MAG 2003 SAPanoptikum & Short Facts

Plattformexperten sind in den Chefetagen Exoten

[shutterstock.com: 645516607, pgraphis]
[shutterstock.com: 645516607, pgraphis]
Geschrieben von E-3 Magazin

Nur die wenigsten Geschäftsführer und Vorstände in Deutschland kennen sich wirklich gut mit digitalen Plattformen aus – aber dennoch haben sie in der großen Mehrheit die Verantwortung für das Thema an sich gezogen.

So bezeichnen sich nur fünf Prozent als Plattformexperten. Weitere 15 Prozent können zumindest gut erklären, was man unter der Plattformökonomie versteht.

Rund jeder Zweite (49 Prozent) weiß aber nur ungefähr, was der Begriff bedeutet. Gleichzeitig ist in neun von zehn Unternehmen (87 Prozent) die Geschäftsführung bzw. der Vorstand hauptsächlich für digitale Plattformen verantwortlich, nur in jeweils fünf Prozent der Unternehmen wurde die Verantwortung auf eine mittlere Führungsebene wie einen Leiter Digitale Transformation oder auf die Mitarbeiterebene übertragen.

Wer heute Verantwortung für ein Unternehmen trägt, darf die Plattformökonomie nicht nur vom Hörensagen kennen, so Bitkom.

Über den Autor

E-3 Magazin

Information und Bildungsarbeit von und für die SAP-Community.