Information und Bildungsarbeit von und für die SAP®-Community

Gemischtwarenhandel

Die Einführung von Cloud Computing ist eine der wichtigsten Komponenten für Unternehmen, um ihre Projekte für die digitale Transformation voranzutreiben. Dieser Aspekt macht Cloud-Dienste zu einem der dynamischsten Felder der IT-Dienstleistungsbranche.
7. Dezember 2022
avatar

Marktforscher PAC: Trend geht zu hybriden Anwendungsmodellen

Eine unabhängige Betrachtung soll Unternehmen bei der Auswahl der für ihre Bedürfnisse am besten geeigneten Anbieter für ihre Cloud- bzw. Azure-Migrationsreise unterstützen. Um Unternehmen diesen umfassenden Überblick über die Anbieterlandschaft rund um Azure zu bieten, legt das Marktforschungs- und Strategieberatungsunternehmen PAC dazu eine Studie vor. Dabei liegt der regionale Fokus auf Europa und der Bewertung der Fähigkeiten in einzelnen Servicebereichen wie etwa der Anwendungsmodernisierung, KI oder digitaler Workplaces. Insgesamt bewertet PAC 28 IT-Dienstleister anhand von über 50 Kriterien – von den größten internationalen Anbietern (Capgemini, Accenture, CGI) über die wichtigsten europäischen Akteure (Sopra Steria, Orange Business Services, Inetum) bis hin zu kleineren lokalen Akteuren (Open in Frankreich). 

Ein klarer Branchentrend

Die drei Hyperscaler Amazon, Google und Microsoft beherrschen den Markt. Allerdings setzen die wenigsten Kunden dabei auf nur einen einzelnen Public-Cloud-Anbieter, sondern auf eine Kombination mehrerer Anbieter (Multi-Cloud) oder hybride Modelle. IT-Dienstleistungsriesen, große Beratungsunternehmen und innovative Boutiquen bilden dabei ein dynamisches und vielfältiges Ökosystem, um die scheinbar unstillbare Nachfrage nach innovativen Cloud-Diensten zu bedienen. Eine große Herausforderung für die Player in diesem dynamischen Markt ist es, klare Unterscheidungsmerkmale zu entwickeln und sich vom Wettbewerb abzugrenzen.

Eric Beaudet, Senior Analyst bei PAC und Studienleiter: „Unsere Studie zeigt klar: Während in der Vergangenheit private Cloud-Lösungen die Norm waren, gewinnt die Einführung der öffentlichen Cloud schnell an Zugkraft: Laut einer unserer Umfragen zu aktuellen Investitionsprioritäten gab ein Drittel der befragten Unternehmen an, bereits Public Cloud Services zu nutzen. Ein weiteres Drittel plant diesen Schritt für die nächsten zwei Jahre. Das Potenzial in diesem Bereich ist riesig und die Player im Markt müssen sich jetzt positionieren.“

Europäische Unternehmen werden in den kommenden 12 bis 24 Monaten erheblich in Cloud-Dienste investieren, da sie einen immer größeren Teil ihrer Daten und Projekte dorthin auslagern müssen. Für IT-Anbieter bedeutet dieser schnell wachsende Markt, dass sie einige branchenweite Herausforderungen meistern müssen, allen voran den Kampf um die besten Talente. Vor allem um diejenigen mit bestimmten Schlüsselkompetenzen wie etwa Sicherheit, Daten oder nachhaltige Prozessoptimierung (DevOps) – hier suchen Unternehmen und Anbieter gleichermaßen nach den besten und klügsten Fachkräften zur Unterstützung ihrer Cloud-Migrationen. In diesem Kampf drängen führende Anbieter mit innovativen und gut finanzierten Programmen zur Gewinnung, Bindung und Schulung von Mitarbeitenden sowie mit soliden Hochschulpartnerschaften nach vorn. Sie investieren auch stark in den Ausbau ihres zertifizierten Talentpools.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

magnifiercrosschevron-down