LKH Banner BIG

PROGRAMM

Lizenz-Know-how jetzt erwerben! Mit den führenden Rechtsanwälten, SAP-Experten sowie Partnern und Lizenzspezialisten veranstaltet das E-3 Magazin für SAP-Bestandskunden ein Seminar/Workshop am 18. September dieses Jahres in der Print Media Academy in Heidelberg. Schwerpunkt der Präsentationen und Diskussionen wird die „indirekte Nutzung“ sowie das dazugehörige neue Lizenzmodell sein. Alle Vortragenden haben langjährige und intensive Erfahrungen im juristischen und technischen Bereich der SAP PKL (Preis und Konditionenliste). Für SAP-Anwender ist dieses Know-how essentiell. Maximal 50 Anwender und Experten werden einen Tag lang die Perspektiven und Aufgaben hinsichtlich des SAP-Lizenzmodells diskutieren.

Jetzt anmelden und bis Freitag, 17. August 2018, 100 Euro Early-Bird-Rabatt sichern!

(Teilnahmegebühr 750 Euro excl. Mwst)

Sponsoren

IA4SP
Aspera Sponsor
ConSalt
Sandmeier Consulting
SNOWSoftware
SNP

9:00 - Kaffee & Kuchen

9:30 - Begrüßung

Redner: Peter M. Färbinger, E-3 Magazin

Historie und Strategie des SAP-Lizenzmodells: Was die Community liefern soll

10:00 - Guido Schneider

Keynote 1: Guido Schneider, SAP-Lizenz-Experte (Aspera)

Neues Lizenzmodell – alte Herausforderungen

10:30 - SAP (angefragt)

Keynote 2: SAP (angefragt)

11:00 - RA Jürgen Beckers

Keynote 3: RA Jürgen Beckers, Rechtsanwälte BDH

Indirekte Nutzung im SAP Ökosystem – eine Betrachtung aus lizenzrechtlicher Sicht

11:30 - RA Dr. Michael Karger

Keynote 4: RA Dr. Michael Karger, TCI Rechtsanwälte München

12:00 - Dr. Carlo Velten

Keynote 5: Dr. Carlo Velten, CEO und Senior Analyst des IT-Research- und Beratungsunternehmens Crisp Research.

Seit über 15 Jahren berät Carlo Velten namhafte Unternehmen in Technologie- und Strategiefragen. Seine Schwerpunktthemen sind Cloud Computing, IT Innovation Management und digitale Transformation.

12:30 - Pause

Mittagsbuffet

13:40 - Michael Sandmeier

(Sandmeier Consulting GmbH)

Nach dem Abschluss der Promotion in Mathematik und Informatik an der Universität Bielefeld startete Michael Sandmeier seine berufliche Karriere als SAP® Berater für das Systemhaus itelligence, für das er zuletzt die Beratung von Kunden der chemischen und pharmazeutischen Industrie verantwortete. 2003 wechselte er zur IDS Scheer und baute das SAP® Systemhausgeschäft in der deutschsprachigen Region auf. In dieser Funktion war er für das SAP® Lizenzgeschäft, das SAP® Wartungsgeschäft und für SAP® Implementierungen verantwortlich.
Ausgehend von der Vision einer produkt- und anbieterneutralen Beratung, mit Fokus auf die Anforderungen und Bedürfnisse der Kunden, gründete Dr. Sandmeier die Sandmeier Consulting GmbH. Seit 2007 berät Dr. Sandmeier mit seinem Team Kunden u. a. in Fragen der SAP Lizenzierung und der qualitäts- und budgetgesicherten Vertragsgestaltung.

Kick-Off-Vortrag: „Das 1×1 der SAP Lizenzberatung = (pragmatisches SAP Lizenzmanagement + Jura) * SAP Intelligenz“

Inhalt:

  1. Intelligentes SAP Lizenzmanagement – User-Compliance auf Basis von erprobtem Content
  2. Risiko der SAP indirekten Nutzung – eine kaufmännische Bewertung des Compliance Risikos unter Berücksichtigung von Jura, Technologie und Best Practices
  3. SAP Lizenzstrategie 4.0 – Entscheidungsmatrix für das richtige nachhaltige SAP Lizenzmodell und die Ausgestaltung des SAP Lizenzvertrags

Lösungsstrategien im „Spiel mit der Angst“

14:00 - Joachim Paulini

(Snow Software)

Leitender Architekt von Snow Optimizer for SAP® Software

Seit mehr als einem Jahrzehnt ist Joachim auf SAP spezialisiert. Seine praktische Erfahrung umfasst Entwicklung, Beratung, Projektmanagement, SAP-Add-On-Entwicklung, Software-Architekturdesign sowie die Implementierung von Lizenzmanagement, Vertragsmanagement und SAM-Systemen für viele namhafte Kunden.

Snow Optimizer for SAP® Software

 

14:20 - Aspera

14:40 - ConSalt

Impuls 4

15:00 - SNP

Impuls 5

 

15:20 - Pause

Getränke

15:40 - Round Table

Individuelle Gespräche mit den Sponsoren und Experten

SAP-Lizenzen: Organisation, Recht, Betriebswirtschaft und Technik

17:00 - Q&A Podium

Q&A mit den Sponsoren und Experten

Das SAP-Lizenz-Modell im Allgemeinen, die „indirekte Nutzung“ im Speziellen

17:45 - Abschluss

Redner: Peter M. Färbinger, E-3 Magazin

18:00 - Ende

Sprecher

Peter Faerbinger

Peter M. Färbinge
(E-3 Magazin)

Copyright Sabine Arndt 2018

RA Jürgen Beckers
(Rechtsanwälte BDH)

Carlo Velten

Dr. Carlo Velten
(Crisp Research)

Guido Schneider

Guido Schneider
(Aspera)

Sandmeier

Michael Sandmeier
(Sandmeier Consulting GmbH)

Joachim Paulini

Joachim Paulini
(Snow Software)

Platzhalter

RA Dr. Michael Karger
(TCI Rechtsanwälte München)

Alle Vortragenden und Themen sind bis Montag, 25. Juni 2018, vorläufig und können jederzeit adaptiert und ergänzt werden.