Die Meinung der SAP-Community MAG 2002 SolMan Kolumne

Allen Unkenrufen zum Trotz

SolMan Kolumne
SolMan Kolumne
Geschrieben von Stefan Thomann, Blueworks

Mit dem SolMan mit Focused Build und Focused Insights, Cloud ALM und Focused Run bietet SAP das derzeit beste ALM-Produktportfolio für die unterschiedlichsten Bedürfnisse.

Wird nicht gleich zu Beginn des „Requirements to Deploy“-Prozesses das Backlog klar definiert und priorisiert, steigt bereits das Projektrisiko: Fehlende Transparenz führt zu Verzögerungen und Mehraufwand. Ein effizientes Change-Management verlangt klare Planung und Kontrolle, damit keine Nachbesserungen anfallen.

Darauf hat SAP mit der vorkonfigurierten Best-Practice-Lösung Focused Build reagiert und die bestehende SolMan-Lösung agiler, benutzerfreundlicher und nicht zuletzt – durch volle Integration – transparent gemacht.

Zur Planung von Projekten sind die SAP-ALM-Methodologien ein klarer Vorteil: Sie bauen zum einen auf den Wünschen der Anwenderunternehmen auf – mit dem SAP-Customer-Connect-Programm sind in den vergangenen Jahren Kundenwünsche direkt in das Produkt geflossen – und zum anderen können auch Best Practices verwendet werden, die auf der Projekterfahrung vieler SAP-Implementierungsprojekte aufbauen.

ad_banner

Im Bereich Run und Operations hat SAP die Diagnostik-, Überwachungs- und Analysefunktionen mit Focused Run auf das nächste Level gehoben: Focused Run warnt nicht nur frühzeitig vor Problemen, sondern erweitert die Systemüberwachung so, dass maschinelles Lernen, Pattern Matching, Cluster-Analyse und verschiedene Visualisierungen ebenso genutzt werden können.

All die wertvollen Erfahrungen aus den On-prem-Produkten münden letztendlich in dem jüngsten Produkt SAP Cloud ALM. Seit 2018 hat SAP das Portfolio um Cloud ALM ergänzt und kann cloudzentrische Projekte von der Planung bis hin zur Implementierung optimal unterstützen.

Erweiterungen im Funktionsumfang sind in der Pipeline, sodass bis 2022 auch Operations-Funktionen in Cloud ALM zu finden sein werden. Ziel ist es also, dass auch Kunden mit wenigen On-prem-Lösungen eine optimale ALM-Lösung erhalten.

Die Stärke der Produkte liegt darin, dass die Lösungen integriert sind. Einzelne Bereiche sind nicht in abgeschotteten Silos, sondern in Value Chains gegliedert, was ein Zusammenspiel ihrer Vorteile möglich macht. So sind die Lösungen weit mehr als nur Monitoring-Tools: Die Produkte unterstützen ganze Szenarien wie „Requirements to Deploy“ oder „Detect and Correct“.

Wo bei nicht integrierten Lösungen die Probleme bereits programmiert sind, da keine aktuelle Dokumentation der Unternehmensprozesse existiert oder weil zusammenhängende Änderungen nicht integrativ getestet werden (können), minimieren die ALM-Lösungen von SAP, sofern richtig implementiert und genutzt, die Risiken und den Zeitaufwand sowie die Kosten.

Gleichzeitig werden sowohl Unternehmensprozesse als auch Veränderungen im System nachvollziehbar, was Audits unproblematisch und die Systemlandschaft endlich transparent macht. Die volle Transparenz wird zusätzlich durch Focused Insights untermauert, mit dem auf einfache und schnelle Art und Weise komplexe Zusammenhänge in Dashboards dargestellt werden können.

Mit Focused Build wird jedes Release mit allen Entwicklungen und Veränderungen in der SAP-Systemlandschaft durchgängig von Anfang bis Ende geplant. Damit entsteht ein enorm leistungsfähiges ALM-Tool. Während mit dem „Management by Office“ Excel-Tabellen herumgereicht werden und die Suche nach Dokumentationen und Abhängigkeiten epische Formen annimmt, zeigt und verwaltet Focused Build alle Prozessschritte aktuell, transparent und übersichtlich.

Die Test­szenarien sind optimal integriert und unterstützt. Tests sind automatisch wiederholbar und werden mithilfe von Dashboards in Echtzeit gesteuert. Und da SAP-Projekte effizienter werden müssen, damit die SAP-Anwenderunternehmen die anstehenden großen, aber auch die vielen kleinen Changes innerhalb einer komplexen Lösungslandschaft gut bewältigen können, tragen all diese Tatsachen zum Erfolg bei. Ein professionelles ALM mit dem Solu­tion Manager und Focused Build stellt die Weichen, sodass ein Projekt zuverlässig und ­kosteneffektiv abgeschlossen werden kann.

Über den Autor

Stefan Thomann, Blueworks

Stefan Thomann ist SAP Technology Consultant bei Blueworks – einem zertifizierten Anbieter für SolMan und Digital Innovation Support Services.

Hinterlassen Sie einen Kommentar