Einträge von Hinrich Mielke, Alegri

Die S/4-Welt aus vier Blickwinkeln

Alegri begleitet seine Kunden holistisch auf dem Weg in die S/4-Hana-Welt, neutral und unabhängig. Dies wird aus vier Perspektiven exemplarisch beleuchtet. 1. S/4-Hana-Funktionalität ohne Umstieg nutzen! Ein Umstieg auf S/4 Hana ist oft aufwändig und nicht kurzfristig realisierbar. Die deutlich verbesserte Funktionalität von S/4 Hana kann jedoch großen Nutzen bringen. Alegri hat eine Methodik entwickelt, um die Quadratur des Kreises zu ermöglichen: neue Funktionalität und eine geringe Belastung der oft dünnen Personaldecke des Kunden, sodass sich der ROI kurzfristig einstellt. Eine Komponente dieser Methodik ist die Nutzung von S/4-Hana-Funktionalität als Booster für die bestehende ECC-6.0-Umgebung. Damit kann die verbesserte Funktionalität von S/4 Hana für ausgewählte wertschöpfende Prozesse kurzfristig genutzt werden, die bestehenden Geschäftsprozesse im Kernsystem bleiben jedoch unverändert. Das bedeutet […]

Unendlich mühsam

Ein einziger kurzer gemeinsamer Auftritt einer Google-Managerin mit SAP-Technikvorstand Bernd Leukert offenbarte das ganze Dilemma. SAP hat ihre Tugenden verloren: Vor ein paar Jahren hieß es noch Hana Enterprise Cloud (HEC), dann kam die Hana Cloud Platform (HCP), nun heißt es nur noch SAP Cloud und die Akzeptanz ist so gering, dass sich der ERP-Weltmarktführer an AWS, Microsoft Azure und Google Cloud wenden muss. In diesen drei Cloud-Angeboten ist mittlerweile verfügbar, was vor vielen Jahren der HEC unter Leitung des Ex-Technikvorstands Vishal Sikka alleine vorbehalten war. Aber auch diese ­SAP’sche Cloud-Exit-Strategie funktioniert nur eingeschränkt: Gemeinsam mit Google lobte man in Orlando das gemeinsame Angebot und präsentierte voller Stolz den ersten gemeinsamen Referenzkunden für eine Hana- und S/4-Anwendung aus der Google […]

Entnormalisierte Datenbank erfordert Umdenken

Von SAP ist mit S/4 Hana ein Paradigmenwechsel begonnen worden, der gleichzeitig die gesamte ERP Suite revolutioniert wie auch dem Kunden einen kontinuierlichen Übergang ermöglicht. FI- und CO-Prozesse wurden bereits verschmolzen, Logistik sowie Lagerhaltung optimiert und so z. B. dem Einkauf faktenbasierte, reaktionsschnelle Entscheidungen ermöglicht. Um sowohl kurz- wie auch mittelfristig den Business Case zu erfüllen, ist ein holistischer Ansatz von Fachabteilung und IT unerlässlich, der sowohl mittels eines auf Fakten basierenden Masterplans die Umstellung auf Hana und S/4 Hana optimiert, den Betrieb und das Sourcing der Infrastruktur kostenoptimiert, das Enterprise Information Management berücksichtigt als auch die Fachabteilung mit Erfahrung beim Wechsel unterstützt. Die vorhandenen Informationen aus einer SharePoint-Installation sollten eingebunden und die Anbindung an Office 365 berücksichtigt werden. Medienbrüche […]

Die Sicht des Direktors SAP

Mit dem Umstieg auf SAP S/4 Hana in der Microsoft Azure Cloud wird Alegri jetzt mit einem hochmodernen ERP-System in einer aktuellen Umgebung geführt. Der CFO der Alegri-Gruppe ist zufrieden mit den Möglichkeiten des Systems und freut sich über eine Reduktion von Medienbrüchen sowie auf die jetzt möglichen Erweiterungen des Funktionsumfanges. Eine wegweisende strategische Entscheidung Unsere Fachberater weisen einen breiten Erfahrungsschatz zu S/4 Hana Finance auf. Neue Auswertungen und Anforderungen lassen sich kurzfristig umsetzen, die Fachseite kann kurzfristig und agil bedient werden. Darüber hinaus werden die neuen Funktionalitäten mit dem Release 1610 von S/4 Hana gespannt erwartet. Nach dem Upgrade wird gerne über die Erweiterungen des Materials Management & Operations (MM&O, vormals Simple Logistics) berichtet. Die technischen Berater sind nun […]

Die Sicht der Technologieberater

Rund 80 Prozent der DAX-100-Unternehmen zählen zu den Klienten von Alegri, die individuell beraten werden. Die knapp 500 Mitarbeiter führen mit ihrer langjährigen Expertise IT-und Businessprojekte zum Erfolg. Dieses Wachstum seit der Gründung im Jahr 2001 resultiert in mittlerweile zehn Niederlassungen und einem Near­shore-Standort in Rumänien. Moderne Technologie auf einer neuen Plattform In Teil eins dieser Artikelserie wurden die Beweggründe des CFOs für die S/4-Einführung dargestellt, darauf folgend die Herausforderungen für die S/4-Modulberater von Alegri. In diesem Teil drei werden die technologischen Aspekte der Realisierung beleuchtet. Zu Beginn des Projekts war die Entscheidung für die Nutzung von SAP S/4 Hana Finance auf der Cloud-Plattform Microsoft Azure gefallen. Somit konnte die benötigte Infrastruktur sehr schnell zur Verfügung gestellt werden. „Das war […]

Die Sicht der Fachberater

Wo und wie werden die Systeme betrieben? Wie soll die Systemarchitektur, wie die Struktur der Mandanten- und Buchungskreise gestaltet sein? Wie wird die Blueprint-Phase aussehen und wer stellt die benötigten Informationen bereit? Die Projektorganisation musste parallel zum operativen Geschäft agieren. Dazu kam die Frage: Wie werden die benötigten Informationen über die Veränderungen am System aufgenommen? Immerhin handelt es sich bei Simple Finance laut SAP um einen „Game Changer“, der es ermöglicht, ein Unternehmen ganz anders zu führen. Die Entscheidung für Hana war aufgrund der angedachten Lösung schnell gefallen, angesichts des bereits vorhandenen Know-how wurde auf eine Cloud-Lösung mit Microsoft Azure als Provider gesetzt. So konnten Anforderungen an Hardware und Systemerweiterungen schnell auf Mausklick umgesetzt werden. Fehlende Konsistenz Die initiale Phase […]

Sapphire 2016: Sorry Folks

Er ist aber auch der Meinung, dass es SAP-Bestandskunden geben wird, die noch weitere zehn Jahre sehr erfolgreich ECC 6.0 nutzen werden. Die Zukunft jedoch ist eine andere: Unmissverständlich demonstrierten sowohl SAP-Technikvorstand Bernd Leukert als auch Hasso Plattner in ihrer jeweiligen Keynote, dass sämtliche Werkzeuge für einen erfolgreichen Releasewechsel bereitstehen. Hasso Plattner ließ während seiner Keynote einen simulierten Wechsel von ERP/ECC 6.0 mit Modifikationen und Add-ons auf AnyDB nach S/4 auf Hana zeigen. Natürlich war nicht die Zeit, einen detaillierten Blick auf die eigen geschriebenen Z-Funktionen zu werfen, aber der Transport erfolgte mit fast fertigen SAP-Werkzeugen, sodass ein Standardwechsel schon bald ohne Eskalation möglich sein könnte. Fairerweise räumte Hasso Plattner ein, dass sich der Prozess bei größeren Kunden mit vielen […]

S/4 Finance @ Azure

Die Alegri International Group ist eines der großen IT-Beratungsunternehmen für Microsoft und SAP, Managed Services und Internet of Things in der deutschsprachigen SAP-Community. Nun stellte sich das Unternehmen der Herausforderung: eine Finanzbuchhaltung und ein Berichtswesen für die Zukunft zu schaffen. Das bisher eingesetzte Legacy-System wurde den gestiegenen Anforderungen eines internationalen Konzerns nicht mehr gerecht. Es war nun ein Berichtswesen gefordert, das sowohl länderübergreifend unterschiedliche Buchungskreise wie auch einzelne Kostenstellen und Profitcenter in der gebotenen Granularität darstellen kann. Aufgrund der stetig zunehmenden Agilität des Beratungsgeschäfts bestand auch der dringende Wunsch nach einem Ad-hoc-Reporting. „Um die Finanzströme zu optimieren und jederzeit eine belastbare Vorhersage in die Zukunft liefern zu können, waren die herkömmlichen Monatsabschlüsse nicht mehr ausreichend“ erläutert Gregor Emhart, CFO der […]