Mag 22-04 Szene Uncategorized

Hybrider Schlüssel

[shutterstock-503583859-Nitiphonphat]
Geschrieben von FUJITSU

Ein strategischer Ansatz für die Einführung der Hybrid Cloud ist der Schlüssel zum Erfolg: Er erhöht die Wahrscheinlichkeit einer beschleunigten digitalen Transformation um das Vierfache.

Unternehmen mit einem strategischen Ansatz bei der Einführung einer hybriden Cloud haben eine vier Mal höhere Wahrscheinlichkeit, eine beschleunigte digitale Transformation zu erreichen. Dies belegt die von Fujitsu in Auftrag gegebene Umfrage „Unlocking the Secrets of the Hybrid Cloud Leaders“. Die Erhebung wurde von Longitude, einem Unternehmen der Financial Times, erstellt und basiert auf einer Umfrage unter weltweit 300 Befragten. Sämtliche der befragten Unternehmen, die über eine ganzheitliche Hybrid-Cloud-Strategie verfügen und in der Umfrage als Leader definiert werden, gaben an, dass sie ihre geschäftliche Transformation beschleunigen konnten. Dies stand in krassem Gegensatz zu nur 24 Prozent der Unternehmen, die als Follower eingestuft wurden.

Aktuell nutzen fast alle Unternehmen einige cloudbasierte Geschäftsanwendungen und haben die Vorteile von Skalierbarkeit, Anpassungsfähigkeit und Kosten erkannt. Während eine kleine Minderheit eine reine Cloud-Strategie verfolgt, profitiert die Mehrzahl der Befragten von Cloud-Investitionen zusätzlich zu ihren bestehenden Anwendungen und Infrastrukturen: Es handelt sich hier um einen hybriden Cloud-Ansatz.

Laut der Umfrage ist es doppelt so wahrscheinlich, dass Leader einer Hybrid-Cloud-Strategie mit einem Drittanbieter zusammenarbeiten, der sie bei ihrer Cloud-Transformation unterstützt, und mehr als doppelt so wahrscheinlich, dass sie das Hybrid-Cloud-Management auslagern. Dies deutet auf die Bereitschaft hin, bei der Umsetzung der Cloud-Transformation auf die umfassende Expertise eines spezialisierten Drittanbieters zurückzugreifen, anstatt einen Alleingang zu wagen. Basierend auf diesen Ergebnissen werden nun laufend neue Cloud Managed Services entwickelt. Dabei handelt es sich um eine ganzheitliche Suite von Cloud Management Services, die Kunden dabei helfen sollen, die digitale Transformation zu beschleunigen.

Shunsuke Takagi, Senior Director, Hybrid IT Global Offering Lead bei Fujitsu, sagt zur Studie: „Deshalb freue ich mich, die globale Verfügbarkeit der Cloud Managed Services von Fujitsu ankündigen zu können. Durch die Bereitstellung einer ganzheitlichen Suite von Cloud Management Services für Microsoft Azure, AWS und VMware ermöglicht Fujitsu seinen Kunden, ihre digitale Transformation zu beschleunigen. Diese Services werden von den globalen Experten von Fujitsu bereitgestellt, die in Kooperation mit den Kunden sicherstellen, dass sie Agilität aufbauen, Kosteneffizienz schaffen und die Widerstandsfähigkeit stärken können. Zusammen wollen wir die Transformation vorantreiben und neue Verbindungen zu Kunden und Bürgern aufbauen.“

Die Cloud Managed Services von Fujitsu sind ab sofort für Microsoft-Azure-Nutzer verfügbar, AWS- und VMware-Services folgen später im Jahr 2022. Die Preise variieren je nach Kundenspezifikationen. Um Optionen und Preise zu ermitteln, sollten bestehende Kunden ihren Kundenbetreuer kontaktieren.

https://e-3.de/partners/fujitsu/

Über den Autor

FUJITSU

Hinterlassen Sie einen Kommentar