MAG 1903 SAPanoptikum & Short Facts

Unternehmen profitieren von Datenschutz

[shutterstock.com: 766979122, vs148]
[shutterstock.com: 766979122, vs148]
Geschrieben von E-3 Magazin

Wer in die Verbesserung seiner Datenschutzprozesse investiert, profitiert von konkreten Geschäftsvorteilen wie weniger Datenmissbrauch und mehr Traffic.

Die EU-Datenschutzgrundverordnung ­(DSGVO) gilt seit Mai 2018. Laut der aktuellen Cisco Data Privacy Benchmark Study glauben 59 Prozent der befragten Unternehmen, dass sie alle oder die meisten Anforderungen erfüllen. 29 Prozent erwarten diese Compliance innerhalb eines Jahres und neun Prozent in mehr als einem Jahr.

„Im vergangenen Jahr hat die Bedeutung von Privatsphäre und Datenschutz deutlich zugenommen. Daten sind die neue Währung. Da sich der Markt verändert, ziehen Unternehmen echte Geschäftsvorteile aus ihren Datenschutzinvestitionen“

kommentiert Michelle Dennedy, Chief Privacy Officer bei Cisco.

Kunden erwarten zunehmend, dass die von ihnen genutzten Produkte und Dienstleistungen einen angemessenen Datenschutz bieten. Unternehmen, die entsprechend investiert haben und die DSGVO einhalten, profitieren von kürzeren Verzögerungen beim Verkauf von Lösungen an bestehende Kunden aufgrund von Datenschutzbedenken: 3,4 Wochen gegenüber 5,4 Wochen bei den am wenigsten ­DSGVO- konformen Unternehmen.

­DSGVO-konforme Unternehmen berichten von weniger Datenmissbrauch, weniger betroffenen Dokumenten bei Sicherheitsvorfällen und kürzeren Systemausfallzeiten. Sie hatten auch deutlich seltener einen erheblichen finanziellen Verlust durch einen Datenverstoß.

Zudem gaben 75 Prozent der Befragten an, dass sie viele allgemeine Vorteile aus ihren Datenschutzinvestitionen ziehen. Dazu gehören mehr Agilität und Innovationen durch angemessene Datenkontrollen, Wettbewerbsvorteile und höhere Betriebseffizienz. Diese resultieren aus der Organisation und Katalogisierung von Daten.

Nur 37 Prozent der DSGVO-konformen Unternehmen verzeichneten außerdem einen Datenverstoß, der mehr als 500.000 US-Dollar kostete, verglichen mit 64 Prozent der am wenigsten DSGVO-konformen Unternehmen.

Dpbs Infografik

Über den Autor

E-3 Magazin

Information und Bildungsarbeit von und für die SAP-Community.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

AdvertDie Meinung 2