Human Resources


HR muss heute so aufgestellt sein, dass es in der agilen Welt bestehen kann. Die Pandemie und ihre Folgen haben eindrucksvoll bewiesen, dass es hierbei nicht nur um technische Gegebenheiten geht. Lockdowns, von Null auf Homeoffice, die Zusammenarbeit im virtuellen Team – die Krise hat es Human-Resources-Teams nicht einfach gemacht, den Überblick zu behalten. Es gilt nach wie vor, neue Herausforderungen wie Social-Distancing-Gebote, Maskenpflicht am Arbeitsplatz, die Doppelbelastung von Eltern und insbesondere Mütter im Homeoffice, Impfmandate und Reisebeschränkungen zu meistern. Mitarbeiter müssen auf neue Remote-Work-Anforderungen oder auf die Rückkehr ins Büro vorbereitet werden. Stressmanagement und Burnout-Prävention sind zwei wichtige Themen, die man nicht außer Acht lassen darf. Dabei dürfen HR-Professionals aber auch nicht vergessen, auf ihr eigenes Wohlergehen zu achten: Führung braucht Führungskraft. Wie man all diese Veränderungen am besten begleitet, das erfahren Sie in den diesmal vorgestellten Büchern.

»Der Mensch ist der Faktor, der nie ganz aufgeht.«
Friedrich Dürrenmatt (1921-1990)

Quelle: E-3 Magazin – Heft April 2022


Soziale Intelligenz Buchtipp

Soziale Intelligenz

Soziale Intelligenz ist unabdingbar für das Funktionieren unserer Gesellschaft. Sie bildet auch die Grundlage jeder ausfüllenden zwischenmenschlichen Beziehung – sei es die zwischen Mann und Frau, Eltern und Kind oder zwischen Vorgesetzten und Mitarbeitern. Damit ist sie auch ursächlich verantwortlich für unser ganz persönliches seelisches und körperliches Wohlbefinden. Die gute Nachricht dieses Buches: Wir selbst können die Qualität dieser Beziehungen gestalten, unsere Fähigkeit zur Empathie stärken und somit unsere soziale Kompetenz verbessern. Autor Daniel Goleman präsentiert auf Basis der Ergebnisse aus Psychologie und Hirnforschung revolutionäre Erkenntnisse, wie wir unsere soziale Intelligenz verbessern können.

Die resiliente Führungskraft - Buchtipp

Die resiliente Führungskraft

Dieses Buch gibt Anleitungen und Hilfestellungen für Führungskräfte, wie sie ihre eigene Resilienz und Stabilität dauerhaft in einer ausgewogenen Selbstfürsorge gewährleisten können, sowie im Rahmen ihrer Fürsorgepflicht das Wohlergehen ihrer Mitarbeiter im Blick behalten.

Gutes Arbeiten im digitalen Zeitalter

Gutes Arbeiten im digitalen Zeitalter

Stephan Nelles zeigt Ihnen Methoden und Techniken, wie Sie Der Band vereint Beiträge, die sich mit den gegenwärtigen technologischen Innovationen und ihren sozialen, ökonomischen und politischen Folgen befassen. Im Zentrum steht die Frage, welche normativen Herausforderungen die digitale Transformation mit sich bringt.

Smart Human Resource Management

Smart Human Resource Management

Sie benötigen laufend aktuelle Daten aus externen Quellen? Jeder kennt mittlerweile genug Buzzwords. Doch was davon funktioniert wirklich? Wie kann HR die digitale Transformation mit bewährten Anwendungsfällen und Tools meistern? Auf diese Frage geben die HR-Professionals, die zu diesem Buch beigetragen haben, Antworten.

Die Erschöpfung der Frauen - Buchtipp

Die Erschöpfung der Frauen

Frauen sind so erschöpft wie nie zuvor. Denn nach wie vor wird von ihnen verlangt, permanent verfügbar zu sein. Schutzbach schreibt über ein System, das von Frauen alles erwartet und nichts zurückgibt – und darüber, wie Frauen sich dagegen auflehnen und alles verändern: ihr Leben und die Gesellschaft.