Mag 22-05 Wirtschaft

Fusionen, Übernahmen, Partnerschaften im Mai

Geschrieben von E-3 Magazin

Integrierte ERP-Lösungen

Aicomp und T.Con vertiefen ihre Zusammenarbeit in einer Vertriebs- und Implementierungspartnerschaft.

Seit 2014 realisieren die Aicomp-Gruppe sowie der SAP-Gold-Partner T.Con im Markt gemeinsam Implementierungsprojekte. Aicomp ist spezialisiert auf ERP-Branchenlösungen in der Verpackungsindustrie, vorrangig für Wellpapp-, Faltschachtel- und Folienverpackungen. T.Con ist als SAP-Komplettanbieter Spezialist beim Aufbau digital integrierter End-to-End-Prozesse in Fertigungsunternehmen. Ein Schwerpunkt der von SAP zertifizierten T.Con-Expertise liegt in der Flächenfertigung, den sogenannten Mill Products im SAP Industry Solution Portfolio, und hier insbesondere in den Bereichen Papier, Folie und Beschichtung. T.Con fokussiert sich auf umfangreiche SAP-Standard-Module sowie auf Branchenlösungen für Planungs- und Produktionsoptimierung.

„Um mehr Verpackungsherstellern einen sicheren Weg in die Digitalisierung zu ermöglichen, werden im Rahmen unserer Partnerschaft unter anderem weitere vorkonfigurierte und vollständig integrierte Best-Practice-Lösungen entwickelt – also Lösungspakete, die sich bei Bedarf flexibel und mit überschaubarem Aufwand an individuelle Kundenanforderungen anpassen lassen. Wir setzen auf durchgängige branchenspezifische Prozessoptimierungen in Verbindung mit schnellen Implementierungsszenarien“, sagt Christopher Stangl, Leiter des Geschäftsbereiches Diskrete Fertigung bei T.Con. 

Christpher Stangl, T.Con
Wir setzen auf durchgängige branchenspezifische Prozessoptimierungen in Verbindung mit schnellen Implementierungsszenarien. – Christopher Stangl, Leiter Geschäftsbereich Diskrete Fertigung, T.Con

Über den Autor

E-3 Magazin

Information und Bildungsarbeit von und für die SAP-Community.

Hinterlassen Sie einen Kommentar