MAG 21-03 SAPanoptikum & Short Facts

Corona befeuert die Digitalisierung

shutterstock1728985195Ormalternative.jpg
[shutterstock: 1728985195, Ormalternative]
Geschrieben von E-3 Magazin

Unternehmen investieren in Zeiten von Corona verstärkt in ihre Digitalisierung. Sie stoßen dabei aber auf einige Herausforderungen.

Der Fachkräftemangel, die Fragmentierung von Kunden-Touchpoints auf verschiedene Online- und Offline-Kanäle sowie der Kulturwandel hin zu einer agilen Arbeitsweise zählen zu den wichtigsten Hemmnissen, die es zu überwinden gilt. Budgets für Digitalisierungsprojekte sollen dennoch steigen.

Unternehmen möchten vor allem ihr bestehendes Produktangebot um digitale Services ergänzen: 88 Prozent der Teilnehmer geben an, punktuell digitale Mehrwertdienste wie Apps, Chatbots oder Customer Care Center aufzubauen. Eine bessere Integration der analogen und digitalen Vertriebskanäle steht für 83 Prozent der Studienteilnehmer im Fokus.

210209_Luenendonk_DXS_Studie300dpi_cmyk.jpg
Frage: Welche der folgenden Strategien verfolgt Ihr Unternehmen bei der digitalen Transformation? Quelle: Lünendonk-Marktsegmentstudie 2020: Der Markt für Digital Experience Services

Über den Autor

E-3 Magazin

Information und Bildungsarbeit von und für die SAP-Community.

Hinterlassen Sie einen Kommentar