Chefredakteur-Blog

SAP´sche Dystopie

[shutterstock.com: 721089238, 671576779]
[shutterstock.com: 721089238, 671576779]

Was SAP mit seinem Chef Bill McDermott aktuell darstellt, ist das Gegenteil einer positiven, euphorischen Utopie. Diese Dystopie erklärt die Zukunft von SAP – mit sehr schlechtem Ausgang: Die Oberfläche ist perfekt poliert und erstrahlt im hellen Glanz.

Der SAP-Kassenwart CFO Luka Mucic hat genug Kleingeld, um seinem Chef McDermott ein weiteres Spielzeug zu kaufen: Qualtrics! Aber hinter den Kulissen gibt es Streit und Kündigungen: Chaostage in Walldorf.

SAP-Bestandskunden und Partner sollten sich dreimal überlegen, ob sie auf die neuen Cloud-Angebote wie SuccessFactors, Ariba, Hybris, Fieldglass, Concur, Callidus und Qualtrics setzen sollten.

Neu? Im SAP-Universum ist SuccessFactors nun wirklich nicht mehr neu, aber eine Integration in perfekter ERP/ECC-6.0-Art (E2E-Prozesse) ist bis heute nicht gelungen.

Anzeige

 
 

„Wir arbeiten daran und wissen genau um unsere Defizite“

bestätigte ein SAP-Vorstandsmitglied gegenüber dem E-3 Magazin in einem vertraulichen Gespräch.

Das Integrationsdefizit aller zugekauften Cloud-Lösungen ist die größte Baustelle bei SAP, die fast allein eines der jüngsten Vorstandsmitglieder lösen soll – während sich der Rest des Vorstands dem Mantra „Sales, Sales, Sales“ verschrieben hat.

Aber kaum ein Bestandskunde oder Partner nimmt diese Dystopie wahr, weil Hana und S/4 den Blick auf die Zukunft verstellen. Das einsichtige SAP-Vorstandsmitglied wird allein SAP nicht retten können. Noch verschließt Professor Hasso Plattner in seiner Rolle als Aufsichtsratschef seinen Blick vor der düsteren Entwicklung.

Bill McDermott betäubt derweilen seine Kritiker mit einer abermals erhöhten Dividende. Mit der aktuellen Mannschaft ist jedoch die SAP´sche Dystopie unausweichlich: Gibt es schon einen Nachfolger für CEO McDermott?

Über den Autor

Peter M. Färbinger, E-3 Magazin

Peter Färbinger, Herausgeber & Chefredakteur E-3 Magazin
B4Bmedia.net AG, Freilassing, Deutschland.
Erreichbar unter [email protected] | Tel.: +49(0)8654 77130-21

Hinterlassen Sie einen Kommentar

AdvertDie Meinung 2