MAG 1810 Wirtschaft

SCM und Consulting – Digitalisierung Standortlogistik

Geschrieben von E-3 Magazin

Der globale SAP-Logistikpartner Leogistics und die Logistikberatung TransCare starten eine strategische Zusammenarbeit.

Das Ziel der Partnerschaft ist es, Kunden eine ganzheitliche Optimierung von Standort-, Hub-, Hafen- und Bahnlogistik anzubieten. Dafür bündeln beide Unternehmen ihre Stärken in diesem Bereich.

Während sich TransCare auf die Infrastrukturplanung und Optimierung von Verkehrswegen einschließlich Schienennetz am Standort sowie von Kosten und Prozessen konzentriert, berät Leogistics bei der Digitalisierung von Logistikprozessen.

Außerdem hilft Leogis­tics, Innovationen wie etwa IoT-Anwendungen zu realisieren. Durch ihre Zusammenarbeit bieten die Unternehmen eine schnelle Analyse von Standorten an: TransCare untersucht dabei die Optimierungspotenziale im Bereich der Infrastruktur von Prozessabläufen, Personaleinsatzplanungen sowie der Kostenstruktur und zeigt Ansatzmöglichkeiten für Verbesserungen auf.

Baeber-Andreas

Leogistics übernimmt die Analyse der IT-Unterstützung und macht Möglichkeiten der Prozessharmonisierung, Prozessautomatisierung und Digitalisierung sichtbar. Danach werden die Potenziale gemeinsam bewertet, ein Optimierungsfall und eine Einführungs-Roadmap erstellt.

Über den Autor

E-3 Magazin

Information und Bildungsarbeit von und für die SAP-Community.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

AdvertDie Meinung 2