MAG 1812 SAPanoptikum & Short Facts

Er ist wieder da!

Oswald Platzgummer

Wirklich weg war er nie. Unabhängig von seinen vielen Funktionen im SAP-Vorstand, seiner Abkühlphase als SAP-Berater und ab 1. Januar als Aufsichtsratsmitglied, Gerd Oswald war und ist aufgrund seiner Persönlichkeit, Erfahrung und seines Fachwissens immer sehr präsent in der globalen SAP-Community.

Von Gerd Oswald gibt es aus seiner aktiven Zeit als Vorstandsmitglied unzählige Anekdoten und Erfolgsgeschichten. Was ihn aber immer auszeichnete, war sein souveränes, informiertes und hellwaches Auftreten – bis zum Ausscheiden aus dem SAP-Vorstand blieb es sein Erfolgsgeheimnis:

Nach drei Tagen anstrengender Sapphire in Madrid ging es für Gerd Oswald und seine engsten Mitarbeiter mit dem SAP-Privatjet schnell zurück nach Deutschland.

Dort gelandet verließen die erschöpften Mitarbeiter das Flugzeug, während Gerd Oswald mit einer neuen, ausgeruhten Mannschaft weiter nach Moskau flog, wo Bundeskanzlerin Angela Merkel und eine Wirtschaftsdelegation schon warteten.

Was offensichtlich für ihn selbstverständlich war, erstaunte immer wieder von Neuem seine engste Umgebung, denn alle seine Mitarbeiter konnten Ähnliches berichten, unabhängig davon, ob die Reise nach Südamerika oder China erfolgte: Gerd Oswald stieg aus dem Flugzeug und begann konzentriert, souverän und präzise mit der Arbeit.

Ausreden, Nachlässigkeiten und Uninformiertheit wurden von ihm nicht geduldet. Somit wird er auch im SAP-Aufsichtsrat weiterhin einer der wichtigsten Ansprech- und Diskussionspartner für Hasso Plattner sein.

Es ist diese Art von Kontinuität, die nachhaltig zum Vorteil der gesamtem SAP-Community gereicht, denn Oswald ist mit Plattner nicht nur über SAP verbunden, sondern er ist auch aktives Mitglied beim Hasso-Plattner-Institut an der Universität Potsdam.

oswald-plattner-foto_cmyk

Zwei, die sich immer schon sehr gut verstanden haben: Professor Hasso Plattner, Mitgründer der SAP sowie Aufsichtsratsvorsitzender, und Gerd Oswald, bis vor zwei Jahren Vorstandsmitglied und ab 1. Januar 2019 neues Mitglied im SAP-Aufsichtsrat.

Dort pflegt Gerd Oswald intensiven Kontakt zum HPI-Institutsvorstand und Dekan Professor Christoph Meinel. Eine besondere Beziehung pflegte Oswald auch immer zum SAP-Anwenderverein DSAG.

Wahrscheinlich kennt niemand bei SAP selbst so viele Bestandskunden persönlich wie Oswald. Seine Keynotes bei den DSAG-Jahrestagungen waren immer auch ein Treffen mit vielen Freunden und Weggefährten und Gerd Oswald hatte immer für jeden ein offenes Ohr.

Er half, wo immer er helfen konnte, was auch für sein Privatleben gilt. So unterstützt er unter anderem soziale Vereine für Jugendliche im Umkreis von Walldorf. Er ist wieder da, das ist die beste Nachricht für die globale SAP-Community.

Über den Autor

Peter M. Färbinger, E-3 Magazin

Peter Färbinger, Herausgeber & Chefredakteur E-3 Magazin
B4Bmedia.net AG, Freilassing, Deutschland.
Erreichbar unter [email protected] | Tel.: +49(0)8654 77130-21

Hinterlassen Sie einen Kommentar

AdvertDie Meinung 2