No/Name

Hier schreibt eine bekannte Person aus der SAP-Community, die vieles weiß und alles sagt, nur nicht den eigenen Namen

Mister No/Name

So(u)l Man @ Blues Brothers

Der SolMan 7.2 hat den Blues und S/4 entwickelt sich nicht homogen. Die weltweiten SAP-Märkte sind heterogen, was eine konsolidierte Produktentwicklung und Roadmap erschwert. In Europa beginnt zaghaft das S/4-Geschäft, in den USA verharrt man in R/3 und repariert mit Cloud-Diensten, in Asien stehen viele Systeme nicht unter Wartung. SAP hat den Blues.

Die Blues Brothers 1978 auf ihrem Album „Briefcase Full of Blues“: I am a soul man, I am a soul man, I am a soul man etc. etc. Natürlich zu hören auf YouTube und seit dem vergangenen SAP-Stammtisch unsere inoffizielle Hymne. Unser Gesang klingt traurig, was auch genau der Stimmung entspricht – oder soll ich Skandal schreiben? Das Thema SAP SolMan 7.2 ging anfangs an mir vorbei. Ich habe hier schon öfter erwähnt, dass ich ausgezeichnete Basismitarbeiter, sehr gute CCC-Leiter und auch engagierte SAP-Partner in meinen Rechenzentren habe – somit machte ich mir über den teils begonnenen und teils noch ausstehenden SolMan-Release-Wechsel wenig Gedanken. Natürlich war der Start für ausgewählte Basiseinheiten ein SolMan-Ramp-up mit allen Vor- und Nachteilen. Ende vergangenen […]

Lesen Sie weiter!

(Ältere Beiträge können Sie ohne Abo-Beschränkung lesen)

Informieren Sie sich HIER über unsere Abos

Sie sind schon Abonnent?

Passwort vergessen?
Mister No/Name

SAP-Roadmaps: Chaos-Tage in Walldorf

Schon öfter habe ich an dieser Stelle langfristige, verifizierte und strategische SAP-Roadmaps eingefordert. Die aktuellen Minimalausblicke sind weder vollständig noch brauchbar. Aus Panik wird Chaos: Weil SAP keine Strategie mehr hat, reagiert der Vorstand erratisch.

Cloud Computing ist ein IT-Betriebszustand, der in manchen Fällen sinnvoll sein kann. Cloud Computing, Hana, S/4 und vieles andere aus dem SAP-Universum sind wertvolle Werkzeuge, aber keine Lösungen. Wir als CIOs in der SAP-Community und unsere C-Level-Kollegen sind stolz auf den Umstand, dass wir komplexe Systeme, Unternehmen und Strukturen beherrschen und mit dieser Komplexität Arbeitsplätze und Unternehmensgewinne schaffen – und dann kommt SAP-Chef Bill McDermott und erzählt uns: Run simple! Mein Sohn war zu Besuch und meinte, dass SAP-Chef Bill McDermott mit seinem Spruch „Run simple“ ziemlich cool sei. Es würde genau der aktuellen Lebenslage entsprechen: Mein Sohn arbeitet bei Apple. Er arbeitet engagiert und erfolgreich, aber keines seiner Projekte dauert länger als sechs Monate. Er besitzt kein Auto und […]

Lesen Sie weiter!

(Ältere Beiträge können Sie ohne Abo-Beschränkung lesen)

Informieren Sie sich HIER über unsere Abos

Sie sind schon Abonnent?

Passwort vergessen?
noname

IoT versus HCP

Mit katastrophalen Messergebnissen hat das neue Jahr begonnen. Ein erster IoT-Feldversuch mit Hunderten von Sensoren hat gezeigt, dass die SAP’sche Hana Cloud Platform auf Big Data nicht vorbereitet ist. Schuster, bleib bei deinem Leisten!

Optimistisch betrachtet ringt einem SAP Bewunderung und Staunen ab. Es gibt kaum ein IT-Anwendungsfeld, wo SAP nicht versucht, den Fuß in der Tür zu haben. Der Community wird es als Innovation verkauft, dahinter steckt aber das Unvermögen einer transparenten, logischen, stringenten Unternehmenspolitik. Schon Ende vergangenen Jahres hörte ich auf Meetings: SAP tanzt auf zu vielen Hochzeiten. Diesen Eindruck kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen: Auf der SAP Select in Berlin wurde jedes nur erdenkliche IT-Thema angeschnitten. Damit wurde die Veranstaltung zu einer Aneinanderreihung von Schlagwörtern. Man könnte nun deren Auftreten quantifizieren und daraus eine Rangordnung ableiten, diese Aufgabe will ich jedoch unseren Werkstudenten überlassen. Die Hana- und S/4-geprägte SAP hat ein fundamentales Problem: Die Anliegen der Bestandskunden werden theoretisch auf […]

Lesen Sie weiter!

(Ältere Beiträge können Sie ohne Abo-Beschränkung lesen)

Informieren Sie sich HIER über unsere Abos

Sie sind schon Abonnent?

Passwort vergessen?
Mister No/Name

Game Changer

Als das Modewort „Game Changer“ noch lange nicht erfunden war, haben die fünf SAP-Gründer die betriebswirtschaftliche IT-Welt revolutioniert – das war definitiv spielverändernd: Ganz ohne Hard-, Soft- und Middleware! Heute ist eine technische Evolution bereits ein Game Changer – man tut Hana sehr unrecht.

Es schmerzt, wenn laute Rufer aus den Rändern der Community vorgeben, es besser zu wissen. Es schmerzt, wenn Personen und Institutionen außerhalb der Community glauben, es besser zu verstehen – und dann auch noch an SAP Auszeichnungen und Preise vergeben, um lediglich sich selbst ins Rampenlicht zu setzen. Ich schreibe diese Zeilen auf der Rückreise vom SAP-Executive-Event Select 2016 Berlin. Vor mir liegt die aktuelle Ausgabe des Manager Magazins und hinter mir verstörende Tage in einer mir nicht bekannten SAP–Community. Meine Einstellung zu Szene-Events sollte hier bekannt sein: CeBIT, Sapphire und TechEd sind in der Regel keinen Besuch wert. Meine Mitarbeiter dürfen hingegen auf die DSAG-Technologietage und zum Jahreskongress. Eine persönliche Einladung vom Vorstand war somit die legendäre Ausnahme von […]

Mister No/Name

Linux versus Linux

Kenner der Hana-Szene wissen, was damit gemeint ist: ein Skandal und politisches Versagen der SAP. Während Suse Linux vorneweg stürmt, verharrt Red Hat in Agonie. Verlierer sind in erster Linie die SAP-Bestandskunden außerhalb Europas.

An dieser Stelle berichtete ich bereits vor einigen Jahren über die sonderbare und marktfremde Linux-Politik von SAP: Die erfolgreiche und enge Partnerschaft mit Suse Linux ist erfreulich und für europäische SAP-Bestandskunden sehr hilfreich. Wer auf Suse Linux setzt, weiß, dass aktuelle Treiber, passende Add-ons und ausgetestete Betriebssystemversionen für jedes neue Hana-Release zur Verfügung stehen. An unserem SAP-Stammtisch gibt es immer wieder Berichte, dass im Enterprise-Umfeld auch Red Hat mit seiner Linux-Distribution zum Zug kommt, dass mittlerweile aber fast alle Hana-Installationen auf Suse Linux laufen – auch wenn nebenbei ein Red-Hat-Server steht. Es muss eine günstige Fügung des Schicksals gewesen sein, als vor vielen Jahren – von Hana war noch nichts zu hören oder zu sehen – das Unternehmen Suse begann, […]

Mister No/Name

Was will SAP? AWS? HCP? CAL?

SAP ist innovativ wie nie, aber dieser Umstand erleichtert kaum das Leben der SAP-Bestandskunden. Den Ideen, Visionen und Roadmaps der SAP zu folgen ist schwierig bis unmöglich. Bimodal bekommt so eine neue Bedeutung: SAP stürmt vorneweg, der Bestandskunde bleibt staunend zurück.

Offiziell bin ich noch Head of CIO-Group, aber dem Gefühl nach bin ich Direktor eines Flohzirkus. „Du musst Pluralismus akzeptieren und lernen, damit umzugehen“ meint meine Frau und berichtet von ihren Sitzungen im Kulturverein. „Auch wir haben eine Hierarchie mit Vereinsvorstand etc.“ erklärt sie mir liebevoll und bringt dann zahlreiche Beispiele, wo der Schwanz mit dem Hund wedelt. Auf den Punkt gebracht: Die „Innovationen“ der SAP korrumpieren unsere Planung. Vor etwa einem Jahr war der Ruf der SAP-Community nach einer Roadmap der SAP unüberhörbar. Auch viele meiner Kollegen forderten verbindliche Entwicklungspläne. SAP tat, was der Konzern in einer solchen Situation immer macht: Er hörte auf seine Bestandskunden und produzierte und veröffentlichte unzählige Roadmaps – Quantität erschlägt Qualität. Seitdem herrscht Chaos. […]

2016 XVI

VMware versus SAP

Zwei ungleiche Gegner? Werden hier Äpfel mit Birnen verglichen? Nein! Zahlreiche Gespräche in und um Walldorf herum haben mir gezeigt, wie heftig der Kampf um den IT-Stack unterhalb der ERP-Schicht ist. Open Source, hyperkonvergente Technologie und Cloud bringen Disruption.

SAP hat eine inoffizielle Strategie und Vision, die vor über zehn Jahren ihren Ursprung haben. Zwei herausragende Ereignisse sollen hier erwähnt werden, an die sich wahrscheinlich noch viele E-3 Leser erinnern werden – meine Kolumne gab es zu diesem Zeitpunkt noch nicht: Linux wird neben Microsoft Windows und den Unix-Derivaten eine weitere Betriebssystemplattform für R/3. Und Ex-Technikvorstand Shai Agassi präsentierte in New York City die SAP’sche Middleware NetWeaver. Aus Linux ist eine breite Open-Source-Bewegung in Walldorf erwachsen und Linux ist das singuläre Betriebssystem für Hana und S/4. Damit gelang SAP ein nachhaltiger Schlag gegen Windows Server und Unix. Microsoft hat nach den ersten Versuchen mit Windows NT hervorragende Fortschritte bei der Entwicklung eines stabilen Betriebssystems für das Rechenzentrum gemacht. Windows […]

2016 XVI

Nachfolgeregelung

Die Nachfolge von Gerd Oswald durch Michael Kleinemeier hält und ist damit bestens gelöst. Zum Jahresauftakt geht es um Schmerzlicheres. In dem SAP-Dokument Simplification List for S/4 heißt es unmissverständlich, dass neue Lizenzgebühren fällig werden. S/4 ist kein Nachfolger von ERP/ECC 6.0.

Der Jahresausklang 2015 war lustig, der Beginn schwierig. Aber zuerst das Überraschende: Kurz bevor wir uns alle in die Weihnachtsferien verabschiedeten, stürmte unangemeldet einer meiner Mitarbeiter in mein Büro. Er war auf Dienstreise in China und besuchte dort einige unserer Zulieferer zwecks elektronischen Datenaustausches. „Sie glauben nicht, was ich erlebt habe“ war der gute Mann kaum zu stoppen. „Ich saß dort vor einem SAP-Bildschirm und konnte das System auch problemlos bedienen – nur man versicherte mir nachdrücklich, dass es definitiv kein SAP-System ist.“ Später erfuhr mein Mitarbeiter, dass es ein „ERP-System“ einer großen örtlichen Universität ist und man von SAP noch nie etwas gehört hat. Ob man nun davon ausgehen kann, dass ECC 6.0 in China nachgebaut wurde, weiß ich […]

2015 xxx

DEC-Virus, OpenStack & Cloud Foundry

Unsere Planungs- und Budgetgespräche sind abgeschlossen. Zeit, sich für 2016 vorzubereiten. Es gilt, Bilanz zu ziehen und den digitalen Transformationsprozess einzuordnen, denn uns bedroht der DEC-Virus. Das Sterben der Dinosaurier beginnt wieder – auch durch OpenStack und Cloud Foundry.

Während ich bei einem guten Glas Rotwein über die Vergangenheit und Zukunft der IT-Szene spekuliere, meint meine Frau: „Auf deine Jahreswende-Kolumne bin ich gespannt – wahrscheinlich schaurig-schön mit viel Wein.“ Nach der Dachbodenräumung hat mich meine Frau überredet, meinen Weinkeller zu konsolidieren. Und es fanden sich auch zwei Magnum-Flaschen aus dem Weingarten von Gerd Oswald. Er wird bald mehr Zeit haben für seinen Weingarten und die Hundezucht. Uns stehen in der Community aber auch zahlreiche Veränderungen bevor. Die Digital Equipment Corporation (DEC) des legendären Ken Olsen ist gescheitert und wurde von PC-Portable-Pionier Compaq übernommen. Compaq ist gescheitert und wurde von Hewlett-Packard übernommen. HP ist gescheitert und versucht es als Doppelpackung nochmals – auch das wird scheitern. Denn obwohl man sich […]

2015 xxx

Roadmap 2025

In der SAP-Community ist keine Kristallkugel notwendig. Die Deadline 2025 wird nicht halten, das wissen mittlerweile alle Bestandskunden. Hana und S/4 oder SoH sind kein technischer Releasewechsel. Z-Funktionen müssen aussortiert und Mitarbeiter geschult werden. Das braucht Zeit!

Bei unserer CCC-Herbstklausur haben wir nochmals das Thema Hana im Detail analysiert. Ein Ergebnis war die allgemeine Freigabe für BW. Die Bereichs-CIOs können in Abstimmung mit den zuständigen Fachabteilungen einen technischen Datenbankwechsel planen. Die spezifische Freigabe erhalten die weltweiten BW-Teams durch einen Lenkungsausschuss. Alle BW-Installationen, die in den vergangenen Jahren bereits Erfahrung mit dem BWA gesammelt haben, werden bei der Zuteilung der Freigabe vorgezogen. Ich mache im Konzern und bei den Töchtern keine Vorgaben hinsichtlich der zu verwendenden Hardware: Intel Xeon oder IBM Power sollen und dürfen die CCC-Leiter selbst entscheiden. Damit hoffen wir, hinsichtlich Hana auf der sicheren Seite zu sein. S/4 und SoH auf Intel Xeon oder IBM Power ist definitiv kein Thema und teilweise durch SAP noch […]