Einträge von Bo Lykkegaard, IDC

Business ByDesign – Was bringt die Zukunft?

Die SAP hat den anfänglichen Fokus auf eine komplette ERP-Suite in der Cloud durch zusätzliche Anwendungen für vier Unternehmensbereiche erweitert: People (SuccessFactors), Customer (Cloud for Sales), Money (Cloud for Financials/Travel) und Supplier (Ariba). Zusätzlich hat der Konzern die Hana–Cloud-Plattform ins Leben gerufen, die eins zu eins das Hosting der Business Suite auf Hana erlaubt. Trotz allem bleibt Business ByDesign (ByD) ein Teil der Cloud-Strategie. Tatsächlich nutzen einige Unternehmen SaaS-Anwendungen wie Cloud for Financials/Travel oder Cloud for Marketing und Cloud for Service in unterschiedlichem Maße. Während SAP Cloud for Financials eine Überschneidung mit Business ByDesign hat, übernehmen andere Anwendungen die ByDesign Business Objects, um diese zu erweitern und mit zusätzlichen Funktionen in einem anderen User Interface (UI) bereitzustellen. SAP deckt neben […]

Starker Start 2013

Mit einem Wachstum von 23 Prozent (wechselkursbereinigt sogar 25 Prozent) der Software– und Cloud-Subskriptionserlöse hat SAP die selbst gesteckten Ziele von 14–20 Prozent im ersten Quartal 2013 klar übertroffen. Dabei hat das Cloud-Geschäft mit Umsätzen von 167 Millionen Euro im Vergleich zu 35 Millionen Euro im Vorjahresquartal den größten Anteil am Wachstum gehabt. Auch wenn nicht das gesamte Cloud-Wachstum organisch war, da im vergangenen Jahr die Ariba-Umsätze noch gar nicht und die SuccessFactors-Umsätze nur zur Hälfte mit eingerechnet wurden, ist dieser Geschäftsbereich zu einem bedeutenden Wachstumstreiber geworden. Die Hana-Umsätze waren ebenfalls stark. So konnte SAP im Januar erste Kunden mit der Business Suite auf Hana präsentieren. Die Performance war regional betrachtet heterogen. In der Region Americas wuchsen die Software und […]