Arvato Systems GmbH

Arvato Systems GmbH

An der Autobahn 200
33333 Gütersloh
Tel.: +49 5241 80 41486
E-Mail: [email protected]
Web: www.IT.arvato.com

Als international agierender IT-Spezialist unterstützt Arvato Systems namhafte Unternehmen mit innovativen IT-Lösungen.

Als international agierender IT-Spezialist unterstützt Arvato Systems namhafte Unternehmen bei der Digitalen Transformation. Mehr als 3.000 Mitarbeiter an weltweit über 25 Standorten stehen für hohes technisches Verständnis, Branchen-Know-how und einen klaren Fokus auf Kundenbedürfnisse. Als Team entwickeln wir innovative IT-Lösungen, bringen unsere Kunden in die Cloud, integrieren digitale Prozesse und übernehmen den Betrieb sowie die Betreuung von IT-Systemen. Zudem können wir im Verbund der zum Bertelsmann-Konzern gehörenden Arvato ganze Wertschöpfungsketten abbilden. Unsere Geschäftsbeziehungen gestalten wir persönlich und partnerschaftlich mit unseren Kunden. So erzielen wir gemeinsam nachhaltig Erfolge. IT.arvato.com


Links

Branchen

E-Commerce
Gesundheitswesen, Medizintechnik
Handel, Großhandel, Genussmittel- und Konsumgüterindustrie
IT-Dienstleistung
Marketing/Werbung/PR
Medien
Medizin-/Pharmaindustrie
Transport-/Logistikdienstleister

Produkte

Add-Ons
BI (Business Intelligence)
BW (Business Warehouse)
Cloud Computing
CRM (Customer Relationship Management)
ERP (Enterprise Resource Planning)
IoT
Künstliche Intelligenz (KI)/Machine Learning (ML)
Mobile Computing
PaaS (Plattform as a Service)
S/4 Hana
SCM (Supply Chain Management)
Virtualisierung

Dienstleistungen

(Internationale) Roll-Outs
Cloud-Services
Consulting
Hochverfügbarkeit
Hosting
Implementierungsservice
Integrations-, Implementierungsservice
Konzeption
Kunden-/Mitarbeiterschulungen
Neueinführungen
Outsourcing
Programmierung/Zusatzrealisierung
Prototyp-Erstellung
Softwareentwicklung
Support
Systemanalyse
Systemharmonisierung
Systemrestrukturierung


Autoren

Bernd Jaschinski-Schürmann, Arvato (1 Artikel)

Frank Hennigfeld, Arvato Systems (1 Artikel)

Frank Brinkmann, Arvato Systems (1 Artikel)


Alle E-3 Artikel der Autoren:




1

In sechs Schritten in die S/4-Zukunft

Viele Unternehmen sind noch zögerlich bei der Umstellung auf S/4 Hana. Damit lassen sie die Vorteile der neuen SAP-Umgebung ungenutzt. Arvato Systems hat einen detaillierten Stufenplan für die sichere Conversion entwickelt.

Waren Trends in der Informationstechnologie im Unternehmensbereich lange Zeit meist eher eine Option, so ist mit der digitalen Transformation plötzlich alles anders – Unternehmen müssen auf diesen Zug aufspringen, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Treiber der Entwicklung ist insbesondere die sich weiter beschleunigende Digitalisierung in allen Bereichen der Gesellschaft. Darauf aufbauend haben sich neue Erwartungshaltungen der Menschen an die Kommunikation sowie an Einkaufs- und Service-Erlebnisse entwickelt – eine On-demand-Welt höchster Dynamik. Das gilt sowohl für den B2C- als auch für den B2B-Bereich. Dieser Fortschritt zwingt Unternehmen dazu, ihre bestehenden Prozesse zu überdenken sowie neue, digitale Geschäftsmodelle zu entwickeln. Voraussetzung für die erfolgreiche digitale Transformation von Unternehmen ist ein ERP-System, das in der Lage ist, diese Anforderungen abzubilden. SAP stellt mit S/4 […]

2

Die wirklich relevanten Inhalte

Kunden entscheiden heute spontan, wie und wo sie einkaufen, und verfolgen keine vordefinierten Kontaktpunkte. Der Schlüssel für die erfolgreiche Kundenansprache liegt in personalisierten Angeboten über die für den Kunden relevanten Kanäle.

Die Digitalisierung ist längst kein Innovationsthema mehr – wir stecken schon heute mittendrin. Vor allem im Handel sind die Herausforderungen deutlich zu spüren: Das Verhalten und die Erwartungshaltung der Kunden ändern sich in einer Geschwindigkeit, mit der Händler nur schwer mithalten können. In der digitalen Welt wird zu jeder Zeit, über alle Kanäle und in Wechselwirkung zur physischen Welt eingekauft. Digitale und physische Welten verschwimmen immer mehr. Der Schlüssel für einen Wettbewerbsvorteil liegt in der effizienten Nutzung der Kundendaten. Nicht umsonst werden Daten als das Gold des 21. Jahrhunderts deklariert. Wer es schafft, mithilfe seiner Daten seine Kunden zu verstehen, wird sie langfristig an sich binden, neue Kundengruppen erreichen und dem Wettbewerb auch in Zukunft einen Schritt voraus sein. Aber […]

3

Datenschätze heben – Der schnellste gewinnt

Die Logistik ist eine der Schlüsselbranchen des digitalen Zeitalters und bietet zahlreiche Schnittstellen zwischen der realen und virtuellen Welt. Die Digitalisierung revolutioniert die Geschäftsprozesse der Unternehmen und ermöglicht neue Formen des Vertriebs, wie den Online-Absatz.

In der neuen Welt von „4.0“ ist alles digital, vernetzt und vor allem in Echtzeit. Es gelten neue Gesetzmäßigkeiten und Regeln. Wer nicht weiß, was gerade in seiner Supply Chain passiert und zu langsam handelt, den bestraft sofort die Konkurrenz. Derjenige, der den Schatz riesiger Datenmengen zu heben weiß, hat hingegen einen klaren Wettbewerbsvorteil. Es gilt nicht mehr das Prinzip „Die Großen fressen die Kleinen“, sondern „Die Schnellen fressen die Langsamen“. Stellschrauben für Supply Chain Manager Aber an welchen Stellschrauben müssen die Supply Chain-Manager drehen? Zur Beantwortung dieser Fragestellungen eignen sich insbesondere Busi­ness-Intelligence-Systeme mit einer innovativen Datenbanktechnologie wie z. B. SAP Hana, da diese in der Lage sind, große Datenmengen rasend schnell zu analysieren. Doch traditionelle Business-Intelligence-Ansätze mit zentralen Reporting-Strukturen, […]