MAG 1810 Personal

Creating a new mindset – Zukunft Personal Austria 2018

[shutterstock.com: 528250414, Natali_ Mis]
[shutterstock.com: 528250414, Natali_ Mis]
Geschrieben von E-3 Magazin

Personal Austria 2018, 13. bis 14. November, Wien
Mit interaktiven Formaten bietet die Zukunft Personal Austria viele Möglichkeiten zum fachlichen Austausch und effektiven Wissenstransfer – von A wie agiles Management bis Z wie Zukunftsforschung.

Vom agilen Management über die Disruption von Geschäftsfeldern bis zu Digital Leadership – die Arbeitswelt von morgen erfordert ein kontinuierliches Change-Management, das einhergeht mit einem neuen Verständnis von Hierarchien, Entscheidungsprozessen und der zunehmenden Verschmelzung von Freizeit und Arbeit.

Unternehmen und Mitarbeiter sind gleichermaßen gefordert, gemeinsam diesem Wandel positiv zu begegnen und ihn zu gestalten. Als Österreichs größter Branchentreff für die HR-Community gibt die Zukunft Personal Austria unter dem Motto „Re://boost HR – creating a new mindset“ dazu mit über 120 Ausstellern und rund 150 Speakern Impulse und Handlungsanweisungen.

Welche Kompetenzen brauchen Führungskräfte von morgen? Welche Führungsaufgaben stellen sich im Umfeld digitaler Entscheidungsträger und Bots?

Auf diese Fragen geht Isabella Mader in ihrer Keynote am zweiten Messetag ein. Mader ist Vorstand des Excellence Institute, Executive Advisor des Global Peter Drucker Forum und Lehrbeauftragte an mehreren Hochschulen.

Am ersten Messetag stellt Gamification-Expertin Johanna Pirker Design-Methoden und Gamification als Motivator in verschiedenen Non-Gaming-Bereichen vor und spricht über das Potenzial von immersiven und motivierenden Technologien wie Virtual, Augmented oder ­Mixed Reality.

Über den Autor

E-3 Magazin

Information und Bildungsarbeit von und für die SAP-Community.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

AdvertDie Meinung 2