MAG 1710 Personal

Personalmeldungen Oktober 2017

Human Res 1710
Geschrieben von E-3 Magazin

NTT Security verpflichtet Christian Koch, cbs erweitert Geschäftsleitung. Das und mehr lesen Sie jetzt in unseren Personalmeldungen.

Avaloq hat Stefan Benz zum Head of Digital & Front ernannt. Der Anbieter von Bankensoftware möchte damit die Implementierung seiner Digitalisierungsstrategie vorantreiben. Benz blickt auf mehr als 20 Jahre Erfahrung im Finanzdienstleistungssektor zurück, etwa Lotus/IBM oder Credit ­Suisse.

www.avaloq.com

SugarCRM hat den langjährigen SAP-Manager Kai Petzelt zum Vice President of Product Marketing ernannt. Petzelt kommt von SuccessFactors, wo er als Vice President of Product Marketing tätig war. In dieser Position verantwortete er die Con­tent-Marketing-Strategie.

www.sugarcrm.com/de

Der Stadtrat von St. Gallen hat mit Christian Geiger einen Chief Digital Officer eingestellt. Der Politik- und Verwaltungswissenschaftler ist zurzeit akademischer Mitarbeiter der Stadt Ulm. Er unterstützt die Stadt bei der Umsetzung des strategischen Handlungsfeldes „Smarte Stadt“. 

www.stadt.sg.ch

Omada, führender Anbieter im Bereich Identity Governance und Administration, hat Lars Freund zum neuen Vice President Consulting für die Region DACH ernannt. Der promovierte Diplomchemiker verantwortet bei Omada den Bereich Consulting für die Region Deutschland, Österreich und die Schweiz.

www.omada.net

Kudelski Security verstärkt seine Präsenz im deutschsprachigen Raum: Der IT- und Technologiespezialist Geert Houben wird als Senior Key Account Executive die Expansion seines DACH-Sales-Teams verantworten. In seinen vorherigen Positionen arbeitete er für Qualys, Ispin und Nexthink. 

www.kudelskisecurity.com

KeyIdentity, ein Anbieter von hoch skalierbaren und schnell einsetzbaren Multi-Faktor-Authentifizierungslösungen (MFA) mit Open-Source-Kern, hat Manuela Kohlhas zum Head of Marketing berufen. Kohlhas kommt vom IT-Systemhaus Proact Deutschland.

de.keyidentity.com

Über den Autor

E-3 Magazin

Information und Bildungsarbeit von und für die SAP-Community.

Hinterlassen Sie einen Kommentar