MAG 1602 Personal

Personalmeldungen Februar 2016

2016
Geschrieben von E-3 Magazin

Hitachi Data Systems ernennt Deutschland-Chef, Nils Brauckmann wird CEO von Suse und andere neue Personalmeldungen lesen Sie jetzt hier.

Daniel Dalle Carbonare hat mit dem Jahreswechsel 2016 die vakante Geschäftsführung von Hitachi Data Systems in Deutschland übernommen. Bisher war der Schweizer für das Unternehmen als Regional Vice President für die Central Region verantwortlich.

Im Zuge einer organisatorischen Umstrukturierung der europäischen Regionen zählt künftig auch der deutsche Markt zur EMEA Central Region. Damit umfasst der von ihm verantwortete Bereich nun die Märkte in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Central/Eastern Europe (CEE) und Israel.

„Der deutsche Markt wird in der neu strukturierten EMEA Central Region vom Umsatz her der mit Abstand größte sein. Ich freue mich sehr darauf, gemeinsam mit dem deutschen Team hier neue Impulse zu setzen und Synergien zu schaffen“

 

kommentiert Dalle Carbonare.

Er kam 2010 als Sales Director Switzerland zu Hitachi Data Systems und übernahm am 1. April 2011 als General Manager die Geschäftsführung in der Schweiz. In dieser Zeit entwickelte sich das Unternehmen kontinuierlich positiv und konnte neben dem Core Business des Enterprise Storage über das gesamte Portfolio der Infrastrukturlösungen hervorragendes Wachstum verzeichnen.

Seit April 2013 leitete Carbonare als Regional Vice President die EMEA Central Region. Vor seinem Wechsel zu Hitachi Data Systems war Daniel Dalle Carbonare Leiter des Grosskundengeschäfts für das Softwareportfolio bei IBM Schweiz und in dieser Rolle maßgeblich für den Erfolg in der Schweiz verantwortlich. Als Country Manager baute er davor erfolgreich die Schweizer Niederlassung von Quest Software auf.

www.hds.com/de

Am 10. Dezember 2015 wurde Nils Brauckmann zum Chief Executive Officer (CEO) von Suse berufen, zusätzlich wird er künftig auch einen Sitz im Vorstand von Micro Focus International haben. Micro Focus ist ein weltweit vertretener Anbieter von Infrastruktur-Software für Unternehmen, mit der die komplexesten technologischen Anforderungen und Herausforderungen abgedeckt werden können.

Seit der Übernahme der Attachmate Group ist Suse Borland, Micro Focus, NetIQ und Novell eine Tochterfirma von Micro Focus. Für Suse ergeben sich durch die Ernennung von Brauckmann keine weiteren personellen oder strategischen Änderungen.

Für Brauckmann kommen zusätzliche Aufgaben als Vorstandsmitglied hinzu. Gleichzeitig wurde Stephen Murdoch als CEO von Micro Focus angekündigt, auch er wird Vorstandsmitglied. Kevin Loosemore wird sich wieder ganz auf seine Rolle als Vorstandsvorsitzender von Micro Focus International konzentrieren – diese Trennung von CEO und Aufsichtsratsvorsitzendem hatte Micro Focus International bereits im April 2014 angekündigt.

Der Vorstand von Micro Focus International setzt damit auf das Potenzial von Suse. Mit der Berufung von Nils Brauckmann in den Vorstand können die Bedürfnisse und die Wachstumsstrategie von Suse künftig besser unterstützt werden.

Der studierte Sicherheitstechniker (Bergische Universität Wuppertal) hat über 20 Jahre Berufserfahrung in der IT-Branche in unterschiedlichen Positionen und Verantwortungsbereichen.

www.suse.com, www.microfocus.de

Jürgen Kroll verstärkt seit dem Jahreswechsel als Key Account Manager das Vertriebsteam von Cenit. Sein Verantwortungsgebiet sind die Regionen Süd-Ost-Deutschland und Österreich. Die Vertriebsschwerpunkte sind die Cenit-Lösungen im IT-Umfeld der SAP-PLM-Lösungen und Anwendungen zu vermarkten.

Kroll ist seit vielen Jahren in den unterschiedlichsten Rollen und Funktionen als Partner für seine Kunden und Unternehmen tätig und hat sich immer dem Thema der Optimierung der Unternehmensprozesse und -abläufe gewidmet.

Cenit als führender SAP-PLM-, Dassault Systèmes- sowie IBM-Partner und Kroll werden gemeinsam mit ihren PLM-Lösungen die Industrie-4.0-Initiativen und Geschäftsprozessanforderungen ihrer Kunden und Interessenten unterstützen und begleiten.

www.cenit.com

Business-Automation-Anbieter Automic bekommt mit dem IT-Industrieveteranen John Purrier einen neuen Chief Technology Officer.

Der Gründer und Board Member von OpenStack beschäftigte sich zuletzt als CTO von CenturyLink Innovation Labs mit aktuellen und zukünftigen Cloudtechnologien, einschließlich Multi-Cloud-Interoperabilität und Dev­Ops.

Er verfügt über mehr als 20 Jahre praktische Erfahrung als Führungskraft in der IT-Branche. Automic-CEO Todd DeLaughter erläutert:

In Zukunft wird Automic von Purriers wertvollen Erfahrungen profitieren, die das gesamte Spektrum der modernen Datenverarbeitung umfassen – von Speicher- und Netzwerklösungen über Platform as a Service (PaaS) bis hin zu Cloud und DevOps.

www.automic.com

Trend Micro hat mit Mirko Casarico erstmals einen Schweizer Chef. Er ist in der neu geschaffenen Position zum einen verantwortlich für die Erarbeitung und Umsetzung neuer Strategien sowie die Weiterentwicklung der Vertriebskanäle, zum anderen für die Akquisition neuer sowie Unterstützung bestehender Kunden und Partner.

Der japanische IT-Sicherheitsanbieter ist hier seit Längerem auf Wachstumskurs: Die Zahl der Mitarbeiter ist inzwischen auf elf gestiegen, und vor knapp eineinhalb Jahren wurde ein Büro in Lausanne eröffnet, während sich die Niederlassung in Glattbrugg bei Zürich nach wie vor um die Belange des deutschsprachigen Landesteils kümmert.

Casarico greift auf eine mehr als 25-jährige Vertriebserfahrung zurück, die er bei führenden Anbietern der IT- und TK-Branche erworben hat.

www.trendmicro.de

Alegri Schweiz, Microsoft- und SAP-Business-Partner, hat einen neuen Vertriebsleiter bestellt. Renato Del Favero, langjährig erfahrener Key Account Manager bei verschiedensten großen Softwareherstellern, wird künftig bei Alegri in Zürich dem Vertrieb für das gesamte Alegri-Portfolio vorstehen und auch in das Team der Geschäftsleitung aufrücken.

Del Favero ist seit dem Frühjahr 2015 bei Alegri tätig und hat bisher als Key Account Manager den Kundenstamm mit betreut.

„Mir ist besonders wichtig, den Klienten die Möglichkeiten der Geschäftsprozessoptimierung durch die Integration von Microsoft und SAP vorzustellen“

beschreibt Del Favero seine künftige Aufgabe. Der Vertriebsprofi war zuvor unter anderem als Strategic Account Manager bei Red Hat und Oracle tätig.

www.alegri.ch

Die Managementberatung Horváth & Partners hat Ulrich Teuscher als neuen Geschäftsführer für die Schweiz berufen. Er kam 2006 von Migros zu Horváth, wo er bisher die Beratungssegmente Con­trolling & Finanzen sowie CIO & Project Advisory in der Schweiz verantwortete.

www.horvath-partners.com

Seit 1. November leitet Roger Halbheer als Managing Director die neu formierte Abteilung für Sicherheitsfragen im Finanzsektor bei Accenture in der DACH-Region. Schwerpunkt seiner Tätigkeit sind Resilience, Security und Regulation Technologies.

www.accenture.com

Yvette Cameron wird neuer Global Vice President of Stategy bei SuccessFactors. Sie berichtet direkt an Mike Ettling, President von SuccessFactors. Cameron bringt 30 Jahre Berufserfahrung im HCM-Umfeld in ihren neuen Verantwortungsbereich ein. Zuletzt war sie Re­search Director HCM Technologies bei Garnter.

www.successfactors.com

Mit Fabiola Gianotti übernimmt erstmals eine Frau die Leitung des Europäischen Kernforschungszentrums CERN. 2009 bis 2013 war die italienische Experimentalteilchenphysikerin Sprecherin der Atlas-Kollaboration am Large Hadron Collider des CERN. Sie folgt auf den deutschen Physiker Rolf-Dieter Heuer.

www.home.cern

Elisabeth Volkmar übernimmt die HR-Leitung bei Qlik, einem Anbieter für Visual Analytics. Sie verantwortet ab sofort den Bereich Culture & Talent in der DACH-Region. Ihr Schwerpunkt wird in der Personalentwicklung liegen. Sie war zuvor bei der Ernst & Young Wirtschaftsprüfungsgesellschaft tätig.

www.qlik.com

Achim Sieren verstärkt seit Januar 2016 die Geschäftsführung des IT-Beratungsunternehmens Consenso. Zuvor hat er u. a. in der Geschäftsführung über viele Jahre das SAP-Beratungsgeschäft im Sektor Handel von Wincor Nixdorf im deutschen Markt entwickelt. Zuletzt war Sieren Chief Operating Officer bei GK Software.

www.consenso.de

Über den Autor

E-3 Magazin

Information und Bildungsarbeit von und für die SAP-Community.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

AdvertDie Meinung 2