Verschiebung der LKH 2019 Bonn

 

Aufgrund aktueller Erkenntnisse wird die Veranstaltung Lizenz-Know-how (LKH) auf einen neuen Termin ins zweite oder dritte Quartal 2019 verschoben.

Warum?

Einige Lizenzexperten der SAP-Community vermuten, dass SAP im Frühjahr 2019 ein neues Lizenzmodell präsentieren wird. Dieses Modell könnte eine Antwort auf eine Kartellrechtsbeschwerde sein, die momentan beim Bundeskartellamt in Bonn vorliegt. Wahrscheinlich wird in diesem neuen SAP-Lizenzmodell auch das Thema „indirekte Nutzung“ und die lizenzpflichtige Verwendung von HCP-Apps (Hana Cloud Platform) neu geregelt.

Der Veranstalter und die Vortragenden der LKH 2019 Bonn wollen nicht über rechtliche und technische Sachverhalte diskutieren, die eventuell wenige Wochen später durch ein adaptiertes SAP-Lizenzmodell obsolet und nichtig werden.

Lernen aus der Vergangenheit:

Anfang 2018 hat Voice, der Bundesverband der IT-Anwender e. V., eine Kartellrechtsbeschwerde eingebracht, die einige Wochen später adaptiert wurde, weil SAP im April 2018 ein alternatives Lizenzmodell präsentierte – vermutlich als Antwort die erste Voice-Beschwerde. Kurz vor dem Sommer übermittelte Voice eine zweite Beschwerde nach Bonn, auf die SAP bisher noch nicht reagierte. Nun erwarten einige Lizenzexperten der SAP-Community eine Antwort der SAP in Form eines weiteren Lizenzmodells im Frühjahr 2019.

Der Veranstalter und die Vortragenden bedanken sich bei allen Mitgliedern der SAP-Community und den Sponsoren für das Interesse an der LKH 2019 Bonn. Anfang des neuen Jahres werden wir Sie über den neuen Termin und Ort informieren.

Peter M. Färbinger, Chefredakteur E-3 Magazin, [email protected]

Ps: Die Hintergründe und eine Analyse der aktuellen PKL (SAP Preis- und Konditionenliste) lesen Sie seit Donnerstag, 22. November (14:00), im E-3 Magazin Dez/Jan 2019.