Information und Bildungsarbeit von und für die SAP®-Community

Author: Mario Zillmann, Lünendonk

Angestellt als Partner bei der Lünendonk GmbH

New Digital Core

Die Investitionen in die digitale Transformation steigen seit Jahren kontinuierlich an. Einen wahren Schub hat die Coronapandemie gegeben. Viele dieser Veränderungen hätte es ohne die Pandemie in der Geschwindigkeit und Fokussierung nicht gegeben.

Künstliche Intelligenz – Utopie oder reale Fiktion?

Künstliche Intelligenz ist – zumindest in Deutschland und Europa – immer noch ein Hype, wobei sich nahezu alle großen Konzerne damit beschäftigen, wie KI ihre Geschäftsmodelle verbessern könnte. Allerdings gibt es einige – wenn auch wenige – Vorreiter, die KI schon sehr wertschöpfend einsetzen.

Das Rückgrat der digitalen Transformation

Noch nie war der Druck zur Veränderung größer als heute. Die mittlerweile nicht mehr so ganz neuen Anforderungen führen zu der Notwendigkeit einer digitalen Transformation.

Nichts wie weg!

Kann die Zukunft erfolgreich mit bestehenden Strukturen gestaltet werden? Fakt ist, dass deutsche Unternehmen bei der Entwicklung von digitalen Geschäftsmodellen hinterherhinken.

Agil? Aber bitte mit Struktur!

Wer glaubt, dass bei der agilen Arbeitsweise jeder machen kann, was er will, hat das Prinzip nicht verstanden. Agile Methoden erfordern ein hohes Maß an Koordination und Steuerung.

Die digitale Transformation kommt noch nicht so recht in die Gänge

Würde man die digitale Transformation mit Fußball vergleichen, so hätte Deutschland schon beide Halbzeiten (E-Commerce, Datenökonomie) verloren. Es gibt aber noch die Chance, bei den Themen Internet of Things (IoT) und künstliche Intelligenz den Rückstand zumindest aufzuholen.

Die IT-Legacy muss weg!

Unternehmen, die eine erfolgreiche digitale Transformation anstreben, müssen die gleichen technologischen Voraussetzungen schaffen wie Internetkonzerne und Start-ups – nämlich eine IT-Landschaft, die einen kontinuierlichen Austausch von Daten ermöglicht.

Blockchain – Realität oder Hype?

Das disruptive Potenzial für Blockchain-Technologie ist enorm, denn sie macht es möglich, Intermediäre für bestimmte Geschäftsvorfälle komplett zu ersetzen. Deshalb gelten Banken und Versicherungen als Pioniere der Blockchain, da sie so die Bedrohung zur Chance machen möchten.

Künstliche Intelligenz – eine Standortbestimmung

Trotz des Hypes um künstliche Intelligenz herrscht darüber noch jede Menge Orientierungslosigkeit. Viele der Marketingaussagen der großen Softwarehersteller sind überzogen und suggerieren dem (potenziellen) Kunden, dass alles so einfach ist. Aus Analystenperspektive gesprochen: Ist es nicht.

Keine erfolgreiche digitale Transformation ohne Mitarbeiter

Wenn es um die digitale Transformation geht, wird vorwiegend über den Einsatz von Technologien diskutiert. Neben den Möglichkeiten von Cloud Computing, KI, IoT, Big Data, traditionelle Geschäftsmodelle zu verändern, sind aber vor allem die Mitarbeiter ein wesentlicher Erfolgsfaktor.

Digitalisierung: Unternehmen gelingt es nicht, Wettbewerbsvorteile aufzubauen

Die digitale Transformation ist eine komplexe Herausforderung und wird die Unternehmen langfristig fordern. Einigen Unternehmen gelingt es dabei besser, ihre Geschäftsmodelle neu auszurichten und Prozesse zu digitalisieren, andere tun sich dagegen schwerer.

Trend zur Customer Centricity spaltet den Beratungs- und IT-Markt

Die veränderten Ansprüche der Kunden im digitalen Zeitalter erfordern die Vernetzung von Kommunikationskanälen, Frontends (Webseiten, Social Media, Apps) und E-Commerce-Systemen mit Backendprozessen wie Warenwirtschaftssystemen, Rechnungswesen und Logistik.

Vorsprung durch Digitalisierung?

Mit wenigen Ausnahmen halten Unternehmen im deutschsprachigen Raum an bestehenden Unternehmensstrategien und Produkten fest. Hohe Wachstumszahlen der letzten Jahre und gute konjunkturelle Aussichten geben den Verantwortlichen auch häufig durchaus recht.

Auch Beratungs- und IT-Dienstleister brauchen eine digitale Transformation

Während sich Anbietervertreter oft über die geringen Fortschritte ihrer Kunden bei der Digitalisierung auslassen, vergessen sie oft, vor der eigenen Haustür zu kehren. Die Digitalisierung ist nicht nur eine notwendige Herausforderung für die Anwender, sondern auch für die Anbieter von IT-Services selbst.

Cloud Sourcing gewinnt an Dynamik

Die digitale Transformation mit Themen wie Cloud, Cyber Security, Big Data und digitalen Ökosystemen erfordert komplett neue Strategien für Leistungsschnitte, Projektausschreibung und Projektsteuerung.

Unternehmen bauen ihre Analytics-Prozesse um

Lünendonk hat die Entwicklungen im Markt für Business Intelligence und Business Analytics in Deutschland auch in diesem Jahr analysiert. Die wichtigsten Ergebnisse stellen wir Ihnen in diesem Beitrag vor.

Was für IT-Dienstleister in Zukunft wichtig wird

Wir sprechen mittlerweile von einem neuen Produktionsfaktor, gerade in operativen Unternehmensfunktionen wie Produktion, Logistik und Marketing/Vertrieb. Kundenbindung und Kundengewinnung wird heutzutage überwiegend mithilfe von IT-Technologien erreicht.

Digitale Transformation…läuft doch!

So schlecht, wie oft zu hören ist, sind deutsche Unternehmen gar nicht bei ihrer digitalen Transformation. Dass kleine und mittelständische Unternehmen aus verschiedenen Gründen keine Digital Leader sind, auch nicht sein können, geschweige denn wollen, liegt auf der Hand.

Digitalisierung stellt HR und IT vor große Herausforderungen

2017 wird ein Jahr vielfältiger Herausforderungen: Einem prognostiziert stabilen Wirtschaftswachstum stehen kürzere Produktlebenszyklen und unsichere Rahmenfaktoren für die Planung gegenüber.

IT-Security & Risk Management – blinde Flecken der digitalen Agenda?

Obwohl die hohe Bedeutung der Informationssicherheit und Risikosysteme für die Umstellung auf digitale Geschäftsmodelle unumstritten ist, zeigen sich im Reality Check immer wieder große Schwächen im Schutz der Unternehmens- und Kundendaten.

Wie die Digitalisierung den Beratungs- und IT-Markt verändert

Die letzten fünf Jahre waren von der Konvergenz der Märkte geprägt. Managementberatungen haben sich weit in die IT-Umsetzung hineinbegeben und IT-Dienstleister in die Managementberatung. Derzeit beobachten wir erneut starke Bewegungen, die den IT-Dienstleistungsmarkt nachhaltig verändern werden.

CIOs in der Zeitfalle

Was digitale Transformation bedeutet, wird besonders deutlich, wenn man sich aktuelle Unternehmensstrategien und CIO-Agenden anschaut.

Deutsche Unternehmen nachlässig bei Digitalisierung

Weil jeder nur sein eigenes Digitalisierungsprojekt sieht, mit dem er glänzen möchte, enden die meisten Initiativen in Silos. Deutsche Unternehmen laufen Gefahr, zu scheitern und ihren Wettbewerbsvorsprung zu verlieren.

Digitaler Aufholbedarf – Industrie braucht Mut zum Investieren

Die Wirtschaftswelt ist geprägt durch Digitalisierung, Vernetzung und die Möglichkeiten, neue Geschäftsmodelle zu entwickeln und starre Prozesse zu modernisieren. Wesentliche technologische Treiber sind dabei das Internet of Things, Big Data, Cloud, Social Media, Robotik und künstliche Intelligenz.

Neuausrichtung der Sourcing-Strategien

Was genau planen CIOs in Deutschland in den kommenden Monaten, um ihre Unternehmen fit für das digitale Zeitalter zu machen? Für nicht wenige IT-Leiter steht die Bedrohung im Raum, durch die IT-Kompetenz der Fachbereiche überflüssig zu werden. Sie müssen also gegensteuern.

Keine Industrie 4.0 ohne Logistik 4.0

Bei Industrie 4.0 geht es bei der Digitalisierung häufig nur um die Produktion. Unternehmen nutzen neue Technologien, um Maschinen zu vernetzen, Geschäftsprozesse zu beschleunigen oder die Kosten für Serienfertigung zu senken. Aber wie kommen die automatisiert hergestellten Waren dann zum Kunden?

Digitale Agenda der CIOs

Technologien wie Big Data, Cloud und immer schnellere IT-Systeme sowie der Preisverfall für Hardware und Speicherplatz befeuern die digitale Transformation zu digitalen Geschäftsmodellen. Jedoch befinden sich die meisten Unternehmen erst am Beginn.

Digitale Transformation: Muss es immer so schnell gehen?

Alles spricht über Digitalisierung, die entsprechende Disruption und Start-ups als Heilsbringer. Dabei entsteht leider oft der Eindruck, Digitalisierung bedeutete vor allem Innovationen rund um Apps, Big Data und das Entwickeln neuer, datenbasierter Geschäftsmodelle.

Digitaler Umbau befeuert die IT-Dienstleistungsbranche

Deutsche Unternehmen investierten 2015 so viel wie noch nie in IT-Technologien. Auf 37,2 Milliarden Euro, 2,6 Prozent mehr als 2014, beziffert Bitkom das Marktvolumen für IT-Dienstleistungen.

Industrie 4.0 - Just do it

Industrie 4.0 zählt zu den wichtigsten Themen der deutschen Wirtschaft. CIOs können von der Umstellung der industriellen Produktion auf komplett digitalisierte und miteinander vernetzte Fertigungsprozesse stark profitieren.

Digitalisierungsbremse

Der digitalen Transformation gehen die Fachkräfte aus – mit Unterstützung des Gesetzgebers.

Die Digitalisierung stockt! …gerade im Mittelstand

Digitalisieren Sie schon? Für die CIOs unter Ihnen mag diese Frage Verwunderung oder zumindest ein Schmunzeln hervorrufen.

Wer ist der Chief Digital Officer?

Zu Beginn gleich meine Antwort: Nein, den einzig wahren Chief Digital Officer gibt es nicht und wird es auch, von wenigen Ausnahmen einmal abgesehen, wahrscheinlich nicht geben. Und das ist auch gut so.

Gefährdet der Fachkräftemangel den digitalen Wandel?

Im Zuge der Digitalisierung drehen fast alle großen Unternehmen derzeit jeden Stein um und richten ihre Geschäftsmodelle und Organisationsstrukturen neu aus. Für Business- und IT-Entscheider bedeutet das vor allem, die Voraussetzungen für Technologieinnovationen zu schaffen.

IT Sourcing im Wandel der Zeiten

Mit der digitalen Transformation nehmen die Komplexität von IT-Vorhaben und die Auslastung der eigenen IT-Abteilung zu. Der Bedarf an Sourcing-Strategien steigt und die Strategien bei der Einführung neuer Technologien verändern sich. Mitunter wird die bisherige IT-Strategie komplett auf den Kopf gestellt.

Stagnation versus Auftrieb – die zwei Seiten der IT

Obwohl sich der Markt für IT-Dienstleistungen auch 2014 sehr positiv entwickelt hat, profitieren einige Dienstleisterkategorien von dieser Entwicklung mehr als andere. Als Lünendonk vor Kurzem wieder seine Listen für den deutschen IT-Dienstleistungsmarkt veröffentlichte, wurde eines sehr deutlich.

Digitalisierung ist kein Hype – CIOs müssen handeln!

Im Kern geht es bei Digitalisierungsstrategien vereinfacht ausgedrückt um die Überführung von analogen in digitale Daten. Das machen Unternehmen bereits seit Jahrzehnten. Auch was heute unter Cloud und Industrie 4.0 verstanden wird, ist in den Augen vieler Anwender nichts Neues, sondern nur eine intelligente Weiterentwicklung von bereits Vorhandenem.
  • DSAG Jahreskongress 2022
  • Anstehende Veranstaltungen

  • E-3 Buchtipps
  • E-3 Autoren
  • magnifiercrosschevron-down