Einträge von Norman May, SAP

Speicherstrategien & -management

Dennoch ähneln sich die Techniken zur Verbesserung der Performance in Numa-Systemen und in verteilten Landschaften. Da SAP-Anwendungen oft mehrere Hundert Gigabyte oder auch Terabyte an Daten verwalten, ist ein effizienter Zugriff auf den Hauptspeicher von wesentlicher Bedeutung.  Auf diesen Aspekt konzentriert sich der Artikel: SAP hat auf der Sapphire 2012 in Orlando ein System präsentiert, das analytische Anfragen auf einer verteilten Hana-DB mit 100 Knoten mit insgesamt 100 TB aggregiertem Hauptspeicher verarbeitet. Typische verteilte Hana-Landschaften verwenden eher fünf bis zehn Serverknoten. Es ist jedoch klar, dass in einer verteilten Serverlandschaft der Schwerpunkt eher auf einer effektiven Verteilung der Daten und Anfragen sowie einer effizienten Netzwerkkommunikation beruht als auf einem effizienten Zugriff auf den Hauptspeicher. Was ist Numa? Moderne Serversysteme haben […]