Einträge von Gerhard Krauss, SNP

SAP-Systeme europareif machen

Die von der Europäischen Union ins Leben gerufene Datenschutzgrundverordnung wirft insbesondere im Vergleich zum Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) die Frage auf, was konkret unter ihr zu verstehen ist. Viele in der DSGVO festgelegten Regelungen basieren auf dem BDSG. Wesentliche Erweiterungen der Verordnung liegen in den Bereichen Verbraucherschutz, „Recht auf Vergessenwerden“, Rechenschaftspflichten und Datenportabilität. Hier müssen Unternehmen aktiv werden Während die Regelungen für Datenportabilität oder Rechenschaftspflichten Anpassungen in den internen Abläufen der Unternehmen bedeuten, erfordern Verbraucherschutz oder Löschanspruch Änderungen direkt im Datenschutz. Hier müssen die Unternehmen sicherstellen, dass die Rechte derjenigen, deren Daten gespeichert werden, gewahrt werden. Die große Herausforderung für die Unternehmen ist, die einzelnen Anforderungen aus der Datenschutzverordnung im notwendigen Maße umzusetzen. Vor allem müssen sie frühzeitig aktiv werden, um die […]