MAG 21-12 SAPanoptikum & Short Facts

Innovationen fördern

[shutterstock_522140086-EtiAmmos]
[shutterstock_522140086-EtiAmmos]
Geschrieben von E-3 Magazin

Als Start-up Accelerator und Innovation Hub fördert KI Park Innovationen in den Zukunftsfeldern der künstlichen Intelligenz.

Ziel des Vereins ist die Förderung von konkreten Anwendungen künstlicher Intelligenz sowie die Erarbeitung entsprechender ethischer und regulatorischer Rahmenbedingungen in Deutschland und Europa unter Beachtung der gesetzlichen Vorgaben. Weitere KI-Park-Standorte sind bereits in Planung. Zu den Mitgliedern des neuen Vereins zählen prominente Organisationen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik wie Volkswagen, Celonis und Deloitte. Prof. Dr. Sabina Jeschke, ehemaliges Vorstandsmitglied der Deutschen Bahn, wird Vorstandsvorsitzende des KI Park in Berlin.

„In vielen intensiven und konstruktiven Gesprächen mit den führenden Köpfen im Bereich der künstlichen Intelligenz haben wir den gegenwärtigen Entwicklungsstand von KI in Deutschland und Europa analysiert“, sagt Vorstandsvorsitzende Jeschke. „Es ist klar: Die Zusammenarbeit zwischen Wirtschaft, Wissenschaft und Politik muss vorangetrieben werden. Daher bündeln wir unsere Kräfte, um das Potenzial neuer KI-Technologien zu nutzen. Mit der Umwandlung des KI Park in einen gemeinnützigen Verein schaffen wir eine in Deutschland einmalige Plattform.“

Über den Autor

E-3 Magazin

Information und Bildungsarbeit von und für die SAP-Community.

Hinterlassen Sie einen Kommentar