Chefredakteur-Blog

New3 Economy

[ shutterstock_169721372 ]

Es gab die New Economy (Internetblase). Es war die Zeit, als SAP beinahe das World Wide Web ausblendete. Mit umso mehr Eifer stürzte sich SAP danach in die New New Economy.

Vor uns könnte somit eine New New New Economy liegen, die Wachstum und Wohlstand mit Nachhaltigkeit und Ökologie vereint.

Aus der Finanzkrise heraus haben wir viel gelernt, aber nur wenig umgesetzt. Diesmal sollten wir nicht nur stringent analysieren, sondern auch tatkräftig handeln und nachhaltig korrigieren – kein Reparaturdienstverhalten mehr! Für die SAP-Community bedeutet es: S/4, aber nach den eigenen Spielregeln.

Die SAP-Community ist eingenordet, die Richtung heißt Hana und S/4. In der globalen Wirtschaft wird sich viel ändern müssen. Geschäftsprozesse müssen adaptiert werden.

T-Systems

Viele dieser Herausforderungen lassen sich mit S/4 lösen. SAP wird seinen Beitrag dazu leisten müssen, weil sich die ökonomischen Rahmenbedingungen ändern. Die SAP-Community braucht flexiblere und preiswertere Lizenzen – atmende Systeme! Eine einfache und verständliche PKL.

Tagessätze und Beratungsaufwände werden den neuen Umweltbedingungen angepasst. Vieles wird sich in der Community verändern, aber die Richtung bleibt: Hana und S/4.

Beginnen mit der New3 Economy lässt sich bereits heute im Homeoffice. Budgets für den „Releasewechsel“ gibt es eventuell erst kommendes Jahr. Mit der SAP´schen digitalen Transformation „Hana und S/4“ sollten wir aber jetzt gleich beginnen.

Über den Autor

Peter M. Färbinger, E-3 Magazin

Peter Färbinger, Herausgeber & Chefredakteur E-3 Magazin
B4Bmedia.net AG, Freilassing, Deutschland.
Erreichbar unter [email protected] | Tel.: +49(0)8654 77130-21

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.