MAG 21-10 Wirtschaft

Fusionen, Übernahmen, Partnerschaften

Fusionen.jpg
Geschrieben von E-3 Magazin

Zertifizierte Transparenz

Qualitätskontrolle von Werbung ist selten einheitlich. BVDW und Agof wollen dies nun ändern.

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) hat gemeinsam mit der Arbeits-gemeinschaft Onlineforschung (Agof) ein neues Qualitätszertifikat für die Sichtbarkeit von Werbung (Viewability) entwickelt. Das neue Zertifikat ist das erste Modul eines Katalogs von Qualitätszertifizierungen, die beide Industrieorganisationen als Partner gemeinsam für Transparenz und Zuverlässigkeit im deutschsprachigen digitalen Markt etablieren werden.

Die Sichtbarkeit von Werbemitteln einer Online-Kampagne wird in der Praxis oftmals sowohl vom Vermarkter als auch von der Mediaagentur oder dem Werbungtreibenden gemessen. Um die Vergleichbarkeit der jeweiligen Messergebnisse sicherzustellen und Abweichungen zwischen den verschiedenen Messsystemen und -anbietern gering zu halten, sind jedoch einheitliche Vorgaben für Verfahren, Messgrößen und Reportings notwendig.

Dieser Aufgabe haben sich BVDW und die Agof gemeinsam gestellt: Neue Qualitätszertifikate sollen einheitliche Standards für mehr Transparenz und Sicherheit im digitalen Ökosystem gewährleisten.

Thomas Duhr, BVDW-Vizepräsident, sagt: „Mit diesem ersten Zertifikat für Qualität in der digitalen Werbung im deutschsprachigen und europäischen Raum gehen wir einen wichtigen Schritt bei der zukünftigen Professionalisierung des digitalen Werbemarktes.“

Mit diesem ersten Zertifikat für Qualität in der digitalen Werbung gehen wir einen wichtigen Schritt.– Thomas Duhr, Vizepräsident, BVDW

Über den Autor

E-3 Magazin

Information und Bildungsarbeit von und für die SAP-Community.

Hinterlassen Sie einen Kommentar