Coverstory 1911 MAG 1911 SAP und Azure

Eine besondere Herausforderung

Driving Innovation Together
Geschrieben von E-3 Magazin

Bis zum DSAG-Jahreskongress 2020 in Leipzig werden SAP, Microsoft und die hier erwähnten Partner die Geschichte „SAP und Azure“ im E-3 Magazin erzählen – Bildungsarbeit für die SAP-Community in Vollendung. Das ist der bedeutendste Cloud-Wissenstransfer für SAP-Bestandskunden.

Der DSAG-Investitionsreport von Anfang dieses Jahres zeigt eindeutig, dass die SAP-Bestandskunden der Microsoft-Cloud Azure den Vorzug geben. Marcus Sommer von Microsoft kommentiert das sehr erfreuliche Ergebnis:

„Wir müssen uns bei unseren Kunden und Partnern für diese Einschätzung bedanken. Denn unseren Erfolg definieren am Ende unsere Kunden und Partner. Schauen wir uns also an, was wichtige Faktoren sind.

Zum einen ist es das gute Zusammenspiel unserer verschiedenen Lösungen auf der Cloud-Plattform bis hin in den sehr relevanten Hybrid-Bereich. Hier ermöglichen unsere Lösungen eine gute Integration bestehender IT-Landschaften mit cloudbasierten Lösungen.

Zudem pflegt Microsoft von jeher intensive und langfristige Beziehungen zu Unternehmen. Wir bieten unseren Kunden also jederzeit einen persönlichen Ansprechpartner. Das ist nicht zu unterschätzen.

Hinter uns steht aber auch ein schlagkräftiges Partnersystem, in dem Produktexpertise und Branchenkenntnisse zusammenkommen. Wir bieten mit diesem Ökosystem also nicht nur die Technologie, sondern begleiten auch die geschäftlichen Anforderungen unserer Kunden über den vollen Lebenszyklus.“

Innovation gemeinsam gestalten

Die Digitalisierung betrifft mehr als den Einsatz neuer Technologien und erfasst nahezu alle Unternehmensbereiche. Um den kommenden Anforderungen gewachsen zu sein, müssen Unternehmen die Wertschöpfung und Innovationsgeschwindigkeit steigern: Dies ist das Herzstück eines „intelligenten Unternehmens“.

Die Umsetzung in der Cloud bietet dabei wesentliche Vorteile: höhere Flexibilität und Effizienz, Skalierbarkeit und geringere Kosten. Laut einer aktuellen Umfrage zum DSAG-Jahreskongress 2019 in Nürnberg sehen mehr als 50 Prozent aller SAP-Bestandskunden Microsoft Azure als bevorzugte Cloud-Plattform für SAP-Work-loads.

Die Nutzung von Azure als Infrastrukturplattform für SAP-Workloads ist dabei nur der erste Schritt auf der Reise in die Cloud. SAP bietet mit S/4 Hana und der SAP Hana Enterprise Cloud (HEC) die intelligente Suite, mit der Geschäftsprozesse digitalisiert und automatisiert werden können.

Die SAP Cloud Platform vereinfacht das Orchestrieren von Daten sowie die Inte­gration und Erweiterung von Prozessen. SAP Leonardo stellt intelligente Technologien bereit, um anhand von Daten Muster zu erkennen und passende Maßnahmen vorzubereiten.

Zusammen mit dem Technologie- und Lösungsportfolio von Microsoft bieten SAP und Microsoft eine einzigartige Innovationsplattform für den Weg zum intelligenten Unternehmen und zur intelligenten Cloud.

Download Coverstory

Über den Autor

E-3 Magazin

Information und Bildungsarbeit von und für die SAP-Community.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

AdvertDie Meinung 2