MAG 21-03 SAPanoptikum & Short Facts

SAP als Herausforderung

[shutterstock: 1241474752_Immersion Imagery].jpg
[shutterstock: 1241474752_Immersion Imagery]
Geschrieben von E-3 Magazin

Laut einer aktuellen Umfrage sehen acht von zehn Unternehmen ihre SAP-Landschaft als komplex.

Die zunehmende Heterogenität der IT-Landschaft macht Unternehmen zu schaffen. Für mehr als die Hälfte (59 Prozent) der Unternehmen liegt der Grund hierfür in der großen Anzahl an Integrationen von SAP- und Nicht-SAP-Systemen; hinzu kommen hybride Cloud-Systeme, die das Management weiter erschweren.

Für 88 Prozent der Unternehmen ist insbesondere die SAP-Landschaft zu komplex, wie eine aktuelle Umfrage von Avantra mit der amerikanischen SAP-Anwendergruppe ASUG zeigt. Die IT-Landschaft in Unternehmen weltweit wird zunehmend komplexer, da unterschiedliche Systeme verschiedener Anbieter eingesetzt werden. Dies liegt vor allem an der Vielzahl an verschiedenen Systemen, die nicht integriert sind.

Für 59 Prozent der Unternehmen ist das der Hauptschmerzpunkt. Des Weiteren wird die Komplexität durch mehrere Standorte (46 Prozent), eine globale Präsenz (44 Prozent), die Unternehmensgröße (44 Prozent) oder das Alter des Unternehmens (39 Prozent) weiter vorangetrieben. So sagen 88 Prozent der befragten Unternehmen, dass die SAP-Landschaft komplex sei; 11 Prozent sagen sogar, dass sie extrem komplex sei. Internes Wissen und Erfahrung mit SAP fehlen vielerorts.

Über den Autor

E-3 Magazin

Information und Bildungsarbeit von und für die SAP-Community.

Hinterlassen Sie einen Kommentar