MAG 1910 Wirtschaft

Neue Holding unterstützt Wachstum

Geschrieben von E-3 Magazin

Um ihr Wachstum optimal zu unterstützen, passt Data Migration Services die Firmenstruktur mit der Gründung einer internationalen Holding an.

Bis 2025 müssen mehrere Zehntausend SAP-Systeme auf die neue Generation SAP S/4 Hana umgestellt werden. Diese Migration ist Pflicht und zugleich Chance zu einer umfassenden Modernisierung der Applikationslandschaften in den Unternehmen und ihrer Architektur.

Eine riesige Marktchance für JiVS IMP, die Plattform für Informationsmanagement der Data Migration International Group. Unter dem Dach einer neuen Holding firmieren sämtliche Auslandsgesellschaften für Vertrieb und Lieferung wie die bereits bestehende Data Migration International Americas LLC, aber auch weitere mögliche Tochterunternehmen, wie zum Beispiel in den wichtigen SAP-Märkten UK, South Africa und Asia Pacific.

Der Erfolg der Internationalisierung hängt nicht zuletzt von einem starken und international erfahrenen Management- Team ab. Tobias Eberle, der in unterschiedlichsten Managementfunktionen tätig war, übernimmt als Chief Sales Officer der Data Migration International Group neu die Verantwortung für den weltweiten Vertrieb und Delivery.


 
Data Migration

Das Management der neuen Data Migration International (v. l.): Thomas Failer, Tobias Eberle, Jörg Klotzbücher, Holger Litzenburger, Tom Pfister.

Über den Autor

E-3 Magazin

Information und Bildungsarbeit von und für die SAP-Community.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

AdvertDie Meinung 2