MAG 1602 Szene

Bullion bricht Rekorde

2016
Geschrieben von E-3 Magazin

Die Bullion-Server von Bull, der Atos-Marke für Technologieprodukte und Software, zeigen nach Angaben des internationalen Benchmarks der Standard Performance Evaluation Cooperative (SPEC) Spitzenleistungen.

Atos hat einen Vertrag mit Siemens abgeschlossen. Ziel ist es, eine Cloud-Plattform zu implementieren, die auf Hana basiert. Die Plattform basiert auf Bullion. Weltweit wird die Lösung über 100.000 Siemens-Mitarbeiter im gesamten Konzern unterstützen.

Arnaud Bertrand, Group SVP, Head of Big Data und HPC von Atos, erläuterte:

„Die sehr schnelle Verarbeitung großer Datenmengen ist eine der größten Herausforderungen des 21. Jahrhunderts. Über die Marke Bull bietet Atos hierfür innovative Systeme an – und die Anerkennung durch den Benchmark würdigt unser strategisches Engagement.

Winshuttle

Denn Bullion ist der leistungsfähigste Server weltweit und das technologische Infrastruktur-Know-how von Bull wird erneut in den Vordergrund gestellt. Die Leistungsfähigkeit und die Speicherkapazität von Bullion sind mittlerweile der Maßstab für Server. Das bestärkt uns in unserem Ehrgeiz, weltweit führender Big-Data-Anbieter zu werden.“

Bullion S, die neueste Server-Reihe mit 288 Kernen in einem 16 Intel Xeon Prozessor E7 v3 und 4 TB RAM, erreicht nach Angaben des SPECint 2006 Benchmarks Leistungsspitzen von 11.100 bis 11.600 Base.

Mit einer Speicherkapazität von bis zu 24 Terabyte (TB) für Big-Data-Anwendungen, in memory und in Echtzeit, etwa mit der Hana-Plattform, ist der Bull-Server eine Alternative zu den Servern von HP, Cisco und IBM.

Über den Autor

E-3 Magazin

Information und Bildungsarbeit von und für die SAP-Community.

Hinterlassen Sie einen Kommentar