MAG 1909 SAPanoptikum & Short Facts

Gute Stimmung im IT-Mittelstand

[shutterstock: 1226964526, Sichon]
[shutterstock: 1226964526, Sichon]
Geschrieben von E-3 Magazin

Laut Lünendonk sind führende mittelständische IT-Beratungen 2018 stärker gewachsen als der Gesamtmarkt trotz hohen Fachkräftemangels.

Das Jahr 2018 verlief für die 20 führenden mittelständischen IT-Beratungen mit einem durchschnittlichen Umsatzwachstum von 13,8 Prozent erneut sehr erfolgreich.

Damit konnten sie weitere Marktanteile gegenüber den Top-25-IT-Beratungen hinzugewinnen, die mit 12,3 Prozent im statistischen Mittel etwas langsamer gewachsen sind.

Die gute Stimmung und die künftige Geschäftsentwicklung der 20 führenden IT-Beratungen werden lediglich durch die angespannte Situation auf dem IT-Arbeitsmarkt getrübt.

Für den Mittelstand wird es immer schwieriger, dringend benötigte Fachkräfte aus den MINT-Fächern zu finden und zu rekrutieren. Nahezu jede zehnte offene Stelle blieb infolge des Fachkräftemangels in den analysierten Top 20 der mittelständischen IT-Beratungen 2018 unbesetzt.

Das führt in Zeiten von immer mehr Projektanfragen dazu, dass etwa jede fünfte Projektanfrage abgelehnt werden musste. Die Lücke bei den offenen Stellen versuchen die befragten mittelständischen IT-Beratungen künftig mit deutlich stärkeren Maßnahmen im Bereich des Personalmarketings sowie des Active Sourcings zu schließen.

Ferner bilden immer mehr IT-Beratungen ihre Fachkräfte selbst aus und schließen strategische Kooperationen mit Hochschulen. Mehr Investitionen in das Recruiting sowie in die Mitarbeiterbindung werden für die mittelständischen IT-Beratungen zum entscheidenden Erfolgsfaktor, um ihre Rolle als Partner der digitalen Transformation bei Kunden zu erfüllen.

Ranking Top 20 IT Mittelstand F100719 Cmyk

Über den Autor

E-3 Magazin

Information und Bildungsarbeit von und für die SAP-Community.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

AdvertDie Meinung 2