Chefredakteur-Blog

Algorithmen, Datenstrukturen und Rise

ChefredakteurFin.jpg

Überraschung – SurpRISE – mit SAP-Chef Christian Klein: Statt in eine gut sortierte Informatikbibliothek zu gehen und dort den Klassiker von Niklaus Wirth „Algorithmen und Datenstrukturen“ auszuleihen, versucht Klein, mit Process Mining des zugekauften Start-ups Signavio das Intelligent Enterprise zu erzwingen. Ich will Christian Klein zurufen: „Mein Freund, die Kunst ist alt und neu. Es war die Art zu allen Zeiten, durch Drei und Eins, und Eins und Drei Irrtum statt Wahrheit zu verbreiten.“

Die wesentlichen Konzepte der klassischen Informatik sind abgehandelt. Machine Learning (KI) und Algorithmen für Quantencomputer erweitern das Feld der Informatik, wobei viele ML-Algorithmen auch wieder nur auf komplexen mathematischen Formeln beruhen.

Suse
Tangro

Es ist schwer für das jährliche SAP-Field-Kick-off-Meeting (FKOM), Hauptversammlung und Sapphire, wieder ein neues Kaninchen aus dem Zylinder zu zaubern – aber die Bestandskunden verlangen es nicht! Wenn nun die SAP-Community in Anlehnung an Dr. Faust aus dem Hexeneinmaleins von Goethe meint: „Mich dünkt, der Alte spricht im Fieber“, ist das vielleicht nicht verkehrt: Was macht der SAP-Vorstand in Walldorf? Die Antwort von Mephisto wurde oben zitiert.

Die SAP-Community ist sich einig, dass ein Diskurs über Algorithmen und Datenstrukturen ausreichend ist. Ich durfte vor zwei Wochen eine Online-Diskussion bei Data Migration International (DMI) moderieren, dort ging es nur noch um die Frage des Primats: Algorithmen oder Datenstrukturen. Was tun mit den Abap-Modifikationen? Was tun mit Master Data Management?

DMI hat für die Conversion mit Green-, Brown- und Bluefield eine passende Datenplattform konstruiert (JiVS). Wir werden den Diskurs von Professor Niklaus Wirth in der E-3 Coverstory Juni gemeinsam mit DMI fortsetzen. Wortmeldungen und Fragen im Vorfeld sind erwünscht.

Über den Autor

Peter M. Färbinger, E-3 Magazin

Peter Färbinger, Herausgeber & Chefredakteur E-3 Magazin
B4Bmedia.net AG, Freilassing, Deutschland.
Erreichbar unter pmf@b4bmedia.net | Tel.: +49(0)8654 77130-21

Hinterlassen Sie einen Kommentar