MAG 21-05 Wirtschaft

Neuer Full-Service-IT-Dienstleister

Geschrieben von E-3 Magazin

Ikor und Matrix Technology bündeln unter der neuen Dachmarke X1F Lösungsangebote für Systemintegration, Cloud-Architektur und Plattformökonomie. Mit dem Schulterschluss werden die Partner die gesetzte Buy-and-Build-Strategie als Full-Service-IT-Dienstleister weiter vorantreiben.

Mit zusammengerechnet rund 500 Mitarbeitern agieren die beiden Unternehmen nach wie vor eigenständig unter der Führung des bisherigen Managements. Neben ihren Aufgaben als Ikor- beziehungsweise Matrix-Vorstände werden Lars Ackermann, Stefan Mock und Sven Geilich die neue Holding führen. Ackermann, gleichzeitig Ikor-Vorstand, übernimmt die Verantwortung als Sprecher der X1F-Geschäftsführung und die Rolle als Lead Insurance & Public Sector.

Suse

Mock, zugleich Matrix-Vorstand, verantwortet bei X1F die Technologie als Lead Infrastructure & IT. Ikor-CFO Geilich wird Lead Finance, HR & Organization der neuen Holding. Der langfristige Investor Ufenau in Pfäffikon, Schweiz, hatte sich im Sommer 2020 mehrheitlich sowohl an Matrix als auch an Ikor beteiligt.

Über den Autor

E-3 Magazin

Information und Bildungsarbeit von und für die SAP-Community.

Hinterlassen Sie einen Kommentar