MAG 1304 Personal

Personalmeldungen April 2013

2013
Geschrieben von E-3 Magazin

Oliver Kelkar kreiert Innovationen für MHP und Christian Rudolph wird Vice President bei Borland. Diese und andere Personalmedlungen lesen Sie hier in den aktuellen Personalmeldungen.

Kelkar Oliver

Oliver Kelkar verantwortet seit Anfang des Jahres das Produkt- und Innovationsmanagement bei Mieschke Hofmann und Partner (MHP). Mit dem Innovationsbereich verfolgt die Prozess- und IT-Beratung das Ziel, neue Technologien und Marktpotenziale aufzugreifen und für die Anwender nutzbar zu machen.

„Die Automobilbranche befindet sich derzeit in einem enormen Wandlungsprozess. Die globale Verschiebung der Märkte, die Vernetzung des Fahrzeugs und die zunehmenden ökologischen Anforderungen an das Produkt und seine Herstellung sind nur einige Beispiele.

Dieser vielfältige Wandel erfordert neue Denkansätze, verlangt nach neuen Geschäftsmodellen und macht effektive Prozesse erforderlich, die von der IT durchgängig abgesichert werden“

Fujitsu

so Oliver Kelkar.

MHP will seine Kunden mit vorgedachten Services und Produkten dabei unterstützen, diese neuen Herausforderungen zu meistern. Momentan entwickeln interdisziplinäre Innovationsteams Ansätze für den sinnvollen Einsatz der In-memory-Technologie im Automobil-Umfeld und praxistaugliche Anwendungen für das vernetzte Fahrzeug.

Für den promovierten Maschinenbau-Ingenieur ist die neue Rolle als Leiter des Produkt- und Innovationsmanagements eine Rückkehr zu vertrauten Aufgaben. Als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation hatte er schon zwischen 1995 und 2004 Trends aus der Wissenschaft zu marktfähigen Innovationen mit wirtschaftlichem Mehrwert weiterentwickelt.

2004 wechselte Oliver Kelkar zu MHP und ist für die Porsche-Tochter seitdem in unterschiedlichen Funktionen tätig. Seit 2012 ist er Associated Partner und Mitglied der Geschäftsleitung.

www.mhp.com

Rudolph Christian

Christian Rudolph ist seit Ende Februar bei Micro Focus als Vice President Borland Sales tätig. In dieser Funktion übernimmt er die Gesamtverantwortung für den Vertrieb der Borland-Lösungen in den Regionen EMEA und Südamerika.

Christian Rudolph war als Sales und Account Manager unter anderem bei Océ, Bull und Fujitsu Softek tätig. Im Jahr 2003 trat er bei Borland ein. Nach kurzer Zeit übernahm er die vertriebliche Gesamtverantwortung für die DACH-Region.

Nach der Akquisition von Borland durch Micro Focus im Jahr 2009 war Rudolph zuständig für den Vertrieb der Borland-Lösungen in Zentraleuropa. Rudolph hat sich in seiner bisher rund 15-jährigen Tätigkeit in der IT-Industrie ausgewiesene Kenntnisse in den Bereichen Softwareentwicklung, Application Lifecycle Management und Qualitätsmanagement erworben.

„Das Borland-Lösungsportfolio ist für uns von erheblicher strategischer Bedeutung. So trägt der Borland-Geschäftsbereich heute zu einem wesentlichen Teil des Umsatzes bei und wird auch künftig ein zentrales Standbein unseres Unternehmens sein. Christian Rudolph kann uns beim weiteren Ausbau unserer Marktanteile bei Lösungen für das Application Lifecycle Management entscheidend unterstützen“

erklärt Rainer Downar, Vice President für Central, Northern und Eastern Europe von Micro Focus.

Auch Christian Rudolph freut sich auf die Herausforderung:

„Mein Ziel ist die Stärkung unserer Marktposition. Ich gehe optimistisch an die Aufgabe heran, da immer mehr Unternehmen erkennen, dass sie durch eine kontinuierliche Verbesserung ihres Application Lifecycle bessere Softwarelösungen in kürzerer Zeit entwickeln und bereitstellen können.“

www.microfocus.de

Reiner Hirschberg ist in die Fidis-Geschäftsführung aufgerückt. Mit Firmengründer Otto Johannsen bildet er nun die Doppelspitze des Anbieters für Bankensoftware auf SAP-Basis. Hirschberg ist für die Geschäftsbereiche Entwicklung, Test und Qualitätsmanagement sowie Technik zuständig.

Der Mathematiker und Informatiker ist seit 2010 als Head of Business Development bei Fidis tätig. Er verfügt über 20 Jahre Erfahrung in der IT-Branche und ist Mitbegründer von UsedSoft.

„Komplexe Finanzierungsinstrumente wie ABS oder Factoring werden immer populärer, gleichzeitig steigt der Konkurrenzdruck“

erklärt Reiner Hirschberg.

„Mit unserer technischen Expertise und Kenntnis der Finanzbranche sind wir in der Lage, Banken, Sparkassen und Factoring-Unternehmen IT-Instrumente anzubieten, mit denen sie ihre Wettbewerbsfähigkeit erhöhen können.“

www.fidis.com

Matthias Schlarb

Das Cisco SAP Competence Center verstärkt sein Virtualisierungsteam mit Matthias Schlarb, der seit Januar 2013 das SAP-FlexPod-Lösungsportfolio betreut.

„Ich freue mich, die in vielen Kundeninstallationen bewährten Eigenschaften von FlexPod für SAP zu erweitern und noch flexibler zu machen“

erklärt der SAP-Experte.

Matthias Schlarb bringt Erfahrung in der Entwicklung und beim Support von Virtualisierungslösungen für SAP-Kunden mit. Auch sammelte er praxisnahe Empfehlungen im Kundensupport als Teil des SAP LinuxLabs, die in Form von Best-Practice-Workshops an Kunden und Partner weitergegeben wurden.

Michael Missbach, der Leiter des Cisco SAP Competence Centers, weist zudem auf die maßgebliche Rolle seines neuen Mitarbeiters bei der Entwicklung neuer Lösungsansätze bei HA-Konzepten für virtualisierte SAP-Systeme hin.

www.cisco.com

Patrizio Mapelli

NTT Data Deutschland steht ab 1. April 2013 unter neuer Geschäftsleitung.
Patrizio Mapelli wird als neuer CEO von NTT Data in EMEA auch die Rolle des Deutschland-Chefs übernehmen. Zusätzlich ergänzen drei Bereichsleiter die Führung:

Wendelin Frei kümmert sich als Geschäftsführer um Telecommunication, Utilities, Services and Logistics, Dieter Loewe wird Geschäftsführer für Public and Financial Services und Rainer Mehl übernimmt als Geschäftsführer den Bereich Manufacturing.

„Die Doppelführungsrolle in EMEA und in Deutschland hat sich bewährt. Wie schon zuvor sein Vorgänger Thomas Balgheim kann Patrizio Mapelli seine langjährigen Erfahrungen gewinnbringend für das Unternehmen einbringen“

sagt Mitsutaka Nakamura, Director and Chair von NTT Data in EMEA. Mapelli leitet derzeit die Geschäftsentwicklung für NTT Data in Italien.

www.emea.nttdata.com

Marek Andreas POOL4TOOL

Pool4Tool baut sein Team weiter aus und reagiert damit auf Umsatz- und Projektwachstum. So zählt ab sofort Andreas Marek zum Vertriebsteam am Wiener Unternehmenssitz. Als Experte auf Gebieten wie eProcurement und Lieferantenmanagement kümmert er sich neben der Neukundenakquise
auch um Bestandskunden.

Auch der gebürtige Münchner Xaver Brandauer ist seit Anfang des Jahres bei Pool4Tool tätig und betreut als Consultant internationale IT-Projekte im Einkauf. Zuvor arbeitete er bei Knorr-Bremse, wo er an der Einführung von Pool4Tool-Lösungen mitgearbeitet hat und daher die Kundenbedürfnisse aus erster Hand kennt.

Für seine neue Aufgabe bringt Brandauer neben seiner Ausbildung in Informatik und Wirtschaft umfangreiche Praxiserfahrungen mit.

www.pool4tool.com

Brocade ernannte zum 4. März 2013 Jeff Lindholm zum neuen SVP Worldwide Sales. Er ist verantwortlich für die Entwicklung sowie Durchführung der globalen Verkaufsstrategie, die alle Netzwerkprodukte und -lösungen von Brocade einschließt. Lindholm berichtet an Lloyd Carnes, der seit Anfang dieses Jahres CEO von Brocade ist. 

www.brocade.com

Mark Phibbs, seit 2003 bei Adobe, wurde Anfang März zum VP EMEA für das Marketing ernannt. Seine Hauptaufgabe ist es, die Lösungen Creative und Marketing Cloud noch bekannter zu machen. Als Marketing Director für Asien-Pazifik und Verantwortlicher für die weltweite Channel-Marketing-Strategie hat er bereits beachtliche Erfolge erzielt.

www.adobe.de

Jim Foy, derzeit noch im Vorstand von Kalido, LiveLook und Dealertrack Technology, wird den Open-Source-Software-Anbieter Talend bei der nächsten Expansionsphase als Executive Chairman unterstützen. „Jim bringt unübertroffene Erfahrung aus der Softwareindustrie mit“, sagt Bertrand Diard, CEO und Mitbegründer von Talend.

www.talend.com

Das Dienstleistungs- und Beratungshaus NorthgateArinso ernennt Jens Steinbicker zum Sales Director DACH und Eastern Europe. Seine langjährige Expertise soll dem Unternehmen helfen, seine Position in Deutschland, Österreich und der Schweiz weiter auszubauen. Zuletzt war Steinbicker bei Logica und Siemens tätig. 

www.ngahr.de

Markus Schepp und Daniel Tydecks verstärken das Vertriebsteam für Banken, Börsen, Versicherungen und Fondsgesellschaften bei Progress Software. Schepp besitzt 17 Jahre Erfahrung im Finanzsektor und wird als Strategic Account Executive die Marktposition der Firma weiter ausbauen. Ihm zur Seite steht Tydecks als Solutions Consultant.

www.progress.com

Information Builders eröffnete im Februar die europäische Zentrale in Amsterdam und ernannte Dennis Bartels zum VP European Headquarters. Bartels, der seit 20 Jahren beim Unternehmen arbeitet, kenne die Anforderungen an Produkte und die Bedingungen am Markt wie kein Zweiter, ist CEO Gerald Cohen überzeugt. 

www.informationbuilders.de

Über den Autor

E-3 Magazin

Information und Bildungsarbeit von und für die SAP-Community.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

AdvertDie Meinung 2