MAG 1902 SAPanoptikum & Short Facts

Die Public Cloud als Enabler für IoT, AI und Analytics

[shutterstock.com: 716895640, Jozsef Bagota]
[shutterstock.com: 716895640, Jozsef Bagota]
Geschrieben von E-3 Magazin

In Zeiten der Digitalisierung wird die Nutzung der globalen Public-Cloud-Plattformen zur Selbstverständlichkeit. Viele Unternehmen kämpfen noch mit ihrer Umsetzung.

Crisp Research hat im Auftrag von Nordcloud über 160 IT-, Digitalisierungs- und Business-Entscheider verschiedener Branchen und Unternehmensgrößen zum Status quo ihrer Cloud Readiness und ihren technischen Anforderungen befragt.

Die Studie belegt, dass bereits knapp ein Drittel der deutschen Unternehmen Public Clouds einsetzt und über die Hälfte (55 Prozent) der befragten Unternehmen befindet sich kurz vor der Implementierung bzw. Einführung.

Die Public Cloud ist außerdem ein Innovationsmotor, der nicht nur potenzielle Kosteneffekte mit sich bringt, sondern vor allem Innovationen zur Entwicklung und Vermarktung neuer digitaler Geschäftsmodelle und vernetzter Produkte ermöglicht.

Chart 1902 Sapan

Managed Public Cloud Provider (MPCP) sind hier von essenzieller Bedeutung, um die Komplexität im digitalen IT-Betrieb zu reduzieren und zudem die wesentlichen Anforderungen der Unternehmen abzudecken.

MPCP sind verlässliche Partner bei der Cloud-Transformation. Der Umfang und die Komplexität der Transformation und des Public-Cloud-Betriebs sorgen dafür, dass 52 Prozent der befragten Unternehmen mit einem, 19 Prozent mit zwei Ma­naged-Public-Cloud-Providern zusammenarbeiten.

Für Unternehmen wird es demnach zunehmend wichtiger, geeignete MPCPs zu evaluieren, die sich auf den Betrieb und das Management von Public- Cloud-Infrastrukturen spezialisiert haben.

Über den Autor

E-3 Magazin

Information und Bildungsarbeit von und für die SAP-Community.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

AdvertDie Meinung 2