Chefredakteur-Blog

Monokultur

[shutterstock.com: 721089238, 671576779]
[shutterstock.com: 721089238, 671576779]

Unter Bill McDermott ist SAP eine erfolgreiche Monokultur geworden. Was im ersten Moment wie „Fake News“ klingt, wird bei einem kritischen Vergleich mit der Ära Kagermann offensichtlich. Aber wer kann sich noch an den einstigen SAP-Chef Professor Henning Kagermann erinnern?

Wächst die Wirtschaft, wächst SAP. Gibt es keinen Schädlingsbefall, dann ist fast jede Monokultur hochprofitabel. So ist Bill´s Entscheidung hinsichtlich Cloud Computing visionär!

Eine Monokultur wie „Cloud First“ lässt sich einfach und effizient organisieren. Erreicht die Monokultur „Cloud“ den entsprechenden Skalierungseffekt, beginnen die Gewinne reichlich zu sprudeln, siehe die SAP´schen Embrace-Partner AWS, Google und Microsoft.

Die Frage nun: Entspricht die Monokultur „Cloud“ des Bill McDermott auch den Wünschen und Vorstellungen der SAP-Community und den DSAG-Mitgliedern?

Fujitsu

In wenigen Wochen werden wir auf dem DSAG-Jahreskongress Genaueres erfahren. So viel lässt sich jetzt schon sagen: Die SAP-Bestandskunden bevorzugen Hybrid Cloud und viele vertrauen auf On-prem.

Auch SAP-Vorstandsmitglied Christian Klein hat im E-3 Exklusivinterview betont, dass SAP weiterhin in On-prem investieren will. Klein denkt ganzheitlich und anerkennt die heterogene Historie der SAP-Bestandskunden.

Eine Monokultur „Cloud“ bleibt in der SAP-Community kontraproduktiv – betriebswirtschaftlich, organisatorisch und technisch. Viele Industrie-4.0-Anwendungen brauchen eine niedrige Latenzzeit, die kaum durch Cloud Computing zu schaffen ist.

Das „Cloud First“ von McDermott, das oft wie ein „Cloud Only“ klingt, ist kein Weg für die SAP-Community. Keine Monokultur: Hybrid Cloud ja, plus On-prem für wichtige Nischenanwendungen oder leistungsfähige Hana-Server wie IBM Power.

Über den Autor

Peter M. Färbinger, E-3 Magazin

Peter Färbinger, Herausgeber & Chefredakteur E-3 Magazin
B4Bmedia.net AG, Freilassing, Deutschland.
Erreichbar unter [email protected] | Tel.: +49(0)8654 77130-21

Hinterlassen Sie einen Kommentar

AdvertDie Meinung 2