MAG 21-04 SAPanoptikum & Short Facts

Hannover Messe goes digital

[shutterstock: 1006041130, PopTika]
[shutterstock: 1006041130, PopTika]
Geschrieben von E-3 Magazin

Welche Strategien, Maßnahmen und Partnerschaften sichern die Wettbewerbsfähigkeit der Industrie? Antworten darauf bietet die Hannover Messe Digital Edition von 12. bis 16. April.

Die Hannover Messe Digital Edition basiert auf den Säulen Expo, Conference und Networking und ist konsequent auf die Bedürfnisse der Besucher zugeschnitten. Im Bereich Expo haben die Besucher direkten Zugriff auf die umfassenden Produktübersichten der Aussteller.

Via Best-Case-Anwendungen, Videotutorials, Livestreams oder per Videochat können sie sich über konkrete Lösungsansätze für die Optimierung ihrer Prozesse informieren und in den direkten Austausch mit den ausstellenden Unternehmen treten. Im Bereich Confe­rence können sich Besucher von den Ideen und Visionen der Vortragenden inspirieren lassen und konkrete Maßnahmen für ihre Unternehmen ableiten.

Zu den Vortragenden zählen KI-Legende Toby Walsh, Eugene Kaspersky, Gründer des IT-Sicherheitsunternehmens Kaspersky Lab, oder Claudia Kemfert vom Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung. Alle Besucher der Messe können außerdem direkt mit den Ausstellern, Sprechern und anderen Besuchern in Kontakt treten.

Dabei unterstützt die personalisierte Einstiegsseite mit entsprechendem Dashboard. Dort werden die für den jeweiligen Besucher relevanten Unternehmen, Top- Speaker und Teilnehmer angezeigt.

Per Klick kann eine direkte Kontaktanfrage gestartet werden, um sich dann per Chat oder Videocall auszutauschen. Zu den Topthemen zählen digitale Plattformen, Industrie 4.0, IT-Sicherheit, CO2-neutrale Produktion, KI, Leichtbau sowie Logistik 4.0. Konferenzen und Foren ergänzen das Programm.

Über den Autor

E-3 Magazin

Information und Bildungsarbeit von und für die SAP-Community.

Hinterlassen Sie einen Kommentar