MAG 20-11 SAPanoptikum & Short Facts

SAP übernimmt CX-Unternehmen

[shutterstock: 1787437247, Andrii Yalanskyi]
[shutterstock: 1787437247, Andrii Yalanskyi]
Geschrieben von E-3 Magazin

SAP hat den Abschluss einer Vereinbarung zur Übernahme von Emarsys bekannt gegeben, einem Anbieter von Omnichannel-Kundenbindungsplattformen in der Cloud.

Mit der Plattform von Emarsys können Unternehmen persönlicher mit ihren Kunden in Kontakt treten. Durch die Erweiterung ihres Portfolios im Bereich Customer Experience ermöglicht SAP ihren Kunden künftig eine personalisierte Kontaktaufnahme mit Endkunden in Echtzeit – über alle Kommunikationskanäle hinweg.

Unternehmen werden so unterstützt, jede Interaktion mit ihren Kunden relevant und wirkungsvoll zu machen. „Emarsys in unser Customer-Experience-Portfolio mit aufzunehmen und mit S/4 Hana sowie Qualtrics zu kombinieren ist für diesen Markt ein großer Schritt nach vorne“, sagt Christian Klein, Geschäftsführer der SAP.

„Unser Ziel ist, ein ‚Commerce anywhere‘-Portfolio anzubieten, mit dem unsere Kunden über alle Kanäle und zu jeder Zeit digital und personalisiert mit Endkunden kommunizieren können.“

Emarsys wurde vom Aufsichtsratsvorsitzenden Josef Ahorner, Hagai Hartman und Daniel Harari in Wien gegründet. Das Unternehmen soll Teil des Geschäftsbereichs SAP Customer Experience werden. Der Abschluss der Transaktion wird vorbehaltlich der Zustimmung der Aufsichtsbehörden für das vierte Quartal 2020 erwartet. Der Kaufpreis und andere finanzielle Rahmenbedingungen der Transaktion werden nicht bekannt gegeben.

Christian Klein, SAP-Vorstandssprecher

Über den Autor

E-3 Magazin

Information und Bildungsarbeit von und für die SAP-Community.

Hinterlassen Sie einen Kommentar