Advertorial MAG 2003 Szene

Mit hybriden SAP-Szenarien in eine sichere Zukunft

[shutterstock.com: 713054371, 13_Phunkod]
[shutterstock.com: 713054371, 13_Phunkod]
Geschrieben von Arvato Systems GmbH

Ob 2025 oder 2027 – warum jetzt der richtige Zeitpunkt ist, um Ihren SAP-Betrieb zu überdenken.

IT-Verantwortliche der EVUs vollbringen täglich einen Drahtseilakt: Trotz Kostendruck, knapper Ressourcen und regulatorischer Herausforderungen gilt es, das Bestandsgeschäft abzusichern. Gleichzeitig richten sich alle Augen auf die IT, wenn es um die dringende Entwicklung neuer Geschäftsfelder oder digitaler Services geht. Der voraussichtliche End of Support 2027 für die ERP-Systeme SAP R/3 und die Branchenlösung IS-U bringt diese ohnehin sensible Balance zusätzlich ins Wanken.

Mit der Migration auf S/4 HANA und HANA-Datenbanktechnologien setzen EVUs auf eine Plattform, die ihr Bestandsgeschäft langfristig absichert. Auch für zukunftsweisende Lösungen wie intelligentes Ladesäulenmanagement, Smart Meter oder Lastprognosen werden so die Grundlagen gelegt. Innovative Dienste aus der Microsoft Azure Cloud ergänzen den üblichen On-premises-Stack perfekt.

Mit Hybrid Cloud-Ansätzen verschaffen sich Energieversorger handfeste strategische und operative Vorteile:

Winshuttle
  • SAP on Azure Sandboxes und Projektsysteme für schnelle Pilotierung
  • Skalierbarkeit der Systeme für ungewisses Datenwachstum auf HANA
  • Investitionssicherheit und Flexibilisierung der Kosten
  • Abbildung neuer digitaler Services auf skalierender Azure-Infrastruktur
  • Moderne Unternehmenssteuerung durch Einsatz von KI bei Planung und Prognose
  • Datenlokation auch in Deutschland möglich
  • Individuelle Hybrid- und Multicloud-Lösungen für spezifische Anwendungsszenarien

Erfahren Sie in unseren Webinaren mehr über die Chancen, die ein Wandel Ihrer SAP-Strategie bereithält.—>arva.to/sap-cloud-energy

https://e-3.de/partners/arvato-systems-gmbh/

Über den Autor

Arvato Systems GmbH

Hinterlassen Sie einen Kommentar