Information und Bildungsarbeit von und für die SAP®-Community

E-3 Rubrik: Coverstorys

Die gesammelten Coverstorys des E-3 Magazins

Transformation der SAP-Basis

26. Januar 2023
Es gibt eine bemerkenswerte Illustration von SAP, in deren Zentrum ALM, das SAP-Produkt Application Lifecycle Management, steht. Es wird der SolMan-­Nachfolger für eine hybride Cloud-Architektur und noch viel mehr. Die Illustration gibt die Antwort auf die zukünftige Rolle der SAP-Basis und damit die Weiterentwicklung des Customer Competence Center und Customer Center of Expertise.

Schauen, was passiert

26. Januar 2023
Komplexität und Umfang der heutigen digitalen Architekturen und beschleunigtes Tempo von Innovation und Softwareentwicklung bieten eine endlose Quelle potenzieller Probleme, die die Betriebszeit, Zuverlässigkeit und Leistung von Tech Stacks beeinträchtigen können.

Mehr als Kosmetik

26. Januar 2023
Die Tage von Benutzeroberflächen, Graphical User Interface, auf Microsoft-Dotnet-Basis sind schon lange gezählt. Neuere SAP-Zusatzlösungen sind nahezu ausnahmslos mit Web-GUI-Technologien ausgestattet.

In Rekordzeit nach S/4 mit JiVS

1. Dezember 2022
Datenmigration in nur drei Monaten: SAP-Bestandskunde Hawle geht mit S/4 wie geplant an den Start. One-Click-Transformation und JiVS-IMP-Plattform verkürzen und vereinfachen die Transformation auf SAP S/4 Hana massiv. Entscheidend ist das Datenkonzept, wenn aus Informationen konkrete Handlungsformen entstehen.

Der Weg zum datengesteuerten Unternehmen

1. Dezember 2022
Lange Zeit haben CEOs, CFOs und CIOs das Datenproblem ignoriert. Doch mit der Transformation auf S/4 ist das nicht länger möglich, denn die Diskussion über Algorithmen und Datenstrukturen zeigt: Daten steuern die Prozesse!

Hybrid, agil und resilient: SAP-Datenmanagement

27. Oktober 2022
In einer Zeit, als IT primär aus Hardware bestand, wurde ein Buch mit dem Titel „Die Seele einer neuen Maschine“ publiziert. Es ging um die Entwicklung eines neuen Minicomputers und ob Data General oder Digital Equipment Corporation, DEC, das Rennen gewinnt. Mit der Zeit wurde die Seele der IT die Software und dann die Daten und Datenstrukturen. Diese E-3 Coverstory beschäftigt sich mit dem Thema Daten, Datenspeicherung und Datenmanagement. Ausgehend vom Informatikstandardwerk „Algorithmen und Datenstrukturen“ von Professor Niklaus Wirth erscheinen aktuell Daten als das anerkannte Primat.

Cloud-Migration

27. Oktober 2022
Bereits 2027 wird der Support für SAP ERP/ECC 6.0 enden. Deshalb sollten sich SAP-Bestandskunden frühzeitig um die notwendige Migration auf den Nachfolger S/4 kümmern. Es könnte auch eine Ablöse von eigenen On-prem-Lösungen werden.

SAP in der Cloud

27. Oktober 2022
SAP-Anwendungen sind nur ein kleiner Teil einer expansiven digitalen Landschaft, die sich ständig weiterentwickelt und an Komplexität gewinnt. Mit mehr Abhängigkeiten, mehr Daten, mehr Clouds und mehr Anbietern steigt das Risiko für blinde Flecken.

Simplizität, Agilität und Produktivität

27. Oktober 2022
Automatisierung gehört zu den zentralen IT-Themen, auch in der SAP-Welt. Herausforderungen in einer Zeit der digitalen Transformation können Unternehmen nur mit einer konsequenten End-to-End-Automatisierung der gesamten Prozesslandschaft bewältigen.

Datenmanagement und Datenautorität

27. Oktober 2022
NetApp hat sich in den vergangenen Jahren eine starke Position in der globalen SAP-Community aufgebaut. Durch geschicktes Partnermanagement findet der SAP-Anwender die NetApp-Anwendungen on-prem und in der Cloud.

Billing Future

22. September 2022
Parallel zum Umstieg auf S/4 Hana hat die Schweizerische Post die Massenfakturierungslösung SAP BRIM, Billing and Revenue Innovation Management, in Bereichen mit hohen Fakturierungsvolumen eingeführt, um sich für den digitalen Dienstleistungsmarkt der Zukunft zu wappnen.

Post, SAP und GTW

22. September 2022
Seit 2017 arbeiten GTW und SAP als Team Hand in Hand in den unterschiedlichen Projektphasen des BRIM-Implementierungsprojekts zusammen. Hierbei sind die Rollen klar verteilt.

Das BRIM-Projekt aus SAP-Sicht

22. September 2022
Optimale Ergebnisse mit Unterstützung von SAP direkt Da für die diversen Postdienstleistungen neben SAP SD zusätzlich diverse eigenentwickelte Fakturierungssysteme zum Einsatz kamen, sollten diese ebenfalls zentralisiert und harmonisiert werden. Um […]

BRIM, SD, BW und Fiori

22. September 2022
BRIM ergänzt SD um die flexible Massendatenverarbeitung von Dienstleistungen. SAP SD wird aber auch weiterhin bei der Schweizerischen Post unter S/4 genutzt.

Ein Standard für die Zukunft

22. September 2022
Mit der Einführung von SAP BRIM harmonisiert die Schweizerische Post derzeit Werteflüsse im Bereich der Massenabrechnung und -fakturierung. Gleichzeitig schafft sie alle Voraussetzungen für die Integration zukünftiger Dienstleistungen und Abrechnungsmodelle.

New HR-Work

25. August 2022
New Work in der Cloud, im Homeoffice, on the Road braucht als Erfolgsfaktor ein neues People Management. HR muss sich neu erfinden: In der Vergangenheit war HR eine Verwaltungsaufgabe von Gehaltszahlungen und Urlaubsansprüchen. Moderne HR kann nicht nur mehr, sondern muss im Sinne von New Work auch mehr leisten. Die Aufbau- und Ablauforganisationen brauchen für ihre digitale Transformation einen HR-Booster.

Kostenfalle Legacy-IT

25. August 2022
Legacy-Systeme werden oft als das größte Hindernis für digitale Innovation gesehen und so steht bei den Unternehmen eine Modernisierung ganz oben auf der Agenda.

HR als Business-Enabler

25. August 2022
An der Digitalisierung des HR-Managements führt heute kein Weg mehr vorbei: Die Vorteile reichen von der digitalen Personalbetreuung und dem Recruiting über Entgeltabrechnung, Talent Management bis hin zu Innovationen wie künstlicher Intelligenz und Machine Learning.

Technik und Analytics

25. August 2022
Die beste Software ist nur so viel wert wie die Kompetenz der dafür Verantwortlichen. Sebastian Rüting hat mit viel Wissen und Umsicht die HR-Lösungen von Workday zum Erfolg geführt.

Globales HR lokal ausbalanciert

25. August 2022
Als Unternehmen mit sehr hohem Internationalisierungsgrad stand die Freudenberg-Gruppe vor der Herausforderung, ihre HR-Prozesse von zehn unterschiedlichen Geschäftsgruppen in mehr als 60 Ländern neu zu strukturieren.

SCM und IIoT

1. Juli 2022
Seit 50 Jahren kennt die IT-Community den Softwarekonzern SAP als ERP-Marktführer. Der Begriff ERP definiert ein Themengebiet, sagt im Konkreten aber wenig aus. Diese E-3 Coverstory beschäftigt sich spezifisch mit den Schlagworten SCM, Logistik, Industrie 4.0, (I)IoT und Digital Twins. Die drei SAP- Partner Camelot, FIS und Orsoft unterstützten die E-3 Redaktion bei der Recherche. Weitere Partner trauten sich noch nicht auf dieses herausfordernde Feld.

Supply-Chain-Resilienz

30. Juni 2022
In einer Welt, in der Black-Swan- Ereignisse zur Tagesordnung gehören, sind Verwerfungen in den Supply Chains zum Normalfall geworden und Firefighting das Tagesgeschäft. Das Ziel: die Grundlage zu schaffen für resiliente Supply Chains.

Greenfield: Extended Warehouse Management

30. Juni 2022
Bei der Einführung von S/4 EWM in der Lagerlogistik ist die Detailplanung erfolgskritisch – so die Erfahrung eines großen mittelständischen Herstellers mit komplexer Lagerhaltung und drei sehr unterschiedlichen Geschäftsbereichen. Doch das Ergebnis überzeugt.

Modellieren der digitalen Fabrik

30. Juni 2022
Im heutigen Planungsalltag sind KI und maschinelles Lernen nicht mehr wegzudenken. Sie werden in Prozessen der Bedarfsplanung, dem Forecasting, dem Bestandsmanagement und im Bereich des automatisierten Schedulings angewandt.

Von IoT bis ERP

25. Mai 2022
Das SAP’sche ERP revolutionierte die Aufbau- und Ablauforganisation vieler Unternehmer. Mit Industrie 4.0 und IoT folgt der nächste Schritt in Richtung einer holistischen Betrachtungsweise von Produkt-, Dienstleistungs- und Finanzkreisläufen. SAP-Partner GIB und die Muttergesellschaft ifm stehen im Epizentrum dieser erfolgversprechenden Entwicklung.

Fit to Standard

25. Mai 2022
Cloud oder nicht Cloud? Diese Frage stellt sich für viele Unternehmen, wenn es um die Umstellung ihres ERP-Systems geht. Die Cloud-Technologie gilt als Treiber der Digitalisierung – dennoch scheuen Firmen häufig den Wechsel und übersehen dabei die Vorteile.

Supply Chain - die neue Unübersichtlichkeit

25. Mai 2022
Es hakt und knirscht in den Lieferketten – so sehr, dass das Bruttosozialprodukt darunter leidet. Was können und sollten produzierende SAP-Anwender tun, um die Störungen in den Supply Chains zu minimieren?

Noch erfolgreichere Zukunft

25. Mai 2022
Es bedarf keiner Kristallkugel, um dem SAP-Partner GIB, der in wenigen Wochen ifm heißen wird, eine erfolgreiche Zukunft vorauszusagen.

Composable Business

21. April 2022
Der neue Trend in der ERP-Szene ist Composability. Ein Entwurfsprinzip, das sich mit den Wechselbeziehungen von Komponenten befasst. Das Konzept ist richtig, aber nicht neu: In der Antike war es die Steuermannskunst, auch bekannt unter dem systemischen Begriff Kybernetik. SAP-Partner KPS zeigt, wie Composable Business zu 80 Prozent im ERP-Standard funktionieren kann. 20 Prozent der Geschäftsprozesse dürfen nach strengen Regeln – Advokatenkonzept – individuell ausgeformt sein

New Digital Core

21. April 2022
Die Investitionen in die digitale Transformation steigen seit Jahren kontinuierlich an. Einen wahren Schub hat die Coronapandemie gegeben. Viele dieser Veränderungen hätte es ohne die Pandemie in der Geschwindigkeit und Fokussierung nicht gegeben.

Erweiterte Farbenlehre

21. April 2022
Die Welle der S/4-Transformationsprojekte ist angelaufen: Bis 2027 sollen Unternehmen den Umstieg von ECC auf S/4 abgeschlossen haben. Zeit genug? Nein, denn je nach Ausgangssituation kann das Projekt eine Laufzeit von mehreren Jahren mit sich bringen.

Auf dem Weg in die S/4-Welt

21. April 2022
Mit dem Umstieg auf S/4 stellt sich The KaDeWe Group, zu der neben dem KaDeWe in Berlin auch das Alsterhaus in Hamburg und der Oberpollinger in München gehören, zukunftssicher auf.

Composable Architecture

21. April 2022
Einerseits soll eine komplexe Softwarearchitektur ein stabiles Fundament für die Business Continuity ermöglichen, andererseits möglichst flexibel auf Umbrüche oder neue Anforderungen reagieren.

B2B mit optimierter Customer Experience

21. April 2022
Beim führenden Hersteller von Duft-, Geschmack- und Inhaltsstoffen für Ernährung und Pflege gehört Customer Experience zum zentralen Bestandteil der Digitalisierungsstrategie. Stefan Tittel sieht die IT inklusive CX/CRM in der Pflicht für die gesamte Lieferkette – von der Beschaffung bis zum Kunden.

The Power of Orange

24. März 2022
Man kann sagen, dass die Uhren und die Herzen bei cbs ein wenig schneller schlagen als in anderen Beratungshäusern. Leidenschaft, gepaart mit Technologie- und Prozessexpertise. Ein starkes Kollegennetzwerk und ein Führungsstil, der auf Vertrauen setzt. Ein spezieller Spirit. Daraus resultiert eine besondere Kraft. The Power of Orange – das ist ein zentrales Stück DNA.

Berater der Weltmarktführer

24. März 2022
Der Ehrgeiz, der Beste zu sein: cbs hat sich die Hochleistungskultur der Topunternehmen aus der Fertigungsindustrie zu eigen gemacht und sehr erfolgreich umgesetzt.

Werkzeuge

24. März 2022
cbs kombiniert eigens entwickelte und bewährte Methodenbausteine.

Leitsterne für die SAP Industry Community 

24. März 2022
Eine globale S/4 Business Transformation mit hohem Ressourceneinsatz für die Organisation? Undenkbar. Wertvolle Zeit sparen und einen Digitalisierungsvorsprung erzielen – das ist die Maxime.

The Power of Orange

24. März 2022
cbs – das sind an die tausend Mitarbeiter weltweit, deren Engagement und Leidenschaft ihresgleichen suchen. „Work hard – play hard“ gilt beim Berater der Weltmarktführer.

Global Player

24. März 2022
Die Industriekunden aus der Fertigungsindustrie sind überall in der Welt aktiv – entsprechend ist cbs mit Offices auf allen Kontinenten präsent und beliefert die Kunden global und lokal vor Ort.

Mit neuen Technologien und viel Innovationsenergie

24. März 2022
Ohne Erneuerung sind Wettbewerbsvorsprünge nicht denkbar. cbs sieht sich als Innovationspartner der Weltmarktführer und hat sich zum Ziel gesetzt, neue Chancen frühzeitig zu erkennen und zu nutzen.

Transformationssoftware für die Intelligent Enterprise 

24. März 2022
Große SAP-Kunden mit komplexen Systemlandschaften haben ambitionierte Ziele. Softwaregestützte Umstiegsverfahren sind der Schlüssel für das Gelingen der digitalen Transformation.

Run simple and rise with - what?

24. Februar 2022
SAP-Chef Christian Klein hat sich vor einem Jahr zu Wort gemeldet: Rise with SAP! Daraus hätte eine erfolgreiche Bewegung in der SAP-Community werden können: Rise with Abap! Rise with BTP! Rise with Cloud! Rise with Fiori! Aber Kleins Mitstreiter im Vorstand und viele SAP-Executives schweigen. Heute ist es still geworden um Christian Klein. Nur CFO Luka Mucic und ein paar Partner wie IBM stehen an seiner Seite.

Paradigma: Cloud

24. Februar 2022
Wenn „Cloud“ grundsätzlich gedacht wird, treten Hyperscaler und Subscription in den Hintergrund. Nun ist nicht mehr der Ort oder das Lizenzmodell wichtig, sondern lediglich Funktionen, die dem Anwender zum Vorteil gereichen sollen. Hewlett Packard Enterprise, HPE, hat eine Antwort.

Rise mit HPE

24. Februar 2022
Was machen SAP-Kunden, die nicht in die Public Cloud wollen, aber trotzdem auf die Vorteile der Cloud nicht verzichten wollen? Sie nutzen eine Cloud im eigenen Rechenzentrum – aber hier gilt es einige Unterschiede zu beachten.

Das Beste aus allen Welten

24. Februar 2022
Wenn die ganze IT-Welt nach der Cloud ruft, ist es schwierig dagegenzuhalten. Aber Hewlett Packard Enterprise, HPE, hat genau analysiert und eine Architektur für das Cloud Computing entwickelt, die unter anderem die Cloud-Funktionalität auch On-premises zur Verfügung stellt.

Data Conversion

26. Januar 2022
Im Hintergrund bahnt sich wahrscheinlich der größte ERP-Wechsel der IT-Geschichte an. Dagegen war der Versionswechsel vom Mainframe-basierten SAP R/2 zum dreistufigen Client-Server-System SAP R/3 nur ein lauer Frühlingswind.

Zeit gewinnen, Geld sparen, agil werden

26. Januar 2022
Daten und Inhalte aus den operativen Applikationen, die dort nicht mehr weiterverarbeitet werden, gehören kontinuierlich auf eine rechtssichere und systemunabhängige Plattform wie JiVS IMP übertragen.

Transformation und Datendämmerung

26. Januar 2022
DMI tritt an, die Transformation auf SAP S/4 Hana radikal zu vereinfachen. Dazu rät das auf Informationsmanagement spezialisierte Unternehmen SAP-Bestandskunden zu einer eigenen Datenschicht für alle Informationen, die operativ nicht mehr weiterverarbeitet werden.

Housekeeping, Identity, Design, Transform und Operate

26. Januar 2022
Bereits auf der Sapphire 2019 hat SAP die Bedeutung der Daten für die Zukunft von Unternehmenssoftware allgemein und die Transformation auf S/4 und C/4 im Besonderen betont. Folgendes Konzept soll der SAP-Bestandskunde befolgen.

JiVS-Plattform statt Altsystemen

26. Januar 2022
Es begann mit der Einführung eines zentralen SAP-Mandanten. Mittlerweile unterstützt die JiVS-Plattform den Schweizer SAP-Bestandskunden Bühler neben der Stilllegung von Legacy-Systemen auch bei agilen Geschäftsszenarien wie Mergers und Acquisitions und Carve-outs.

Composability

25. November 2021
Das neue „Best-of-Breed“ heißt Kompositionsfähigkeit für Denken, Geschäftsarchitekturen und Technik. Damit eröffnet sich für SAP-Bestandskunden ein neuer Horizont: Raus aus der Black Box. Die Entwicklung begann vor etwa fünf Jahren, hat jetzt durch die Analysten von Gartner einen Namen bekommen, „Composability“, und wird in der SAP-Community massiv von Oracle gefördert und unterstützt.

Schnelle Erfolge in einer Welt des ständigen Wandels

25. November 2021
Nichts ist mehr so, wie es war, oder? COVID-19, wirtschaftliche Umwälzungen und ein noch nie dagewesener Arbeitskräftemangel haben die Welt auf den Kopf gestellt, und viele Unternehmen kämpfen darum, ihren Kopf über Wasser zu halten.

Die aktuellen Lizenzbaustellen der SAP-Community

21. Oktober 2021
Das Thema indirekte Nutzung, Digital Access, betrifft immer noch eine große Zahl an SAP-Bestandskunden und mit dem Cloud-Umrechnungsfaktor FUE, Full Use Equivalent, steht schon die nächste Herausforderung vor der Tür des Rechenzentrums.

S/4 als Neuanfang im SAP-Lizenzmanagement

21. Oktober 2021
Viele SAP-Bestandskunden müssen ihre Systemlandschaft in die S/4-Welt migrieren – technisch eine komplexe und zeitintensive Herausforderung. Was nicht genug Aufmerksamkeit bekommt, obwohl es ein Optimierungspotenzial bieten kann, ist das Lizenzmanagement.

Lizenzdiskurs

21. Oktober 2021
In den vergangenen Monaten sind SAP-Lizenzen, Pflegegebühr, Wartungskosten und Subskriptionen für On-prem und Cloud zum zentralen Thema in der Community geworden. Mit der renommiertesten Expertin Jana Jentzsch konnte das E-3 Magazin ein Exklusivinterview führen. Frau Dr. Jentzsch ist Mitinhaberin einer Kanzlei in Hamburg und unter anderem spezialisiert auf alle rechtlichen und organisatorischen Fragestellungen zum Thema Lizenzen und AGB bei IT-Anbietern.

Transformationen vom digitalen Fließband

23. September 2021
Ob Business- oder IT-Transformation – sie stehen bei allen Unternehmen auf der Agenda. Meist werden diese Projekte noch nach und nach individuell abgearbeitet. Dabei ist auch bei Transformationen eine Industrialisierung sinnvoll.

SNP und All For One: Partner für den Mittelstand

23. September 2021
In diesem E-3 Interview erklärt Martin Finkbeiner, Senior Director Technology Consulting bei All for One Group, wie die Partnerschaft zwischen den beiden Unternehmen funktioniert und welchen Mehrwert Kunden daraus generieren.

Gemeinsam für den deutschen Mittelstand

23. September 2021
All for One und SNP wollen gemeinsam den deutschen Mittelstand bei der Business- und IT-Transformation auf das nächste Niveau heben. Die Kooperation zwischen All for One und SNP begann im Juni 2020.

Die Cloud greifbar machen

23. September 2021
SNP und Microsoft wollen die Reise von SAP-Bestandskunden nach SAP on Azure vereinfachen und beschleunigen. Nach der erfolgreichen Umsetzung von „Cloud Move for Azure“ trafen die beiden Unternehmen im Februar 2021 eine weitreichende globale Vereinbarung.

Mehrwert für SAP-Kunden schaffen

23. September 2021
Gemeinsam mit einem globalen Partnernetzwerk unterstützt SNP alle SAP-Bestandskunden dabei, ihre Business- und IT-Transformationen transparent, sicher und schnell zu meistern.

Rise with SNP

23. September 2021
Rise ist eine großartige Erfindung von SAP-Chef Christian Klein und ein ganzheitliches Konzept für die SAP-Community. Aber kann der Software-Lieferant auch gleichzeitig Trusted Advisor sein? Es gilt über den Tellerrand zu blicken, neue Partnerschaften zu wählen und die Perspektive einer allgemeinen, digitalen Transformation einzunehmen. Das schafft SAP mit Partnern, die End-to-End die Transformation der Kunden unterstützen können. In dieser Rolle sieht sich SNP. Und somit heißt es auch: Rise with SNP und dem Partnernetzwerk.

Master Data Excellence

26. August 2021
Es ist nicht die erste Coverstory über den Wert und die Bedeutung von Daten, aber es ist die umfassendste und detaillierteste. Die langjährigen SAP-Partner zetVisions und KPMG erklären nicht nur den Wert von Unternehmensdaten an sich, sondern auch, wie dieser Wert zustande kommt und wie dieser zu nutzen und zu pflegen ist. Master Data Excellence bedeutet ein Master Data Management für die gesamte Aufbau- und Ablauforganisation eines Unternehmens. Andreas Stock von zetVisions und Jan Richter von KPMG erklären die Master Data Excellence.

Inkonsistente Daten kosten schlicht Geld

26. August 2021
Unternehmensdaten können das neue Gold sein. In jedem Fall verursacht schlechtes Daten-management hohe Kosten – unabhängig davon, ob ein S/4-Releasewechsel ansteht oder nicht. Stefan Riess und Hendrik Becker über Datenqualität und was Unternehmen tun können, um sie zu sichern.

Das Modell wird Realität

26. August 2021
Wurden die Schritte von der Ist-Bewertung von Potenzialen bis zur Entwicklung des MDE-Betriebsmodells abgeschlossen, folgt die Implementierung. Für die Umsetzung eines MDM-Betriebsmodells gibt es grundsätzlich zwei Herangehensweisen.

Kein Selbstzweck

26. August 2021
Zu den Daten, mit denen sich jedes Unternehmen beschäftigen muss, gehören die Stammdaten, also die statischen Grunddaten oder Referenzdaten zu betriebsrelevanten Objekten wie beispielsweise Produkten, Materialien, Lieferanten, Kunden, Mitarbeitern und Finanzen.

E-Invoicing macht den Unterschied

20. August 2021
Um eine bestmögliche Krankenversorgung bieten zu können, ist es das Ziel der Asklepios Kliniken, mit ihren IT-Anwendungen im organisatorischen und kaufmännischen Bereich größtmögliche Effizienz zu schaffen.

Cloud, KI und Rise optimieren Prozesse

20. August 2021
Die Herausforderung für nachhaltigen Erfolg – also Continuous Improvement – ist eine ganz andere Aufgabe als ein ERP-Releasewechsel, Datenbank-Upgrade oder ein Umzug in die Cloud. Die digitale Transformation ist der kontinuierliche Relaunch der Geschäftsprozesse. Es ist der Dominoeffekt. Eines ergibt das andere und der SAP-Bestandskunde sollte für diese Reise einen verlässlichen Partner an der Seite haben.

Hybride Architekturmodelle

20. August 2021
Im aktuellen E-3 Kurzinterview nimmt xSuite-CEO Matthias Lemenkühler Stellung zu den Aufgaben der Digitalisierung während der Pandemie, zu den Fragen „Cloud first“ oder „Cloud only“ und wie es um unser papierloses Arbeiten wirklich steht.

Cloud-Evolution

1. Juli 2021
Was mir auffällt: Ein Cloud-nativer Anbieter wie Workday geht das Thema Transformation wesentlich ruhiger und souveräner an als ERP-Weltmarktführer SAP. Auf Basis eines ausgereiften Cloud-only-Ansatzes bietet man den Anwendern eine wohldurchdachte Evolution. Naturgemäß agil und resilient, nicht disruptiv und hektisch. SAP zaubert halbjährlich neue Konzepte aus dem Zylinder, was Bestandskunden irritiert: Es fehlt an Orientierung! Die notwendige Orientierung in der Cloud liefert diese E-3 Coverstory, entstanden gemeinsam mit Chano Fernandez und Jens Krüger von Workday.

Implementierung mit exakten Zeit- und Budgetplänen

1. Juli 2021
Ein wesentliches Kriterium bei der Entscheidung für oder gegen einen Software-Anbieter ist, ob die Einführung und Bereitstellung termingerecht, im vereinbarten Budgetrahmen und mit wenig Risiko erfolgen können. Diese Anforderungen stehen besonders bei mittelständischen Unternehmen im Fokus.

Der Cloud-Kunde im Mittelpunkt

1. Juli 2021
Workday ist von Grund auf anders als andere große Cloud-Plattformen. Als wir die ursprüngliche Architektur von Workday entwarfen, betrachteten wir Agilität als eine grundlegende Anforderung.

Algorithmen und Datenstrukturen

27. Mai 2021
Ohne Datenstrukturen geht nichts, oder? Ich bin von meinem Informatikstudium geprägt und der damit verbundenen Tätigkeit des Programmierens in der Sprache Pascal. Pascal wurde von Professor Niklaus Wirth an der ETH Zürich entwickelt. Dazu gibt es das Standardlehrbuch „Algorithmen und Datenstrukturen“. Im E-3 Gespräch mit dem CEO und Gründer von Data Migration International, Thomas Failer, erwähnte er die Arbeiten von Niklaus Wirth. Data Migration International, DMI, baut damit auf ein erprobtes Fundament und erfindet die IT dennoch neu –vielleicht: Rise with DMI.

Patente Powerdiät ohne Jo-Jo-Effekt

27. Mai 2021
Bei der Verlagerung von SAP in die Cloud auch relationale Datenbanken mit 10, 15 oder 20 TB an Datenvolumen mitzunehmen ergibt aus Kostengründen keinen Sinn. CIOs und SAP-Manager entdecken deshalb gerade ein altes Thema neu: die Archivierung.

Koppeln, harmonisieren, individualisieren

27. Mai 2021
Mit Thomas Failer, Gründer und Group CEO der Data Migration International, führte E-3 Chefredakteur Peter M. Färbinger in der Schweiz vor herrlicher Kulisse ein ausführliches Gespräch über die Breite der Aufgaben, über Trends in der SAP-Community und auch über historische Entwicklungen.

Wertvoll, aber ungeschützt

27. Mai 2021
Bei vielen SAP-Bestandskunden liegt ein Datenschatz auf den Datenbanken der R/3- und ECC-6.0- sowie Legacy-Systeme. Teils aus rechtlichen Gründen müssen diese Systeme trotz hohen Sicherheitsrisikos weiterbetrieben werden.

Eine perfekte Roadmap

22. April 2021
Das Thema eines technischen Releasewechsels beherrschte lange Zeit den Diskurs in der SAP-Community. Die etablierten SAP-Partner waren das sich wiederholende Prozedere von neuem Release mit Testen, Testen und Testen gewohnt. Partner wie Devoteam, die nicht nur in der SAP-Community erfolgreich verankert sind, sondern auch andere IT-Partnerschaften erfolgreich pflegen, bringen neue Aspekte für SAP-Bestandskunden.

Creative Tech for Better Change

22. April 2021
Die digitale Transformation stellt für viele Unternehmen eine große Herausforderung dar und erscheint oftmals als Segen und Fluch gleichermaßen.

Erfolgreicher Kurswechsel

22. April 2021
Gewachsene Systemarchitekturen haben bei vielen Unternehmen zu einem digitalen Wildwuchs geführt. Nun entscheidende Maßnahmen zu ergreifen, die eine Implementierung von S/4 Hana ermöglichen, erscheint Verantwortlichen oft enorm aufwändig.

Identity Management und Governance

22. April 2021
Im Zuge der digitalen Transformation stehen Fragestellungen bezüglich Cloud-Anbietern, On-premises-Migrationen und ROI im Vordergrund. In Anbetracht der steigenden Anzahl digitaler Angriffe sollte auch Cybersecurity nicht außer Acht gelassen werden.

Strategische Ingenieurskunst

22. April 2021
Die digitale Transformation verlangt IT-Abteilungen einiges ab. Die notwendige Flexibilität wird durch viele Herausforderungen selten erreicht. Dies lässt sich jedoch ändern, wenn sich Verantwortliche ein Beispiel am modularen Aufbau der Digitalisierungsstrategie von Fabriken nehmen.

SAP vereinfachen und veredeln

25. März 2021
Nicht alles, was glänzt, ist Gold. Gut, wenn es Experten gibt, die etwas Wertvolles noch wertvoller machen können. Tobias Moosherr und Christian Steiger verstehen sich auf das Veredeln von SAP-Systemen. Sie arbeiten im Standard und blicken über den Tellerrand. Das Ergebnis überzeugt: SAP-Systeme, die machen, was der Anwender erwartet. Eine Empfehlung für jeden SAP-Bestandskunden.

Pimp my SAP

25. März 2021
Der edlere Mercedes ist ein AMG, der flottere BMW ein M-Modell und das bessere SAP geht Hand in Hand mit der ESM Suite von Solutive, dem Tuner für SAP. Die Enterprise Software Management Suite übernimmt zahlreiche Aufgaben wie das Transportmanagement innerhalb der Systemstruktur.

SurpRISE

25. Februar 2021
SAP hat wieder einmal eine überraschende Vorstellung gegeben, wie die digitale Transformation nach Hana und S/4 letztendlich gelingen soll. Die allermeisten Bestandskunden haben aufgehört mitzuzählen, wie viele Konzepte, Regeln und Anweisungen SAP in den vergangenen Jahren für den anstehenden S/4-Release-wechsel erfunden hat. Mit der Conversion-Methode, vermuteten viele Anwender, sei das Ei des Kolumbus gefunden, aber nun präsentierte Christian Klein surpRISE with SAP.

The „Rising Star“

25. Februar 2021
Christian Klein hat das neue SAP-Angebot „Rise with SAP“ angekündigt. Es bewirbt, alles zu vereinen, was Sie für die Umgestaltung Ihres Unternehmens benötigen. Die Vereinfachung der digitalen Transformationsprozesse wird versprochen, was meine Aufmerksamkeit gefunden hat.

Erfolgsfaktor SCM

28. Januar 2021
Der Austausch von Wissen, Waren und Werten gehört zu den Grundpfeilern unserer Gesellschaft. Erfolgreiche Lieferketten sind Basis für wirtschaftliches Handeln. Das Streben nach konsistenten E2E-Konzepten, End-to-End, einer vernetzten B2B2C-Wirtschaft, Business-to-Business-to-Consumer, verdeutlicht den Erfolgsfaktor Supply Chain Management. Am Beispiel des Wohnmobilherstellers Hymer zeigt SAP-Partner Consilio, was mit innovativer Technik und SCM-Wissen möglich ist.

Konsolidierung auf großer Fahrt

28. Januar 2021
Hymer hat sich für die Ablösung ihres ERP-Systems durch SAP S/4 Hana entschieden. Das Unternehmen hatte bereits ERP/ECC 6.0 FI/CO im Einsatz.

Auf alles vorbereitet

28. Januar 2021
Kundenspezifische Fertigung bis hin zur Losgröße eins, kurzfristige Nachfrageschwankungen, Maschinen oder Personalausfall, fehlende Teile: Produzierende Unternehmen müssen ihre Fertigungsprozesse detailliert und zugleich flexibel planen können.

Von SAP APO zu SAP IBP

28. Januar 2021
Ein Wechsel zu IBP ist im Moment noch nicht dringend erforderlich, richtig? Patrick Boucek, SAP: SAP bietet für APO noch bis 2027 Support an. Es muss jedoch bedacht werden, dass […]

Digitale Disruption und Transformation

28. Januar 2021
SCM steht angesichts neuer technischer Möglichkeiten und dem gesellschaftlichen Wandel vor großen Umbrüchen. Globale Trends wie Automatisierung, Digitalisierung sowie Umweltthemen (CO2-Footprint) eröffnen den Unternehmen neue Möglichkeiten und setzen sie zugleich unter Druck.

NetApp und Google Cloud: Verlässlichkeit und Agilität

26. November 2020
Organisationen müssen zuverlässig arbeiten können, aber gleichzeitig flexibel genug sein, um sich an neue Innovationen und sich ändernde Marktgegebenheiten anpassen zu können.

Cloud Power

26. November 2020
Cloud Computing ist ganzheitlich angekommen und etabliert sich in allen Bereichen der Informationstechnik. Noch vor wenigen Jahren war Cloud Computing eine technische Spielwiese für IT-Innovatoren. Heute ist Cloud Computing ein gesellschaftlicher, politischer und technischer Faktor ohne Alternative. Das europäische Cloud-Projekt Gaia-X ist der Beweis für die Nachhaltigkeit. SAP setzt massiv auf eine konsolidierte Cloud-Architektur. Über diese und weitere „Cloud Power“ geben NetApp President César Cernuda und Google President Cloud Sales Rob Enslin in der E-3 Coverstory ausführlich Antwort.

ERP-Conversion

22. Oktober 2020
Die Welt der Wirtschaft und Finanzen ist in Bewegung gekommen. Die SAP-Community wurde ohne Planung und naturgemäß ohne Wissen um eine Zukunft mit Covid-19 schon vor einigen Jahren auf die Reise geschickt. Als „digitale Transformation“ noch kein Buzzword war, begann bereits der Wandel: Den Start verantwortete Professor Hasso Plattner mit seinem revolutionären Konzept einer In-memory-Computing-Datenbank. Es folgten S/4 und zahlreiche Cloud-Konzepte. Der „Releasewechsel“ oder die ERP-Conversion hatte die SAP-Community fest im Griff. Eine gewaltige Herausforderung für die SAP-Partner. Mit einem bekannten, sehr erfolgreichen und nun neu erfundenen Partner sprach Peter Färbinger.

Wie hängen Intelligent Enterprise und Unternehmenserfolg zusammen?

22. Oktober 2020
Seit geraumer Zeit wird der Begriff „Intelligent Enterprise“ vom SAP-Marketing in den Vordergrund gestellt. Bei Unternehmen wirft das vor allem Fragen auf, denn aktuell ist am Markt noch unklar, ob es sich hierbei um ein Produkt handelt.

Cloud-Delta

22. Oktober 2020
Cloud hat in den vergangenen Jahren eine rasante Entwicklung gemacht. Zahlen des Cloud-Monitors, den Bitkom Research und KPMG veröffentlichen, veranschaulichen: 2011 war die Public Cloud für 87 Prozent der befragten Unternehmen kein Thema. 2019 sahen das nur noch 31 Prozent so.

Damit Data-Driven Wirklichkeit wird

22. Oktober 2020
In den vergangenen Jahren ist nicht nur das Volumen an verfügbaren Daten rasant gestiegen. Auch die Anzahl der Konzepte zum Umgang mit Daten und die Menge an dazu geeigneten Technologien haben enorm zugenommen.

E-Commerce-Konsortium

22. Oktober 2020
Die Coronapandemie macht sehr deutlich, welche Chancen digitale Technologien eröffnen. Und sie deckt zum Teil sehr kompromisslos auf, wohin ein bislang eher mäßiges Tempo bei der digitalen Transformation führen kann.

Templates für die Prozessindustrie

22. Oktober 2020
SAP S/4 Hana bringt einen Mehrwert. So auch für Unternehmen aus der Prozessindustrie mit Fokus auf Chemie, Pharma und Life Science. Besonders plakativ ist der Mehrwert vor allem wegen der integrierten Analysefunktionen und der Auswertung von Echtzeitdaten.

Agile S/4-Transformation

24. September 2020
Der klassische SAP-Bestandskunde ist geübt im Releasewechsel. Während sich in den vergangenen Jahren das betriebswirtschaftliche ERP-Funktionsspektrum evolutionär weiterentwickelte, waren einige R/3- und ECC-Releasewechsel hinsichtlich Technik, Organisation und Lizenzen mitunter revolutionäre Herausforderungen. In der digitalen Transformation Richtung Hana und S/4 ist alles anders. SAP-Partner Cognizant und Tricentis haben sich zeitgerecht auf die neuen Anforderungen eingestellt. Frank Scharpenberg und Andreas Golze von Cognizant und Wolfgang Platz von Tricentis erklären die effiziente und agile S/4-Hana-Roadmap inklusive Continuous Improvement auf Basis von KI-gestütztem und fortlaufendem Testen.

Erfolgsgeheimnis einer S/4-Einführung

24. September 2020
Unternehmen kommen an der Einführung von S/4 Hana nicht vorbei, wenn sie innovations- und damit überlebensfähig bleiben möchten. Um das System aber zukunftsorientiert nutzen zu können, sollten SAP-Bestandskunden dabei ihre Qualitätssicherung von Anfang an mitdenken.
  • Anstehende Veranstaltungen

  • E-3 Buchtipps
  • E-3 Autoren
  • magnifiercrosschevron-down