Chefredakteur-Blog

Sapphire Vintage 2022

Der offizielle Titel der alljährlichen SAP-Veranstaltung lautet „Sapphire Now“, aber wesentlich treffender wäre naturgemäß „Sapphire Vintage“. Schon wieder stand auf der Sapphire-Bühne das Technologieunternehmen Apple.

Die jungen SAP-Vorstände lobten diese innovative Zusammenarbeit, weil sie offensichtlich die Vergangenheit nicht kannten. Bereits 2016 gab es zwischen Apple-Chef Tim Cook und SAP-Chef Bill McDermott eine intensive Freund- und Partnerschaft. Jetzt also wieder! Wikipedia schreibt, Vintage ist eine Stilrichtung in Mode und Design, bei der ältere, meist gebrauchte, Kleidungsstücke, Möbel, Musikinstrumente, Schmuck, Accessoires, Bilder, Fahrzeuge oder andere Gebrauchsgegenstände wiederverwendet oder nachgeahmt werden. Mit der neuen SAP-Liebe zu den Partnern verhält es sich nicht viel anders: In den vergangenen 50 Jahren wurden die Partner immer wieder hochgelobt und Accenture, Siemens, Lenovo, IBM, InfoSys, McKinsey, Ecovadis etc. auf die Sapphire-Bühne geholt – solange SAP daraus Profit ziehen konnte.

Es ist und bleibt ein Running Gag, kommt ein SAP-Partner nach Walldorf, wird er mit den Worten begrüßt: „Was können Sie für SAP tun?“ Es wird diesmal ähnlich sein: Nach ein paar Monaten verliert SAP wieder das Interesse an einer Partnerschaft auf gleicher Augenhöhe und der Partnersupport wandert nach Indien ab. Spätestens dann verzweifeln die SAP-Partner wieder an den undurchsichtigen Kommunikationswegen und wenden sich anderen IT-Anbietern wie Microsoft, Google oder Amazon zu. Das SAP-Partnermanagement war und bleibt ein Jo-jo-Spiel, darüber kann auch keine Sapphire hinwegtäuschen.

CBS Consulting

Eine aktuelle Zusammenfassung zur SAP´schen Partner-Community gibt es im Handelsblatt von meinem Kollegen Christof Kerkmann zu lesen.

Über den Autor

Peter M. Färbinger, E-3 Magazin

Peter Färbinger, Herausgeber & Chefredakteur E-3 Magazin
B4Bmedia.net AG, Freilassing, Deutschland.
Erreichbar unter pmf@b4bmedia.net | Tel.: +49(0)8654 77130-21

Hinterlassen Sie einen Kommentar