21. Aachener Dienstleistungsforum

Industrie 4.0, Smart Services, Internet der Dinge: Die digitale Vernetzung hat großes Potenzial, Wertschöpfungsketten und -prozesse in der Industrie zu revolutionieren. Ein großer Teil der von hiesigen Unternehmen produzierten Maschinen ist bereits heute mit der entsprechenden Sensorik sowie Software ausgestattet, um über digitale Strukturen zu kommunizieren. Smart Services eröffnen Unternehmen nun völlig neue Geschäftsmodelle und Wege der Kundenbindung.
Viele Unternehmen hadern jedoch noch immer damit, Smart Services anzubieten. Neben befürchteten Investitionskosten sorgen außerdem fehlende Technologiestandards, mangelndes Know-how sowie großer Respekt vor der Veränderung der Arbeitsorganisation für eine gewisse Zurückhaltung bei der Umsetzung von Smart Services. Auch mangelnde Datensicherheit und damit einhergehend die Angst vor digitalen Angriffen sind Gründe für eine zögerliche Umsetzung. Vielen Unternehmen stellen sich also die Fragen: Welche Schlüsseltechnologien sind überhaupt für die Einführungen von Smart Services notwendig? Welche Daten werden von intelligenten Produkten gesammelt und wie werden sie erfasst? Wie können die relevanten Informationen aus der Datenflut gewonnen werden? Welche Vorteile bieten Smart Services konkret für mein Geschäft?

Diese und weitere Fragen stehen beim Aachener Dienstleistungsforum am 21. und 22. März 2018 im Mittelpunkt. Unter dem Motto „Smart Services entwickeln.“ bietet das FIR an der RWTH Aachen die Möglichkeit, sich mit diesem Thema interaktiv auseinanderzusetzen. Die Teilnehmer nehmen hierbei eine aktive Rolle in „Erlebnisforen“ zu ausgewählten Themen ein. Vom Technologieeinsatz bis zu möglichen datenbasierten Geschäftsmodellen werden spannende Themen für und vor allem mit den Teilnehmern gemeinsam gestaltet und erarbeitet. Wie gewohnt geben zudem Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft in Fachvorträgen einen Überblick zu neuen Technologien im Service und berichten über Praxiserfahrungen. Das angeschlossene Ausstellerforum bietet Ausstellern in guter Tradition die Möglichkeit, Produkte sowie neue Ergebnisse aus Forschungsprojekten zu präsentieren und die konkrete Entwicklung datenbasierter Dienstleistungen zu demonstrieren.
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann besuchen Sie uns doch unter www.dienstleistungsforum.de oder auf unserem Xing-Event.

Datum

21 Mrz 2018 - 22 Mrz 2018

Uhrzeit

12:00 - 16:00

Preis

895 EUR (zzgl. USt)

Mehr Infos

Mehr Informationen

Veranstaltungsort

Cluster Smart Logistik
Campus-Boulevard 55, Aachen
Rubrik

Veranstalter

FIR e. V. an der RWTH Aachen
Telefon
+49 241 47705-200
Email
[email protected]
Webseite
http://www.fir.rwth-aachen.de
X
QR Code
0 Kommentare

Dein Kommentar

Möchten Sie uns Ihre Meinung zum Thema sagen?
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.