cbs Geschäftsführung
Die cbs-Geschäftsführer Stefan Risse, Rainer Wittwen (CEO) und Holger Scheel (von links).

Ist das ein Zufall, warum ist das so? Es ist das Resultat einer klaren, nachhaltig verfolgten Unternehmensstrategie, die den Fokus bewusst setzt auf diese Zielgruppe. In der cbs-Vision 2025 formulierte das Unternehmen, dass man sich vom Berater der Weltmarktführer selbst zum Weltmarktführer weiterentwickeln will. „Wir wollen das weltweit führende High-Performance-Beratungsunternehmen werden, das vorzugsweise innovative, wachstumsstarke und global marktführende Industrieunternehmen bei der Gestaltung ihrer digitalen und globalen E2E-Geschäftsprozesslösungen umfassend berät. Wir wollen zum Weltmarktführer der Weltmarktführer werden“, heißt es bei cbs.

Warum? Nicht nur, weil dieser Markt großes Geschäftspotenzial bietet, sondern weil diese Unternehmen hervorragend zu cbs passen: Gleiche Philosophie, Mentalität, Kultur, Anspruchshaltung, Gestaltungswillen, Innovativität, Strategie. Zudem finden cbs-Berater hier am meisten Spaß und Erfüllung dabei, ihrer Leidenschaft zu folgen und das zu tun, was besonders wichtig erscheint: Unternehmensweite digitale End-to-End-Geschäftsprozesslösungen – „Corporate Business Solutions“ – für die SAP-Bestandskunden zu schaffen.

Diese Ausrichtung gehört zu der cbs-Gründungsidee und dem einzigartigen Unternehmenskonzept: „Wir wollen seit jeher der erste Erfolgspartner mittelgroßer internationaler Industrieunternehmen sein, die folgende typische Eigenschaften für die Hidden Champions mitbringen: Langfristige strategische Ausrichtung auf einen definierten Zielmarkt. Ein klarer Kompass. Absolute Kunden- und Leistungsorientierung. Hohe Innovationskraft, fachliche Exzellenz, der Ehrgeiz eines Qualitätsführers. Eine starke Unternehmenskultur, die unternehmerisches Denken, offene Kommunikation, Verantwortung und Vertrauen in individuelle Gestaltungskraft fördert und fordert. Das sind die Eigenschaften, die cbs mit seinen Kunden verbindet“, ist das Bekenntnis der cbs-Geschäftsführung.

Holger Scheel
Wir liefern ein Komplettangebot für die Business Transformation mit der Kultur und Klasse eines Hidden Champions.Holger Scheel, cbs-Geschäftsführer

Was ist spezifisch und besonders an dem Angebot – gerade für diese Zielgruppe? Was sind die besondere Eignung, der Vorteil, der Mehrwert für Weltmarktführer? Die Weltmarktführer haben vieles gemeinsam. Besondere Fähigkeiten sind wichtig. Aber für cbs-Kunden zählt auch etwas anderes, das nicht zu unterschätzen ist: „Wir arbeiten auf der Basis gleicher Werte einfach sehr gut und mit hohem Vertrauen langfristig zusammen. Stichwort außergewöhnliche Kundenorientierung und Partnerschaftlichkeit. Wir setzen uns für unsere Kunden ein, machen ihre Ziele zu unseren Zielen und tun alles dafür, diese mit ihnen zu erreichen. Das schätzen die Kunden sehr. Wir mögen unsere Kunden, arbeiten gern und engagiert mit ihnen zusammen und unsere Kunden geben uns das zurück. Enge persönliche Bindung, gepaart mit hoher Professionalität, da passen die Weltmarktführer und der Berater der Weltmarktführer einfach hervorragend zusammen.“ Damit bekennt sich die cbs-Geschäftsführung zu einem ganzheitlichen Ansatz.

Die Analysten von Techconsult haben in einer aktuellen Studie diese Wertigkeit erhoben und bestätigen damit die Marktnachfrage: „Die digitale Entwicklung zeigt, wie wichtig Flexibilität und Individualität in der IT-Architektur geworden sind. Dieser Wandel der digitalen Geschäftsprozesse führte in vielen Unternehmen zu einer deutlichen Überlastung der IT-Abteilungen. Davon sind auch Lösungen der SAP immer weiter betroffen. Als Reaktion entwickelt sich die SAP-Landschaft zu cloudbasierten und anpassungsfähigen Services. Hierdurch sollen die Wünsche der Unternehmen erfüllt und gleichzeitig die Digitalisierung unterstützt werden.“

cbs ist ein Solitär in der Beratungswelt, dazu die Geschäftsführung des Heidelberger SAP-Partners: „Wir liefern das Angebot der Großen mit der Kultur und Klasse eines Hidden Champions, für einen klar definierten Markt. Ein vergleichbares Lösungsportfolio, ein Programmangebot für die Business Transformation und die methodisch-strukturierte Prägung suchen die SAP-Bestandskunden sonst typischerweise bei einem globalen Systemintegrator – vermissen aber die Wellenlänge: Die strategische Grundausrichtung, die Kunden- und Qualitätsorientierung, die Nahbarkeit und Augenhöhe, die Vertrauensbasis, den mittelständisch lösungsorientierten Pragmatismus, die Leidenschaft und Ambition für die Sache selbst, die Denke, das Wertefundament und die Kultur der Hidden Champions. Kleine und mittlere Beratungsgesellschaften wiederum haben nicht den gesamthaften Antritt und die Augenhöhe, den unternehmensweiten Gestaltungsanspruch und die methodische Expertise, die End-to-End-Lösungskompetenz in der Breite, fokussieren sich eher auf einzelne fachliche Nischen und sehen für sich nicht die Verantwortung als Generalunternehmer.“

cbs ist der Berater der Weltmarktführer und der globale Lieferant ihrer auf SAP-
Software und Cloud-Technologie basierenden Unternehmenslösungen (Corporate Business Solutions). Mit einem einzigartigen Komplettangebot für die Unternehmenstransformation unterstützt cbs seine Kunden ganzheitlich auf ihrem Weg zu einem globalen Digitalen Unternehmen. Doch wie zufrieden sind deutsche Unternehmen mit den eingesetzten SAP Services und in welchen Bereichen besteht dringender Handlungsbedarf? Das Research- und Analystenhaus Techconsult stellte die Ergebnisse des „Professional User Rating: SAP Services 2022“ vor und zeigt, wie Dienstleister und ihre SAP Services von beziehenden Anwenderexperten bewertet werden. Für Unternehmen, besonders in der DACH-Region, spielen die Lösungen der SAP schon sehr lang eine wichtige Rolle.

So lang, dass sich groß gewachsene und lang etablierte Systeme gebildet haben. Doch seit dem Wachstum der Cloud-Technologien sind auch Servicemodelle rund um die Lösungen wichtiger denn je geworden. Hier kommen SAP Services ins Spiel und helfen dabei, die IT-Abteilungen aktiv zu unterstützen. Das Analystenhaus Techconsult hat in diesem Kontext über 60 Anbieter von SAP Services von Serviceexperten bewerten lassen. Dabei wurden Services aus insgesamt sieben Kategorien bewertet, die von der Beratung über zwei wichtige Funktionsbereiche bis zum Betrieb reichen. Die Dienstleister schneiden durchwachsen ab, insbesondere im Bereich der Serviceportfolios herrscht dringend Nachholbedarf. cbs bietet ein holistisches Angebot, Business Transformation as a Service. Den cbs-Lösungskern bildet SAP, als nach wie vor de facto und unangefochten beste Lösung für betriebswirtschaftliche Kernprozesse, ergänzt durch Cloud-Software anderer Hersteller, insbesondere auch Salesforce im CX-Umfeld.

Der cbs-Leitgedanke: „Was ist für unsere Kunden die relevanteste und beste End-to-End-Lösungsarchitektur zur Digitalisierung ihrer Geschäftsprozesse? Auch wir folgen den Trends und Veränderungen im Markt und haben immer den Ehrgeiz, in den Softwarelösungen, die wir beraten, der Beste, der Qualitäts- und Innovationsführer zu sein. Die Welt ist hybrid, das betrifft nicht nur die technischen Betriebsmodelle und den Einzug der Cloud in die Softwarearchitektur eines Unternehmens, sondern vor allem auch auf der Lösungsebene die Integration von applikationsübergreifenden Geschäftsprozessen zu einem optimalen digitalen End-to-End-Geschäftsprozess, mit den überzeugendsten Softwarewerkzeugen, die unseren Industriekunden zur Verfügung stehen.“

Rainer Wittwen, cbs
cbs ist der Berater der Weltmarktführer und der globale Lieferant ihrer auf SAP-Software und Cloud-Technologie basierenden Unternehmenslösungen.Rainer Wittwen, CEO bei cbs

Das cbs-Ziel lässt sich demnach folgendermaßen definieren: Lösungen nicht nur konzipieren, sondern global umzusetzen! „Wir wollen Lösungen schaffen. Nicht nur den Ansatz, das Konzept, sondern das Ergebnis liefern und die möglichst passgenaue, innovative Gesamtlösung ins Werk setzen, um Kunden ganzheitlich zu helfen, ihre Geschäftsprozesse unternehmens- und weltweit mithilfe von Business-Applikationen zu gestalten. Business Transformation as a Service, ganz im holistischen Sinne der SAP-Kundeninitiative „Rise with SAP“. Dazu gehören im Kern betriebswirtschaftliche Prozess- und Applikationsberatung, Architektur-, Integrations- und Technologieberatung, Datentransformation und Datenmanagement, Implementierung und nachhaltiges Lösungsmanagement (BSM) mit kontinuierlicher Verbesserung.“

Die von Techconsult befragten IT-Verantwortlichen bewerten den geschaffenen Nutzenzuwachs durch den bezogenen Service in allen Kategorien hinweg überwiegend mit der Note Gut. Einerseits werden die Mitarbeiter, die im komplexen SAP-Umfeld beschäftigt sind, durch SAP-Partner entlastet und andererseits werden durch zusätzliche Enhancements und das Know-how der SAP-Partner Services optimiert. Zwei wichtige Punkte im Angesicht des Mangels an qualifizierten Mitarbeitern und Know-how. Durch den Einsatz von SAP Services berichtet jedes zweite Unternehmen von unterstützenden Entscheidungsfindungen und von gestiegener Produktivität. Damit wird der geschaffene Servicenutzen in jedem zweiten Betrieb mit Gut bis Sehr gut bewertet. Diese Kriterien sind überaus wichtig, um eine hohe Zufriedenheit beim SAP-Bestandskunden zu erreichen. Hier schneiden insbesondere die Anbieter in der Kategorie der Application Management Service (ERP) besonders gut ab.

Dort haben 68 Prozent der Servicebezieher den Service mit Gut bis Sehr gut bewertet. Es zeigt die Kompetenzen sowie die Etablierung und das Festhalten an den bewährten ERP-Systemen der SAP im deutschen Markt. Aus den Techconsult-Ergebnissen lassen sich jedoch auch Bereiche mit Verbesserungsbedarf herauslesen. So liegt die durchschnittliche Zufriedenheit mit dem Umfang und dem Angebot von SAP Services bei 35 Prozent. Hier sorgt die Bewertung der Individualisierbarkeit der SAP Services noch für die Gesamtnote Befriedigend. Der SAP-Standard dominiert weiterhin. Abhilfe versuchen die Partner mit branchenspezifischen Leistungen zu schaffen. Doch den Servicebezieher und SAP-Bestandskunden fehlt der Durchblick im SAP-Universum. Service Provider müssen die Vorteile ihrer Leistungen stärker quantifizieren und den Unternehmen konkrete Use-Cases deutlich hervorheben. TCO-Analysen und das Aufzeigen konkreter Machbarkeitsanalysen sind ein Muss. Hier sind insbesondere die Anbieter von SAP Consulting Services gefragt. Nur jeder Zweite der IT-Verantwortlichen sieht in dieser Service-Kategorie die Provider in ihrer strategischen Beratungskompetenz gut aufgestellt.

Stefan Risse, cbs
Der cbs-Leitgedanke: Was ist für unsere Kunden die beste End-2-End-Lösungsarchitektur zur Digitalisierung ihrer Geschäftsprozesse?Stefan Risse, cbs-Geschäftsführer

Der S/4-Umstieg ist momentan sicher eine auch die allgemeine Diskussion dominierende Sorge der SAP-Bestandskunden. Der digitale Kern steht im Mittelpunkt der Überlegungen und Ausschreibungen vieler Kunden. Dabei ist es wichtig, S/4 nicht isoliert zu betrachten, weiß man bei cbs: „Auch halten wir wenig von einem unreflektierten, rein technischen S/4-Umstieg mit minimaler Ambition. Dazu ist selbst ein solcher Umstieg meist zu teuer und viele Kunden tun sich schwer, ihn dem Vorstand und sich selbst plausibel betriebswirtschaftlich zu begründen. Erst als Baustein einer umfassenden Digitalisierungs-Roadmap, unter Bewertung aller relevanten Alternativen, kann das sinnvoll sein.“ Man möchte einen Digitalisierungsvorsprung erzielen. Zeit ist der kritische Faktor. Es dauert lang, den digitalen Kern auch wirklich global zur Verfügung zu stellen. Das ist ein Anachronismus, der wehtut. Zumal es moderne Referenzmethoden gibt, die dieses Problem adressieren und speziell für die digitale Transformation im SAP-Umfeld gemacht sind.

Das Ziel: Die Verbindung von umfassender Ambition mit schneller Wertschöpfung. Das Wertversprechen ist Geschwindigkeit. Es ermöglicht dem Kunden den Sprung in die „Intelligent Enterprise“. Damit kann ein veritabler Digitalisierungsvorsprung erreicht werden. Die von Techconsult befragten IT- und SAP-Verantwortlichen sind insgesamt mit den bezogenen SAP Services zufrieden. Die Weiterempfehlungsrate der SAP-Partner auf Serviceebene liegt bei durchschnittlich 65 Prozent und auf Anbieterebene durchschnittlich bei 58 Prozent. Zukünftig rüsten die SAP und das Partnernetzwerk weiter auf. Besonders S/4, das als Nachfolger der altbewährten SAP-ERP-Systeme folgt, wird als Wegbereiter in die digitale Zukunft gesehen. Auch hat SAP schnell den Weg in die Cloud gefunden und ermöglicht zukünftig Skalierbarkeit und Flexibilität in der Implementierung. Dies wird durch das Konzept „Rise with SAP“ im gesamten Partnernetzwerk weitergetragen.

Wie sich die Services und die Zufriedenheit in den Unternehmen in Zukunft entwickelt, wird jährlich in dem von Techconsult durchgeführten Projekt „Professional User Rating SAP Services“ vorgestellt.  Bei cbs entsteht ein maßgeschneidertes „Rise with SAP“ für die Weltmarktführer, passend zu ihrer typischen Mentalität und Kultur, als ganzheitliche Business Transformation as a Service, mit Blick auf Praktikabilität und schnelle Wertschöpfung, eben „Fast Value“: „Wir beraten mit dem Anspruch, eine innovative digitale Gesamtlösung für unsere Kunden zu gestalten und zu liefern. Wir denken in die Zukunft und weit über S/4 als Applikation und den S/4-Umstieg hinaus. Wir sehen uns als Erfolgspartner für die erfolgreiche digitale Business Transformation insgesamt. Es geht auch um mehr als S/4. Unsere Kunden suchen den Weg  und das Zielbild für die End-to-End-Geschäftsprozessplattform der Zukunft, den Bauplan für das globale, digitale, intelligente Unternehmen und die beste umsetzbare Roadmap in die innovative Corporate Business Solution 2030. Das ist nicht einfach, aber das Salz in der Suppe und unsere spezifische Kompetenz und Passion.“

Dazu braucht es Weitblick und eine gute Portion Pragmatismus, den aus Erfahrung gestärkten Sinn für das Machbare. Notwendig ist eine mindestens mittelfristige Perspektive. Die Rückbindung an strategische Unternehmensziele und Schlüsselherausforderungen ist wichtig. Zusammenfassend heißt es in der cbs-Geschäftsführung: „Die Weltmarktführer treibt allesamt die Erhöhung der globalen Steuerungskompetenz um, die Vereinheitlichung und Verschlankung von Strukturen und Prozessen. Mit unserem integrierten Lösungsangebot ONE Finance schaffen wir beispielsweise bei sehr vielen Kunden die Grundlage dafür, im Zuge des Umstiegs nach S/4, noch im ECC oder nach der S/4-Erstimplementierung. Die Kunden investieren in ihre Digitalisierungsagenda, möchten digitale Technologie-Innovationen für ihre Prozesse und neue Geschäftsmodelle nutzen. Dazu muss die gesamte Zielarchitektur in den Blick. Es geht um die Gestaltung der unternehmensweiten Prozesslandschaft und eine nachhaltige Unternehmenslösung für die nächsten fünf bis zehn Jahre.“

https://e-3.de/partners/cbs-corporate-business-solutions/

Über den Autor

cbs Corporate Business Solutions

Über den Autor

Peter M. Färbinger, E-3 Magazin

Peter Färbinger, Herausgeber & Chefredakteur E-3 Magazin
B4Bmedia.net AG, Freilassing, Deutschland.
Erreichbar unter pmf@b4bmedia.net | Tel.: +49(0)8654 77130-21

Hinterlassen Sie einen Kommentar