Einträge von E-3 Magazin

SOA People steigt bei Cormeta ein

Die Akquisition der Cormeta steht für den Eintritt in den deutschen Markt und als strategisches Sprungbrett in die weiteren SAP-MEE-Märkte (Osteuropa). Mit der Akquisition wird SOA People in die Top 5 der SAP-Partner in Europa vorstoßen und die globalen Umsätze um 20 Prozent steigern, sodass SOA People damit im Plan seiner veröffentlichten Wachstumsziele liegt. „Diese spannende und strategische Akquisition wird dazu beitragen, unsere europäische Präsenz zu steigern und unsere vorkonfigurierten Branchenlösungen und innovativen Cloud-Angebote für ein breiteres Publikum nutzbar zu machen“ betont Khalil Hodaibi, CEO SOA People Group. „Wir führen unsere Suche fort nach den Best-of-Breed-Organisationen in jedem europäischen Land und Cormetas erfahrene Belegschaft, eigene Lösungen und solide SAP-Erfahrung passen sehr gut auch zu der Kultur und den Fähigkeiten von […]

Wachstumsmarkt BI

Information Builders, ein Anbieter von Business-Intelligence-(BI-), Analytics-, Datenintegritäts- und Datenqualitätslösungen, erhält eine Wachstumsinvestition unter Führung der Private-Capital-Investing-Gruppe von Goldman Sachs. Mit diesem Investment will Information Builders seine führende Position im großen und wachsenden Markt für BI-Lösungen weiter ausbauen. Die Private-Capital-Investing-Gruppe ist die Investment-Plattform von Goldman Sachs, die wachsenden und mittelständischen Unternehmen in Nordamerika Junior Capital bereitstellt. Die Gruppe wird unter anderem von Michael McGinn geleitet, Managing Director bei Goldman Sachs, der im Rahmen des Investments auch dem Information Builders Board beitreten wird. Beteiligt an der Finanzierung ist auch Bregal Sagemount, eine Firma mit einer langen Erfolgsgeschichte bei Software-Investments. „Wir freuen uns sehr, Goldman Sachs als Investor zu haben“ betont Gerald Cohen, President und CEO von Information Builders. Deloitte fungierte als […]

Cortility übernimmt DMS-Spezialisten

Um Kunden aus der Energiewirtschaft noch besser bei der Digitalisierung von Prozessen und Produkten begleiten zu können, hat der Ettlinger IT-Dienstleister sein Leistungsspektrum bei Dokumentenmanagementsystemen und Archivierung gestärkt. Mit der Übernahme der DMS-Spezialisten von der Konzernmutter Command will Cortility die Integration der erfolgreich im Markt etablierten Lösungen in das SAP-Umfeld vorantreiben. „Durch die Übernahme können wir einerseits unseren Kunden weitere integrierte Lösungen für ihre Workflows anbieten. Andererseits profitieren die DMS-Kunden von der energiewirtschaftlichen Branchenkenntnis der Cortility-Berater“ erläutert Geschäftsführer Klaus Nitschke die Vorteile der Übernahme für Kunden aus der Energiewirtschaft. Cortility deckt nun den gesamten Workflow vom Eingang von Dokumenten bis zu ihrer Archivierung ab.

Realtime Fashion

Detego bietet als erstes Unternehmen im Fashion-Retail-Markt In-Store Analytics voll integriert auf der SAP Cloud Platform an. Die Kombination der SAP Cloud Platform mit der Analytics- und Merchandising-Software von Detego bildet die Basis für kundenzentrierte Prozesse und Services sowie Echtzeitanwendungen im Omnichannel Retailing. Die RFID-basierte Detego Suite, die im SaaS-Modell angeboten wird, liefert Echtzeit-Einblicke auf Einzelteilebene in den Warenbestand eines Modehändlers sowie umfassende In-Store-Analysen und Reportings. Die hochskalierbare und flexible SAP Cloud Platform unterstützt Einzelhändler, ihre geschäftskritischen Anwendungen einfacher als je zuvor zu erweitern und zu integrieren. Die Detego-Software auf der SAP Cloud Platform ermöglicht die nahtlose Integration mit anderen bestehenden Applikationen.

Reseller-Vereinbarung für Brasilien

Die Voquz Group, ein Systeminte­grator und Anbieter von Software-­Asset-Management-Lösungen für SAP, hat eine Reseller-Partnerschaft mit Tech Mahindra, Brasilien, geschlossen. Ein Teil der Vereinbarung ist der Wiederverkauf von SamQ in Brasilien. SamQ ist ein SAM (Software Asset Management) Tool, das vollautomatisch und periodisch die Aktivitäten der SAP-Nutzer analysiert, lizenzrechtlich bewertet und optimiert. Das Add-on erlaubt die automatische Vergabe von SAP-Anwenderlizenzen aufgrund der aktuellen Anwendernutzung. So erhalten Unternehmen eine übergreifende Transparenz in der Lizenzvergabe über alle angebundenen SAP-Systeme hinweg. „Wir freuen uns sehr, diese Partnerschaft anzukündigen. Tech Mahindra ist ein sehr starker Partner in Brasilien, der ein Experte im SAP-Services- und Business-Lösungsbereich ist“ sagt Sebastian Schoofs, Executive Director von Voquz.

Parsionate – Management-Buy-out

Neben der MBG Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Baden-Württemberg beteiligte sich die S-Kap Beteiligungsgesellschaft, Invest­mentfinanzierer der Sparkasse Pforzheim Calw, an der neu gegründeten Holding Parsionate Group GmbH. Diese fungiert künftig als Dachgesellschaft der Firmengruppe. Mit dieser Transaktion soll das weitere Wachstum des Unternehmens unterstützt werden. Parsionate wurde im 2013 von einer Gruppe Berater gegründet. Mit ihren Beratungs- und Implementierungsleistungen befähigen die Omnichannel-Spezialisten Enterprise-Kunden dazu, ihre Digitalisierungsprojekte umzusetzen. Unter der Führung der beiden Geschäftsführer Michael Fieg und Thomas Sperrfechter sowie mehrerer erfahrener Spezialisten sollen in den kommenden Jahren weitere europäische Geschäftsstellen entstehen und eine thematische Verbreiterung des Beratungsportfolios umgesetzt werden. „Wir sind sehr zufrieden mit der erreichten Finanzierungslösung. Etwa 70 Prozent der Anteile werden nun von Führungskräften des Unternehmens gehalten“ so Fieg. Für die […]

VAG Interview – Consulting-driven AMS

Herr Rawus, Sie nehmen für den Systembetrieb Application Management Services in Anspruch. Wie sahen Ihre Überlegungen im Vorfeld aus? Michael Rawus: Wir verfügen über eine kleine Mannschaft mit vier Mitarbeitern, die weltweit 600 User supportet. Da gibt es verschiedenste Anforderungen, ob das nun Legal Requirements in Tschechien, Indien oder in Südafrika sind oder prozessuale Fragestellungen. Wir haben eigentlich alle SAP-Kernmodule plus SAP BW im Einsatz. Da müssen wir zwangsläufig auch Expertise von außen einkaufen. Das bringt uns weiter. Als Mittelständler können wir nicht für alles Know-how aufbauen. Ihre Mitarbeiter denken aber sicher nicht nur in IT-Abläufen und Customizing. Rawus: Wir verstehen uns als ganzheitliche Prozessberater und als Umsetzer im System. Wenn wir nicht weiterkommen und in einem Teilbereich nicht das […]

Zwischen den Welten – hat SAP die richtige Strategie?

Zu der Veranstaltung werden auch in diesem Jahr über 4000 Teilnehmer erwartet. Unternehmen beschäftigen sich zunehmend mit ihrer Rolle in einer vernetzten Welt (IoT). Dabei ist erkennbar, dass es allein mit einem ERP-System in Zukunft nicht mehr getan sein wird. Zudem werden neue Geschäftsmodelle zunehmend über den Zugang auf Daten und Datenmodelle beeinflusst, die hybride Architekturen verlangen. Hat SAP die richtige Strategie? Aber vielen ist noch nicht klar, ob SAP für diese Herausforderungen bereits die richtigen Strategien hat und wie diese sich in das Gesamtbild einbinden. Sie befinden sich buchstäblich im Absprung zwischen den Welten und benötigen Antworten, wie SAP und ihre Partnerlandschaft sich aufstellt. „Die unterschiedlichen Perspektiven der digitalen Transformation spiegeln sich wider im Motto des DSAG-Jahreskongresses 2017: Wo […]

MoovOn App – Unterwegs sein lohnt sich

Die von Cittadino Digital, einem mit Tank & Rast verbundenen und auf Digital-Media-Projekte spezialisierten Unternehmen, entwickelte MoovOn-App bietet mobilen Menschen aktuelle Services und klare Mehrwerte während der Reise. Getreu dem Motto „Unterwegs sein lohnt sich“ erhalten die Nutzer der Moov­On-App für zurückgelegte Kilometer MoovCoins, unabhängig von genutzten Verkehrsmitteln und der Bewegungsart. Die MoovCoins werden gesammelt und können dann gegen attraktive Prämien bei verschiedenen Prämienpartnern eingelöst werden. Die App ist an die SAP Ex­change Media Plattform (SAP XM) angebunden, die auf der SAP Cloud Platform aufsetzt. Die Digitalisierung des Marketings im Rahmen der digitalen Transformation stellt Unternehmen vor technologische und organisatorische Herausforderungen. Zum einen braucht es Kooperationen zwischen innovativen Partnern auf Augenhöhe, um diese He­rausforderungen zu meistern. Gleichzeitig sind IT-Systeme, mit […]