MAG 1809 Wirtschaft

2,5 Milliarden US-Dollar – Micro Focus trennt sich von Suse

EQT
Geschrieben von E-3 Magazin

Die schwedische Investitionsgruppe EQT VIII erwirbt Suse, einen weltweit führenden Anbieter von Open-Source-Software.

EQT will Suse vom globalen Infrastruktursoftwareunternehmen Micro Focus um 2,535 Milliarden US-Dollar erwerben. Suse wurde 1992 gegründet und ist der weltweit erste Anbieter eines Open-Source­-Linux-Betriebssystems für Unternehmen.

Mit einem Umsatz von 320 Millionen US-Dollar in den zwölf Monaten bis zum 31. Oktober 2017 und rund 1400 Mitarbeitern weltweit ist Suse heute einer der Marktführer für Infrastruktur- und Anwendungsbereitstellungslösungen für On-premise- und cloudbasierte Work-loads.

Nils Brauckmann

Suse hat sein Produktportfolio erweitert, darunter sind Lösungen für Cloud und Storage sowie Container- und Anwendungsbereitstellungstechnologie.

EQT will die nächste Wachstums- und Innovationsphase von Suse als unabhängiges Unternehmen unterstützen. Dabei soll Suses Position als führender Open- Source-Player sowohl organisch als auch durch Zukäufe gestärkt werden. EQT bringt dazu langjährige Erfahrung im Softwarebereich ein.

Über den Autor

E-3 Magazin

Information und Bildungsarbeit von und für die SAP-Community.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

AdvertDie Meinung 2