Einträge von K. Zimmering & A. Lux

Mobile Diagnose vor Ort

Die Prozesse des Kundenservices lassen sich häufig als aufwändig und papierreich beschreiben. Gewöhnlich beginnen diese mit der Schadensmeldung beim Kundenservice. Darauf folgt die Zuteilung eines Außendienstmitarbeiters und die Übermittlung von Kundenauftrag, Kunden- sowie Geräteinformationen – häufig in Papierform und mit Medienbrüchen. Die Zuteilung von Außendienstmitarbeitern zum Kundenauftrag wird meist anhand fester Gebietsaufteilungen vorgenommen. Vor Ort fehlen dem Servicemitarbeiter häufig die spezifischen Informationen, welche für den jeweiligen Reparaturfall nötig sind. Zusätzliche Wartezeiten oder sogar die Mitnahme des Kundengeräts in die Werkstatt inklusive der Bereitstellung eines Ersatzgeräts können die Folge sein. Das notwendige Reparaturprotokoll wird meistens in Papierform erstellt und zu einem späteren Zeitpunkt an die Zentrale übermittelt, um es dort in das SAP-System einzupflegen. Diese und ähnliche Vorgehensweisen sind ineffizient, meist […]