INservFM

INservFM 2018 – Messe und Kongress

Als Messe und Kongress für Facility Management und Industrieservice zeigt die INservFM vom 27.02. – 01.03.2018 als einzige Veranstaltung die beiden immer stärker vernetzten Fachgebiete sowohl in ihren Spezialisierungen als auch in ihren möglichen Synergien. Zahlreiche Unternehmen, u. a. Keyplayer wie ISS World Services A/S, Leadec Management Central Europe BV & Co. KG, Apleona HSG GmbH, WISAG Facility Service Holding GmbH sowie Keyplayer aus der CAFM-Branche wie ARCHIBUS Solution Center Germany GmbH, eTASK Immobilien Software GmbH, KeyLogic GmbH, Loy & Hutz Solutions GmbH etc. präsentieren ihr Know-How. Hier finden Besucher auf ihren individuellen Bedarf abgestimmte Lösungen für extern vergebene Dienstleistungen.

Das diesjährige Leitthema „Digitalisierung“ der Veranstaltung greift den Megatrend im Facility Management und Industrieservice auf. Highlights sind hierzu die Keynote von Peter Ankerstjerne, CMO bei ISS World Services A/S zum Thema „Digitalisierung von Serviceprozessen im Facility Management“ sowie die ganztätige IT-Session im Kongress, mit der den Kongressteilnehmern ein erweitertes und integriertes Vortragsangebot zur Digitalisierung und zum FM 4.0 geboten wird, so Prof. Joachim Hohmann, Technische Universität Kaiserslautern. Die Keynote findet am 28.02. statt und ist für alle Messe- und Kongressbesucher kostenfrei zugänglich.

Auf der Messe präsentieren sich 2018 erstmals Start-Ups und Unternehmen aus dem Bereich „Property Management“ auf einer eigenen PropTech Area. Hier dreht sich alles rund um das Thema Immobilien und Technologie. Mit Hilfe digitaler Geschäftsmodelle liefern junge Unternehmen herausragende Lösungen im Immobilienumfeld. Zusätzlich präsentieren die „PropTechs“ sich und ihre Leistungen auf dem Forum. um ihre Ideen und Services, die auf effizienzsteigernde Maßnahmen für bestehende Prozesse oder die Einführung neuer Technologien und Geschäftsmodelle abzielen, vorzustellen.

Im Bereich Kongress findet am 27.02. die Bundesfachtagung Betreiberverantwortung unter der Leitung von Rödel & Partner GbR statt. Hier wird erstmals die neue GEFMA-Richtlinie 190 öffentlich vorgestellt.
Bei dem von Thomas Ball (Senior Consultant bei Lünendonk & Hossenfelder) und Frank Ströhlein (Partner bei TME Associates) organisierten Industrieservice-Kongressstrang am 28.02. stehen u.a. Sessions zu den Themen „Revitalisierung von Industriestandorten“ und „Instandhaltungsstrategien und -Konzepte“ auf der Agenda.

Der Karrierestand „Treffpunkt Zukunft“ bringt Schüler und Studenten mit Bildungseinrichtungen, Absolventen und Fachkräften mit Unternehmen zusammen. Zudem finden auf dem eigens hierfür geplanten Forum spannende Vorträge rund um das Thema Karrieremöglichkeiten im Facility Management und Industrieservice sowohl von Unternehmen als auch der GEFMA statt.

Zusätzlich bieten sowohl der Networking-Abend sponsored by Leadec am 27.02. als auch das Fest der Möglichmacher am 28.02. sowie die Immobilientouren allen Messe- und Kongressbeteiligten beste Networkingmöglichkeiten und interessante Einblicke in die Praxis.
Anmeldungen zum Kongress sind ab sofort möglich. Bis 09.01.2018 gelten günstige Frühbucherpreise.

Weitere Veranstaltungsinformationen sowie die kostenfreie Registrierung zur Messe sind unter inservfm.de möglich.

 

Datum

27 Feb 2018 - 01 Mrz 2018

Uhrzeit

09:00 - 17:00

Preis

Preise für Standflächen ab 276 € / qm

Mehr Infos

Mehr Informationen

Veranstaltungsort

Messe Frankfurt, Halle 11
Straße der Nationen, 60327 Frankfurt
Rubrik

Veranstalter

Mesago Messe Frankfurt GmbH
Telefon
0711 61946-0
Email
[email protected]
Webseite
http://www.mesago.de
X
QR Code
0 Kommentare

Dein Kommentar

Möchten Sie uns Ihre Meinung zum Thema sagen?
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.